Resident Evil 7: Not a Hero DLC verschoben

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Der für das Frühjahr angekündigte DLC für Resident Evil 7 mit dem Namen Not a Hero wurde nun verschoben. Dies gaben die Produzenten Masachika Kawata Jun Takeuchi und und der Game Director Koshi Nakanishi in einem YouTube Video bekannt.

Die Verantwortlichen bitten um Verständnis für ihre Entscheidung, da ihnen diese nicht leicht gefallen ist. Aber sie wurde getroffen, weil sie die selben Anforderungen an die Erweiterungen haben, wie an das Hauptspiel. Da Not a Hero diese aber nicht erfüllt, haben sie diesen Entschluss gefasst. Einen neuen Termin gibt es aber noch nicht. Aber es gibt ein neues Versprechen.

Weitere Inhalte auch schon in Arbeit

In der Videobotschaft erklärt Takeuchi, dass sie gleichzeitig an einem weiterem DLC für Resident Evil 7 arbeiten. Diese sollen bei den Fans genauso gut ankommen wie der Originaltitel und benötigen daher noch einigen Feinschliff. Zusätzlich bedanken sich die drei Verantwortlichen bei euch, den Fans, für den Zuspruch, den Resident Evil 7 erhalten hat. Die ganze Nachricht gibt es für euch natürlich direkt im Video.

https://www.youtube.com/watch?v=0It01eYQqBM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare