1. ingame
  2. Gaming News

Quantum Break: Feiertagsgrüße als Easter Egg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: INGAME Redaktion

null

Nur noch ein paar Tage bis Weihnachten. Auch die Entwickler von Quantum Break wünschen euch in ihrem neuen Video fröhliche Feiertage und werden es als Easter Egg im Spiel einbauen.

Quantum Break: Mit Max Payne und Alan Wake

Noch ein paar Monate sind es bis wir endlich in Quantum Break, die Geschichte um Jack Joyce, der nach einem fehlgeschlagenen Experiment die Zeit manipulieren kann, spielen dürfen. Anlässlich der kommenden Weihnachtstage möchten sich die Entwickler bei Remedy Entertainment auch bei ihren Fans bedanken, die sie all die Jahre unterstützt haben.

Im Video sehen wir dazu den FBI-Spezialagenten Alex Casey, gespielt von Sam Lake, und seine Kollegin, die auf der Suche nach einem vermissten Schriftsteller sind. Sam Lake ist dabei kein Unbekannter bei Remedy und agiert schon seit Jahren als Writer beim finnischen Entwickler. Vielen dürfte er aber eher im Gedächtnis geblieben sein, als Max Payne im ersten Teil, für den er als Vorlage Model stand und in den Zwischensequenzen zu sehen war. Auch die Geschichte sollte allen Alan Wake-Fans bekannt vorkommen. Bei Alex Casey handelt es sich doch um eine von Alan Wake geschaffene Figur aus dessem gleichnamigen Action-Thrillern und noch weitere Gemeinsamkeiten mit Max Payne haben soll, als nur den Schauspieler.

Zum Schluss erscheint auch noch Ilkka Villi, der schon als Alan Wake in Remedys Spielen zu sehen war und im Video auch dem Charakter entsprechend, wie in Alan Wake's American Nightmare, gekleidet ist. Gemeinsam freuen die beiden sich auf Quantum Break, welches noch letzte Verbesserungen benötigt, und wünschen euch dann noch schöne Feiertage.

An welcher Stelle in Quantum Break ihr das Video finden werdet ist natürlich noch nicht bekannt. Herausfinden könnt ihr es dann selbst spätestens am 5.April 2016, dann erscheint nämlich Quantum Break exklusiv für die Xbox One. Solltet ihr Quantum Break bereits vorbestellen wollen, habt ihr hier die Möglichkeit dazu.

https://www.youtube.com/watch?v=wYzMNIT0Kgc

Konntet ihr noch mehr Hinweise auf die alten Remedy Spiele im Video entdecken? Steht Quantum Break bereits auf eurer Liste für nächstes Jahr? Schreibt eure Meinung in die Kommentare.

Auch interessant