1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

PSVR 2: Sonys neue PS5-Brille bekommt einen Röntgenblick

Erstellt:

Von: Jonas Dirkes

Kommentare

Mit der neuen PSVR2 habt ihr eine VR-Brille, die einem tatsächlich den Röntgenblick im Wohnzimmer ermöglicht. Sonys neue PS5-Brille verschafft den Durchblick.

Hamburg – Die PSVR 2 hat noch immer kein offizielles Release-Datum spendiert bekommen. Das hält Sony aber nicht davon ab, weiter in die vielen Geheimnisse der neuen VR-Brille für die PS5 einzuführen. Einer der vielen neuen Tricks der PSVR 2: Spieler und Spielerinnen werden durch die neue Brille in ihr Wohnzimmer gucken können – ohne das Headset abnehmen zu müssen.

Name des HeadsetsPlayStation VR 2
ControllerPlayStation VR 2 Sense Controller
BildschirmOLED
Auflösung4K (2000 x 2040 pro Auge)
Bildrate90/120 Hz
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)

PSVR 2: Mit neuen Tricks zum VR-Olymp auf der PS5

Was ist die Durchlassansicht der PSVR 2? Der offizielle PlayStation Blog klärt in seinem aktuellen Posting über eines der wohl coolsten neuen Features der PSVR 2 auf. Dank der frisch angekündigten Durchlassansicht der PSVR 2, wird es möglich sein, auch mit aufgesetzter VR-Brille die eigenen vier Wände im Blick zu behalten.

Blick durch die integrierte Kamera der PSVR 2
PSVR 2: Durch Sonys neue PS5-Brille wird man durchgucken können © Sony

Möglich ist das durch die integrierten Frontkameras der PSVR 2. Drück man die Funktionstaste am Headset, ermöglichen euch die Linsen auch während des Spielens einen Blick in euer Wohnzimmer. Das ist besonders praktisch, wenn zu wilde Gaming-Sessions euch in eine ganz andere Ecke des Raumes gewirbelt haben oder ihr eine Fernbedienung sucht.

Möglicherweise könnte die Durchlassansicht aber auch auf kreative Art und Weise in das Gameplay eines Spieles integriert werden. Wir schielen hier besonders auf dich Hideo Kojima. Bereits Anfang des Jahres wurde gemunkelt, dass Kojima an einem Launch-Titel für die PSVR2 arbeite. Der Metal Gear-Schöpfer und Altmeister der obskuren Gaming-Gimmicks scheint im Grunde wie gemacht für Features wie die Durchlassansicht der PSVR 2.

PSVR 2: Headset lässt euch einen fixen Spielbereich abstecken

Welche Features wurden noch für die PSVR 2 angekündigt? Abseits der Durchlassansicht gab Sony noch ein paar weitere neue Tricks des Headsets bekannt, auch wenn man zum Release der PSVR 2 weiter schwieg. So soll es während des Zockens mit dem VR-Headset nun möglich sein, sich selbst mit einer angeschlossenen Kamera an der PS5 zu filmen. Interessant für Streamer, alle anderen dürften dieses Feature der PSVR 2 vermutlich eher selten nutzen.

Blick durch die Kamera der PSVR 2 auf einen abgesteckten Spielbereich
Die PSVR 2 passt auf, dass ihr euren abgesteckten Spielbereich nicht verlasst © Sony

Besitzer kleiner Wohnzimmer und teurer Ming-Vasen jubeln auf: Die PSVR 2 soll es Spielern und Spielerinnen möglich machen, einen eigenen Gaming-Bereich abzustecken. Die Kameras der PSVR 2 beobachten euren Standpunkt dann im Raum, solltet ihr diesen verlassen, warnt euch eure PS5. So bleiben eure Knochen und Ming-Vasen in Zukunft hoffentlich heil. Außerdem gab Sony bekannt, dass das Control-Center der PSVR 2 leichter und schneller erreichbar sein soll.

Zudem wird das neue PS5-Headset einen VR- und einen Kino-Modus bieten. Der VR-Modus stellt die klassische 360-Grad-Experience einer VR-Brille dar. Sonys PSVR 2 soll es hier auf eine Auflösung von 4000 x 2040 (2000 x 2040 pro Auge) schaffen. Im Kino-Modus betrachtet ihr Inhalte auf einer virtuellen Leinwand im HDR-Videoformat mit einer Auflösung von 1920 x 1080 und 24/60 Hz sowie einer Bildfrequenz von 120 Hz.

Auch interessant

Kommentare