1. ingame
  2. Gaming News

Quantum Break: Neues Bildmaterial veröffentlicht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: INGAME Redaktion

null

Noch genau drei Monate bis zur Veröffentlichung von Quantum Break und da das Spiel bereits in der Endphase der Entwicklung ist, nahmen sich die Jungs bei Remedy Entertainment auch mal die Zeit, selbst das Spiel zu spielen. Für Sam Lake, Autor von Quantum Break, natürlich auch ein Grund, das Ganze mit den Spielern über Twitter zu teilen und uns den aktuellen Stand der Entwicklung zu zeigen.

Quantum Break: Eine Ruhige Runde bei Remedy

Da scheinen die Entwickler beim Remedy Entertainment wohl ziemlich gelassen zu sein, kurz vor der Veröffentlichung von Quantum Break. So postete Sam Lake, Autor bei Remedy, ein kleines Bild über seinen Twitter-Account. Mit hochgelegten Füßen sitzt er gemeinsam mit ein paar seiner Kollegen zusammen und zocken Quantum Break mit dem Beamer auf der großen Leinwand. Natürlich werden sich alle die ein oder andere Notiz machen, sollte doch noch ein Fehler im Spiel gefunden werden. Insgesamt steht Quantum Break also eigentlich kurz davor veröffentlicht werden zu können. Besonders auffällig ist, dass Sam Lake "Playing" geschrieben hat und nicht etwa "Testing", aber gönnen wir den Entwicklern definitiv diesen Moment, für den sie mehrere Monate, wahrscheinlich sogar eher Jahre, gearbeitet haben.

Playing #QuantumBreak. pic.twitter.com/QOFgScduG4 — Sam Lake (@SamLakeRMD) 4. Januar 2016

Die Geschichte um Jack Joyce, seinem Freund Paul Serene, Beth Wilder und den Fähigkeiten zur Zeitmanipulation, die er aufgrund eines fehlgeschlagenen Experiments erhalten hat, sollten die meisten von euch mittlerweile schon kennen. Wie das Ganze aber ausgehen wird erfahren wir erst, wenn wir selbst Quantum Break in die Hand nehmen dürfen. Bis dahin könnt ihr euch nochmal den neuesten Trailer zum Spiel anschauen, den Remedy auf den Game Awards 2015 präsentierte.

https://www.youtube.com/watch?v=TCjc-yF5RhU

Mit der Veröffentlichung am 5.April 2016 hat das Warten auf Quantum Break dann ein Ende. Steht der Kauf des Spiels bei euch bereits fest, könnt ihr euch das Spiel hier vorbestellen.

Könnt ihr das Warten auf Quantum Break auch nicht mehr aushalten? Zählt das Spiel bereits zu euren Pflichttiteln für 2016? Würde sich der Kauf der Xbox One allein für das Spiel schon lohnen? Schreibt uns eure Meinung.

Auch interessant