Angst und Schrecken

Resident Evil 3 – Alles zu Release, Demo, Collector's Edition, Nemesis und mehr

  • Marco Kruse
    vonMarco Kruse
    schließen

Demnächst erscheint das Remake von Resident Evil 3. Vor dem Release verraten wir euch alles zu Gameplay, Handlung, Charakteren, Nemesis, der Demo und mehr.

  • Resident Evil 3 erscheint am 03. April 2020 für PS4, PC und Xbox One.
  • Es ist ein weiteres Remake der klassischen Resident Evil-Reihe.
  • Alle Fakten zu Release, Demo, Collectors Edition, Nemesis und mehr in der Übersicht

Osaka, Japan – Am 03. April 2020 erscheint mit Resident Evil 3 das Remake von Resident Evil 3: Nemesis, welches 1999 ursprünglich auf der PlayStation erschien. Resident Evil 3 kommt zum Release auf PS4, PC und Xbox One und ist eine direkte Fortsetzung des Resident Evil 2 Remakes, welches am 25. Januar 2019 auf den gleichen Plattformen erschienen ist. Als Entwickler und Publisher zeigt sich weiterhin Capcom verantwortlich. Alle Informationen zu Release, Demo, der Collector's Edition, dem Bösewicht Nemesis und mehr haben wir in diesem Artikel für euch übersichtlich aufbereitet.

Resident Evil 3: Wann ist der Release des Horror-Remakes?

Knapp ein Jahr, nachdem die Neuauflage von Resident Evil 2 Fans der Reihe zu Jubelstürmen animierte, schiebt Entwickler Capcom aus dem japanischen Osaka direkt einen neuen Ableger der Reihe nach. Im Dezember 2019 wurde Resident Evil 3 als Teil eines Sony-Events erstmals der Öffentlichkeit präsentiert – gerade einmal fünf Monate vor Veröffentlichung des Spiels. Der Resident Evil 3 Release findet am 03. April 2020 statt. 

Resident Evil 3 Fakten

Release

03.04.2020

Genre

Survival Horror

Entwicklerstudio

Capcom

Publisher

Capcom

Plattformen

PS4, PC (nur digital), Xbox One

Sprachausgabe

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Spanisch – Spanien
  • Vereinfachtes Chinesisch
  • Japanisch

Untertitel

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Spanisch – Spanien
  • Brasilianisches Portugiesisch
  • Polnisch
  • Russisch
  • Vereinfachtes Chinesisch
  • Traditionelles Chinesisch
  • Japanisch
  • Koreanisch

Preis

  • 59,99 €(Standard Edition)
  • 249,99 €(Collectors Edition)

Engine 

RE-Engine

Resident Evil 3 (Capcom): Altersfreigabe und ungeschnitten in Deutschland

Welche Altersfreigabe hat Resident Evil 3 in Deutschland?

Resident Evil 3 richtet sich ganz klar an ein erwachsenden Publikum und hat damit eine Altersfreigabe von 18 Jahren (USK 18).

Ist die deutsche Version von Resident Evil 3 komplett ungeschnitten?

Ja. Die deutsche Version von Resident Evil 3 wird komplett und zu 100% ungeschnitten in Deutschland erscheinen.

Resident Evil 3: Plattformen und Verfügbarkeit auf dem PC

Auf welchen Plattformen erscheint Resident Evil 3? 

Resident Evil 3 erscheint auf PlayStation 4, Xbox One und dem PC.

Wird es eine Switch-Version von Resident Evil 3 geben? 

Nein. Bisher hat Entwickler Capcom keine Version von Resident Evil 3 für die Nintendo Switch geplant.

Gibt es eine Verkaufsversion von Resident Evil 3 für PC? 

Nein. Resident Evil 3 für PC kann ausschließlich digital erworben werden.

Resident Evil 3 (Capcom): Übersicht der Versionen und Preise

Welche Versionen von Resident Evil 3 kann man kaufen?

Resident Evil 3 kommt zum Release am 03.04.2020 in zwei Versionen auf den Markt. Zu einem eine Standard Edition für 59,99 und eine Collector's Edition für 249,99. Aktuell ist die Collectors Edition von Resident Evil 3 komplett ausverkauft. 

Welche Vobesteller-Inhalte gibt es für Resident Evil 3?

Für alle Vorbesteller von Resident Evil 3 gibt es einen kleinen Bonus und zwar das klassische Kostümpaket für Jill und Carlos. Damit erhält man Zugang zu Kostümen für Jill Valentine und Carlos Oliveira, die von den Designs im Original, Resident Evil 3: Nemesis, inspiriert wurden.

Resident Evil 3 Demo: Die kostenlose Testversion

Bevor ihr jedoch Resident Evil 3 gleich kaufen müsst, gibt es auch noch die Möglichkeit Probe zu spielen. Dafür hat Entwickler und Publisher Capcom mittlerweile eine Resident Evil 3-Demo herausgebracht, die sowohl auf PC, Xbox One und PS4 kostenlos verfügbar ist.

Resident Evil 3 (Capcom): Warum ist es ein Remake?

Resident Evil beruht wie schon auf erwähnt auf dem Resident Evil Klassiker Resident Evil 3: Nemesis auf der ursprünglichen PlayStation. Der Klassiker hat sich mittlerweile 3,5 Millionen Mal verkauft. Jedoch hat sich beim Remake einiges geändert und das beginnt bei der Technik und hört bei der Geschichte und deren Charakteren auf. 

In Resident Evil 3 bekommt ihr es mit Angst udn Schrecken zu tun.

Im Original steuert man durch das Survival-Action-Horrorspiel mit einer festen Kamera. In Resident Evil 3 seid ihr nun in der Third-Person-Perspektive unterwegs und könnt die Kamera frei steuern. Zudem ist das Spiel technisch auf dem neusten Stand, dank Capcoms hauseigener RE Engine. Damit erstrahlt das von Untoten überlaufene Raccoon City in völlig neuem Glanz, welcher dem Chaos in der Stadt eine ganz neue Dramatik verleiht.

Worum geht's bei Resident Evil 3? Die Handlung erklärt

Die Geschichte von Resident Evil 3 knüpft direkt an die Geschehnisse des Resident Evil 2 Remake an. Der Schauplatz des Remake von Capcom ist weiterhin Raccoon City, ein Ort im mittleren Westen der USA, in dem immer mehr Menschen auf mysteriöse Art und Weise verschwinden. Eine Spezialeinheit der Polizei, bekannt unter dem Namen S.T.A.R.S. hat den Fall untersucht und festgestellt, dass das Pharmaunternehmen Umbrella Corporation und seine biologische Waffe, das T-Virus, hinter den Vorfällen stecken.

Doch die Untersuchung hat Folgen für die S.T.A.R.S Spezialeinheit, denn mittlerweile haben Sie schon einige ihrer Männer verloren. Unter den Überlebenden befindet sich Jill Valentine, die zusammen mit dem Rest versucht, der Wahrheit rund um die Umbrella Corporation auf die Schliche zu kommen. Dies gestaltet sich jedoch als fast unmöglich, da Umbrella scheinbar selbst Einfluss auf die Polizei nimmt und ihre Arbeit sabotiert, indem beispielsweise ihre Berichte abgefangen werden.

In Resident Evil 3 geht es erneut nach Racoon City.

Jill Valentine und die anderen überlebenden S.T.A.R.S. Mitglieder versuchen, diese Wahrheit bekannt zu machen, stellen jedoch fest, dass ihre eigene Abteilung längst unterwandert wurde und jegliche Berichte zum T-Virus von oberster Stelle abgelent werden. Jedoch scheint die Sache langsam aber sicher immer weiter außer Kontrolle zu laufen, denn plötzlich tauchen Berichte über einen „Kannibalen-Virus“ und „bösartige Hunde“ auf, die durch die Straßen von Raccoon City laufen sollen.

Doch genau in dieser misslichen Lage zusammen mit der Virus plage, ist Jill Valentine umso mehr entschlossen, zu überleben und Umbrella auf die Schliche zu kommen. Was Sie bis dato nicht weiß, ist, dass zu allem Überfluss noch ein mächtiger Verfolger entsandt worden ist, um sie aus dem Weg zu räumen. 

Wie spielt sich Resident Evil 3? Alles zum Gameplay des Remake

Die Unterschiede zum Original Resident Evil 3: Nemesis fallen natürlich riesig aus, denn mittlerweile liegen zwischen den beiden Version 20 Jahre Videospiel-Entwicklung. Wie schon erwähnt, kämpft ihr euch in Resident Evil 3 durch die Level in der Third-Person-Perspektive. Das heißt die Kamera ist hinter dem Protagonisten und ihr könnt diese frei bewegen und euch damit durch die Schauorte manövrieren.

Resident Evil 3: Die wichtigsten Charaktere des Capcom Remake

  • Jill Valentine

Durch ein Delta-Force-Training ist Jill perfekt auf Ihre Rolle im Spezialeinheitsteam des Raccoon Police Departments, S.T.A.R.S. vorbereitet worden. Zudem hat Sie ganz besondere Talente wie das Öffnen von Schlössern und den Umgang mit Sprengstoff. 

Doch jetzt steht Sie ihrer bisher größten Herausforderung gegenüber, denn Sie ist eine der wenigen Überleben ihres Einsatzteams, das in den Villen-Zwischenfall involviert war. Ihre Kameraden wurden dabei durch wandelnde Leichen und monströsen Kreaturen auf ein Minimum reduziert. 

Jill Valentine in Resident Evil 3.

Doch genau dieser Umstand ist für die Jill die größte Motivation, denn Sie ist entschlossen, die Machenschaften der Umbrella Corporation aufzudecken. Diese ist nämlich für die Herstellung des tödlichen T-Virus verantwortlich. Jedoch gestalten sich ihre Ermittlungen nicht ganz einfach, denn eine Suspendierung und die Anordnung, zu Hause zu bleiben, stehen ihr im Weg. Zu allem Überfluss wird ihre Wohnung überwacht und sowohl Bewohner der Stadt als auch die Polizei stehen unter der Kontrolle von Umbrella. Trotzdem versucht Jill den Zwängen von Raccoon City zu entkommen und die Missetaten der teuflischen Firma ans Licht zu bringen. Jedoch scheint dies kein leichten Unterfangen zu werden.

  • Carlos Oliveira

Als die Gruppe von Söldnern in der Stadt eintrifft, ist die Situation deutlich gefährlicher als gedacht. Das mysteriöse Virus verbreitet sich viel schneller als erwartet. Die Folge: Die Truppe von Carlos, wird in weniger als zwei Tagen so gut wie ausgelöscht.

Aber auch Carlos lässt sich nicht unterkriegen und geht seiner Mission weiter nach. Durch seinen Gerechtigkeitssinn, gepaart mit seinem Mut, schöpft er Kraft, um so viele überlebende Bürger zu retten wie möglich. Trotz der Verseuchten Innenstadt bricht er also immer wieder auf, um neue Überlebende in Raccoon City zu finden.

  • Mikhail Victor
Auch Mikhail ist Mitglied der privaten Militäreinheit von Umbrella, U.B.C.S., und der Anführer der Delta-Kolonne. Er ist ein ausgezeichneter Führer und hat viel Erfahrung. Sein Auftrag mit der U.B.C.S.-Delta-Kolonne ist es, in Raccoon City Zivilisten zu retten. Doch das herrschende Chaos übertrifft alle Erwartungen, wobei viele seine Mitglieder sterben und er selbst Verletzungen erleidet. Doch noch immer ist Mikhail fest entschlossen, jeden erreichbaren Zivilisten zu retten. Er weigert sich, den Rückzug anzutreten.
Mikhail Victor in Resident Evil 3
  • Nicholai Ginovaef

Dritter im Bunde der privaten Militäreinheit von Umbrella, U.B.C.S. ist Nicholai Ginovaef. Er ist der Anführer des B-Trupps der Delta-Kolonne. Davor diente er bei der Spezialeinheit Speznas in der Sowjetunion, weshalb er auch besondere Kampffertigkeiten besitzt. Zudem verfügt er über unglaubliche Überlebensfähigkeiten. Diese halfen ihm unbeschadet von Operationen zurückzukehren, bei denen man annahm, alle Teilnehmer seien ausgelöscht worden. Jedoch geht er dabei auch über Leichen und ist kühn und kaltblütig. Nicholai bringt jedes Opfer, um sein Ziel zu erreichen – oder einen Gewinn zu erzielen. Er ist der Bad Boy im Remake von Capcom.

Nicholai Ginovaef in Resident Evil 3

Resident Evil 3 (Capcom) – Wer ist der Nemesis?

Nemesis ist der tödliche Verfolger von Jill Valentine im Resident Evil 3 Remake, der im Auftrag der Umbrella Corporation nach ihrem Leben trachtet und ihr ständig auf den Fersen ist. Permanent versucht Jill, ihrem unbarmherzigen Verfolger, dem Nemesis, zu entkommen. Und genau dies verdeutlicht nochmal den Survival-Horror-Aspekt von Resident Evil 3, den Entwickler Capcom trotz Fokus auf die Action unbedingt beibehalten wollte. Durch die unnachgiebige Verfolgung müsst ihr immer um euer Leben fürchten.

Wie ist der Nemesis aus Resident Evil 3 entstanden?

Nemesis ist eine riesige Monstrosität in Resident Evil 3, die inmitten der Panik der sich ausbreitenden Virus-Infektion in Raccoon City losgelassen wurde. Seine gigantische und entstellte Gestalt ist dabei in Schwarz gehüllt und wurde in einer schwer gepanzerten Kapsel geliefert. Nemesis ist eine von Umbrella entwickelte Biowaffe und basiert auf der formidablen Tyrant-Reihe, die viele schon aus Resident Evil 2 kennen dürften. Jedoch wurde Nemesis weiterentwickelt, um Schwachstellen des Tyrant-Vormodells auszumerzen.

Der Nemesis macht euch in Resident Evil 3 das Leben schwer.

Welche Fähigkeiten besitzt der Nemesis in Resident Evil 3?

  • Nemesis kann eigenständig Entscheidungen treffen und selbst bestimmen, wie er seine Ziele am besten erreicht
  • Nemesis hat dazu eine erhöhte Regenerationsfähigkeit und kann damit viel Schaden auf dem Schlachtfeld einstecken. Somit machen ihm Schüsse aus einer Waffe kaum etwas aus und auch gegen schwere Geschütze ist er gut gewappnet.

Welche Mission hat der Nemesis in Resident Evil3?

Nemesis hat eigentlich nur eine Mission und zwar verbliebenen Mitglieder der S.T.A.R.S. in Raccoon City zu vernichten. Der Grund ist simpel: Ihr Wissen über Umbrella ist eine zu große Bedrohung In Resident Evil 3. Also hat der Nemesis seine Jagd begonnen und sein erster Ziel ist niemand geringeres als Jill Valentine höchstpersönlich.

Was ist Resident Evil Resistance (Multiplayer)?

Resident Evil Resistance ist der völlig neue Multiplayer Modus von Resident Evil 3 und soll eine neue Online-Erfahrung in Form eines 1-gegen-4-Team-Survival-Horror-Games darstellen. Im Gegensatz zum Hauptspiel schickt euch Capcom in Resident Evil Resistance zurück zu den Schauorten des ersten Teils der Resident Evil-Reihe. Spielen könnt ihr als Mastermind oder einer der vier Spielern, die dem Mastermind entkommen müssen.

Rubriklistenbild: © Capcom

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Steuer-Nachzahlung lässt Streamer ausrasten - Null Verständnis von Fans
MontanaBlack: Steuer-Nachzahlung lässt Streamer ausrasten - Null Verständnis von Fans
MontanaBlack: Steuer-Nachzahlung lässt Streamer ausrasten - Null Verständnis von Fans
PS5: Konsole ausverkauft - Kommt eine zweite Vorverkaufswelle von Sony?
PS5: Konsole ausverkauft - Kommt eine zweite Vorverkaufswelle von Sony?
PS5: Konsole ausverkauft - Kommt eine zweite Vorverkaufswelle von Sony?
MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
Knossi: Twitch-Streamer wird beklaut - Drama am Flughafen bricht aus
Knossi: Twitch-Streamer wird beklaut - Drama am Flughafen bricht aus
Knossi: Twitch-Streamer wird beklaut - Drama am Flughafen bricht aus

Kommentare