1. ingame
  2. Gaming News
  3. PS5

Silent Hill für PS5: Billiger Fake-Teaser aus Japan spielt mit Gefühlen der Fans

Erstellt:

Von: Jonas Dirkes

Kommentare

Silent Hill für die PS5 ist für viele Fans des Games ein kleiner Traum. Nun spielt ein billiger Fake-Teaser aus Japan mit einem Reveal-Termin mit den Gefühlen der Community.

Update vom 05.07.2022: Die Gerüchte um ein neues Silent Hill reißen einfach nicht ab. Nachdem Entwickler Bloober Team mehr oder minder durchblitzen lassen hat, dass man derzeit an etwas arbeite, das aber noch nicht offiziell bestätigen könne, geistert jetzt ein Teaser zum vermeintlichen Reveal eines neuen Silent Hill durch das Internet.

Das kurze Video stammt ursprünglich von einem japanischen Forum und soll angeblich von Konami auf einem Shareholder-Meeting gezeigt worden sein. Die Betonung liegt hier allerdings klar auf dem angeblich. Laut dem Teaser stünde der globale Reveal von Silent Hill bereits am 12. Juli an. Das Reveal-Video hat sich jedoch sehr schnell als Fake herausgestellt und ist auch schon aus dem Forum verschwunden. Dennoch zeigt es, wie sehr sich die Fans Neuigkeiten zum Release wünschen.

Silent Hill für PS5: Hinweise auf Remake verdichten sich – Entwickler gibt Statement ab

Update vom 18.05.2022: Jetzt meldet sich auch der Chef vom Bloober Team, Piotr Babieno, im Gespräch mit IGN zu Wort. Wir erinnern uns, der polnische Entwickler soll angeblich an einem Remake von Silent Hill 2 arbeiten. Das Spiel soll angeblich komplett überholt werden und neue Animationen, Gegner-KI, Puzzle und sogar andere Enden spendiert bekommen. Auf die Gerüchte angesprochen äußerte sich Babieno am Rande der polnischen Gamingkonferenz Digital Dragons nun vage, aber im Grunde auch unmissverständlich gegenüber IGN:

Wir können nicht kommentieren, was wir gerade machen, denn wir schätzen natürlich die Beziehungen zu unseren Partnern. Wir können also nichts sagen. Wir machen eine Ankündigung zu unseren zukünftigen Projekten, sobald es uns möglich ist. Dann werdet ihr mehr wissen. [Lachen] Offiziell.

Piotr Babieno, CEO Bloober Team – Gegenüber IGN

Eine offizielle Bestätigung vom Bloober Team gibt es für Silent Hill 2 also noch nicht. Zwischen den Zeilen deutet allerdings viel auf ein Wiedersehen mit James Sunderland in Silent Hill hin. Im weiteren Verlauf des Gesprächs betonte Babieno im Übrigen, dass es dem Bloober Team sehr wichtig wäre, die künstlerische Hoheit bei der Arbeit an einer fremden IP zu behalten. Wenn man dem Spiel an dem man arbeitet, nicht seinen eigenen Dreh mitgeben könne, wäre solch eine Auftragsarbeit für den Entwickler witzlos.

Silent Hill wohl exklusiv für PS5 – Remake von Teil 2 scheinbar auch in Arbeit

Ursprüngliche Meldung vom 17.05.2022: Hamburg – Ein neues Silent Hill steht auf der Gaming-Wunschliste von Spielern und Spielerinnen gerade ganz weit oben. Seit die Neuinterpretation des Franchise von Entwicklerlegende Hideo Kojima und Regisseur Guillermo del Toro platzte, wurde es still um einen weiteren Teil der Reihe. Jetzt scheint es aber wieder kräftig hinter den Kulissen von Silent Hill zu brodeln. Angeblich arbeitet Konami gerade zusammen mit Sony an einem neuen Silent Hill, das exklusiv für die Sony PS5 erscheinen soll. Gleichzeitig soll auch ein Remake vom Serienliebling Silent Hill 2 in Arbeit sein. Als Entwickler ständen dafür die polnischen Horror-Profis vom Bloober Team bereit. Was ist dran an den Gerüchten?

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray, SSD
Release19. November 2020

Silent Hill: PS5 Exclusive angeblich bei Konami und Sony in Arbeit

Wird bei Sony und Konami gerade exklusiv ein Silent Hill für die PS5 entwickelt? Offiziell ist natürlich noch nichts bekannt, viele gehen aber davon aus, dass an den Gerüchten um ein neues Silent Hill für die Sony PS5 etwas dran sein könnte. Einer der stärksten Befürworter des Gerüchts, ist der bekannte Insider und Venturebeat-Redakteur Jeff Grubb. 

Grubb geht von einem neuen Silent Hill Hauptspiel für die PS5 und einem Silent Hill 2 Remake vom Bloober Team aus. Ein gewichtiger Indikator für den Gaming-Veteranen ist eine große Ankündigung, die Konami auf der letztjährigen E3 tätigen wollte, dann aber in letzter Sekunde wohl doch zurückzog. Zusätzlich leakte angeblich in den vergangenen Tagen bereits ein erstes Bild aus dem neuen Silent Hill.

Auch für eine Exklusivität vom neuen Silent Hill für die Sony PS5 sieht Grubb eine hohe Wahrscheinlichkeit. Das Ausbleiben eines neuen Silent Hill auf der Konkurrenzplattform Xbox Series X währe sicher ein Schlag für Microsoft, käme aber nicht gänzlich aus dem Nichts. Schon für den letzten Versuch, Silent Hill durch die Hände von Entwickler Hideo Kojima wiederzubeleben, stand eine Exklusivität für die PlayStation im Raum.

Silent Hill: Auch Remake von Teil 2 soll sich in Entwicklung befinden

Arbeitet das Bloober Team gerade an einem Remake von Silent Hill 2? Die Mutmaßungen um ein Remake von Silent Hill 2 beruhen bisher nur auf Hörensagen von Leaker „NateTheHate2“, auf den Jeff Grubb sich allerdings mit seiner Einschätzung beruht. Bestätigt ist in Sachen Silent Hill 2 Remake also noch nichts, eine Entwicklung durch das polnische Bloober Team, scheint aber durchaus sinnig. Der Entwickler zeichnete sich in der Vergangenheit durch diverse Arbeiten an Horror-Games aus. Zuletzt veröffentlichte Bloober Team das Spiel The Medium. 

Die Krankenschwestern in Silent Hill halten sicher viele Patienten vom Arztbesuch ab.
Silent Hill wohl exklusiv für PS5 – Remake von Teil 2 scheinbar auch in Arbeit © Konami

Ein Spiel in der Größenordnung eines aufwändigen Horror-Remakes scheint sich also nahtlos in die Vita des Entwicklerstudios zu fügen. Auch verdächtig: Akira Yamaoka, der Kopf hinter den zehennagelkräuselnden Scores der Silent Hill-Reihe, arbeitete bereits an Bloober Teams The Medium. Zusätzlich soll angeblich der Spiele-Katalog des Entwicklers seinen Weg auf Sonys neues PS Plus finden.

Selbst neben dem Silent Hill Hauptspiel und Silent Hill 2 Remake reißen die Spekulationen um die Konami-Reihe einfach nicht ab. Auch andere Spieleschmieden wie Annapurna Interactive oder Supermassive Games sollen laut VGC Entwürfe für ein neues Silent Hill gepitcht haben. Annapurna könnte laut der Gerüchte bei der Entwicklung des neuen Hauptspiels eine Rolle spielen, während Supermassive Games (Until Dawn) sich um ein eigenes Silent Hill Spin-off kümmert. Was letztendlich stimmt, könnten Spieler und Spielerinnen schon bald erfahren: Im Frühsommer werden im Rahmen des Summer Games Fest traditionell viele gewichtige Gaming-Ankündigungen getätigt.

Auch interessant

Kommentare