Jetzt ist es raus

Red Dead Redemption 3: Nachfolger kommt – Mitarbeiter leakt Details

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

Red Dead Redemption 3 ist wahrscheinlich schon in der Mache. Ein Mitarbeiter von Rockstar Games selbst ist der Leak passiert.

New York – Normalerweise kommen Leaks eher von Business-Insidern, jedoch hat sich dieses Mal ein Rockstar Games-Mitarbeiter selbst verplappert. Dass Red Dead Redemption 3 kommen wird, war eigentlich zu erwarten, aber es tut dennoch gut, Gewissheit zu haben. Der Nachfolger des beliebten Western-Adventures ist laut diesem Leak schon in Entwicklung – könnte eine Release-Ankündigung schon in Kürze folgen?

Name des SpielsRed Dead Redemption 3 (unbestätigt)
Datum der ErstveröffentlichungTBA
HerausgeberTake-Two Interactive
EntwicklerRockstar Games
PlattformTBA
GenreAction Adventure, Open World

Red Dead Redemption 3: LinkedIn-Leak bestätigt neues Spiel – CEO sprach schon vorher darüber

Eigentlich nichts Neues: Mitte November hat Strauss Zelnick, der CEO von Take-Two, über Franchises wie GTA, NBA 2K und Red Dead Redemption gesprochen. Dabei verglich er sie mit James Bond-Filmen, die niemals zu enden scheinen. Zelnick zeigte damit, dass Red Dead Redemption 3 auf jeden Fall kommen wird, jedoch kommt mit dem Leak noch eine weitere Bestätigung dazu.

„Ich habe gerade erst den neuen Bond-Film gesehen und der war super. Ich will, dass jedes Franchise wie James Bond ist. Nur einige wertvolle Unterhaltungsserien egal welcher Art fallen in diese Kategorie – aber sie existieren. Und wir denken, dass GTA eins davon ist, Ich denke dass Read Dead eins davon ist und NBA 2K ist definitiv eins davon.“

Straus Zelnick bei der Jefferies Virtual Global Interactive Entertainment Conference

Das ist neu: Nun ist ein LinkedIn-Profil eines Rockstar Games-Mitarbeiters aufgetaucht, der scheinbar ein wenig zu viel erzählt hat. In seiner Profilbeschreibung stand, dass er das Team zur Programmierung der Fahrzeug-KI für RDR3 und andere Projekte leitet. Releaste Projekte, an denen er mitwirkte, waren: GTA 5: Next Gen, GTA 5: Heists und Read Dead Redemption 2.

Red Dead Redemption 3: Ein Mitarbeiter hatte die Info in seiner Profilbeschreibung

Damit ist nicht mehr auszuschließen, dass Red Dead Redemption 3 tatsächlich bereits in Entwicklung ist. Jedoch wird der Release noch eine Weile dauern, wenn man bedenkt, dass der zweite Teil erst in 2018 auf den Markt kam. Auch das Red Dead Redemption Remake könnte noch vor dem dritten Teil auf den Markt kommen. Außerdem sagen viele Fans, dass vorher unbedingt GTA 6 kommen müsse.

Read Dead Redemption 3: Spiel ist in Entwicklung – Kommt bald eine Release-Ankündigung?

Wann kommt Red Dead Redemption 3? Das kann bisher noch keiner sagen. Auch um die Ankündigung steht es eher schlecht. Zwischen dem ersten und dem zweiten Teil lagen acht Jahre und wenn Rockstar Games das gleiche Muster verfolgt, könnte der Release von Red Dead Redemption erst in 2026 liegen. 

Red Dead Redemption 3: Leak bestätigt neues Game – Bald Release-Ankündigung?

In Sachen Release-Ankündigung sollten die Fans vorab die Füße still halten. Auch wenn man mit ziemlicher Sicherheit sagen kann, dass RDR3 in Entwicklung ist, wird es noch einige Zeit dauern, bis Rockstar Games das auch offiziell zugibt. Vielleicht werden sie dann auch schon ein grobes Zeitfenster nennen, wann man sich auf Red Dead Redemption 3 einstellen kann. In RDR2 hat man ein Easter-Egg gefunden, das auf GTA 6 hinweist – also ist es nicht unwahrscheinlich, dass wir uns noch vorher über den neuen Teil von Grand Theft Auto freuen können.

Rubriklistenbild: © Rockstar Games (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare