Die drei Musketiere vereint

Sony, Microsoft und Nintendo: Gemeinsamer Feind gefunden – Kampf beginnt

  • Jonas Dirkes
    vonJonas Dirkes
    schließen

Sony, Microsoft und Nintendo haben nun erstaunlicherweise einen gemeinsamen Feind gefunden. Nun starten Sie allesamt den Gegenangriff.

  • Sony, Microsoft und Nintendo schließen sich für ein höheres Ziel zusammen. (Alle PS5 News)
  • Die drei Konsolenhersteller wollen Gaming zu einem sichereren Ort machen.
  • Dazu werden Sony, Microsoft und Nintendo fortan jegliche Forschungsergebnisse zum Thema untereinander teilen.

HamburgSony, Microsoft und Nintendo an einen Tisch zu bekommen ist gar nicht so einfach. Aber hey, wenn es selbst Sonic und Mario gemeinsam zu den olympischen Spielen geschafft haben, dann ist wirklich alles möglich, oder etwa nicht? Die drei großen Konsolenhersteller vereinen nun ihre Kräfte. Diesmal geht es aber nicht direkt um ein Videospiel oder der gleichen, sondern um ein höheres Gut, das Sony, Microsoft und Nintendo verbindet.

Name der KonsolePlayStation 5 (PS5)
HerstellerSony Interactive Entertainment (SIE)
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray
Release19. November 2020

Sony, Microsoft und Nintendo wollen Gaming gemeinsam zu einem sicheren Ort machen

Steigt man im Jahre 2020 frisch in das Thema Gaming an, dann kann das Online-Klima mancher Spiele-Communitys einem so ganz schön vor den Kopf stoßen. Während Gamer sich seit Jahren mit anerzogenen Scheuklappen durch Videospiele begeben, so wie das geschulte Auge Spam aus dem eMail-Postfach filtert, kriegen Neuanfänger die geballte Fratze der schlechten Seite des Gamings vorgesetzt.

Sony, Microsoft und Nintendo begraben Kriegsbeil für ein höheres Ziel

Auch wenn man es nicht gerne hört und sicher eine Minderheit dafür zuständig ist: Im Gaming sind Beleidigungen, Diskriminierungen oder gar Todesdrohungen an der Tagesordnung. Biegt man einmal falsch ab, findet man sich in einem Sumpf der Ungepflogenheiten wieder. Genau dagegen wollen Sony, Microsoft und Nintendo jetzt etwas unternehmen und Gaming zu einem sichereren Ort für alle machen. Normalerweise konkurrieren die drei in Verkaufszahlen ihrer Konsolen.

Sony, Microsoft und Nintendo vereint gegen schlechten Umgang im Gaming

In einem aktuellen Post im Xbox Wire lies Dave McCarthy, das ist der Corporate Vice President of Xbox Operations bei Microsoft, folgendes im Namen der Mitstreiter Nintendo und Sony verlauten:

At Xbox, we are aligned with both Nintendo, on behalf of the community of Nintendo Switch players, and PlayStation in our belief that protecting players online requires a multidisciplinary approach – one that combines the benefits of advanced technology, a supportive community, and skilled human oversight. We can accomplish more when we work toward the same goal, and so we will each continue investing in, evolving, and amplifying our approaches to user safety. As we continue this work, we will prioritize protecting the safety of our players, especially those most vulnerable.

Dave McCarthy – Corporate Vice President of Xbox Operations

Starke Worte von Dave McCarthy. Wie genau die gemeinsamen Maßnahmen von Sony, Microsoft und Nintendo im Detail aussehen sollen, verriet der Microsoft Mitarbeiter leider nicht. Was allerdings deutlich wird, ist, dass man sich verpflichten möchte gegen das Problem anzugehen und jegliche Forschungserkenntnisse zum Thema mit der Konkurrenz geteilt werden sollen.

Besonders Nintendo dürfte allerdings einiges zu dem lobenswerten Projekt beitragen, ist das japanische Unternehmen doch besonders für seine Kinderfreundlichkeit bekannt. Im Verhältnis zu anderen Plattformen gelten gerade Nintendos Konsolen als die sichersten und behütetsten was das Online-Erlebnis der Spieler angeht. Allerdings nimmt der Traditionshersteller seinen Nutzern dafür auch Freiheiten, die auf den Plattformen von Sony und Microsoft selbstverständlich sind. Wir sind gespannt, mit welchen Bemühungen die drei Gaming zu einem besseren Erlebnis für alle machen wollen.

Bereits vor Kurzem gab es milde Worte unter den eigentlichen Konkurrenten: Xbox Chef Phil Spencer lobte Sonys DualSense Controller.

Rubriklistenbild: © Sony/Microsoft/Nintendo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub auf Amazon – Fans mächtig sauer über Preis
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Die Lage beim Online-Shop
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Die Lage beim Online-Shop
PS5 kaufen: Konsolen-Nachschub bei MyToys – Die Lage beim Online-Shop
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: OTTO mit neuen Konsole – die Lage nach dem Blitzangebot
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Vatertag? – Die Chancen auf Nachschub heute

Kommentare