Wer durchhält, wird belohnt

Resident Evil 2 Remake: 30 Minuten überleben in der 1 Shot-Demo

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Ab diesem Freitag könnt ihr eine neue Demo für das Resident Evil 2 Remake spielen. Solltet ihr diese schaffen, werdet ihr mit einer neuen Cutscene belohnt.

Alle Welt -und ganz besonders wir- leckt sich schon die Finger nach dem heiß erwarteten Remake vom PS1-Klassiker Resident Evil 2. Nach unserer ausgiebigen Vorschau-Session waren wir jedenfalls ganz schön angefixt.

Resident Evil 2 Remake: Ich bin ein Cop, lasst mich da rein

Bald könnt ihr das auch sein! Ab dem 11. Januar, also diesen Freitag wird eine One Shot-Demo zum Download zur Verfügung stehen, mit der ihr schon vorab eine halbe Stunde in Raccoon City verbringen könnt. Von beiden spielbaren Charakteren werdet ihr hier allerdings nur als Polizeifrischling Leon Kennedy spielen.

Der Clou: Habt ihr die halbe Stunde hinter euch, dürft ihr euch eine neue, bisher unbekannte Cutscene anschauen. Die Demo allerdings dürft ihr danach nicht noch einmal spielen. Euch bleibt also nur eine Chance, die Mission erfolgreich zu beenden. Zumindest bis zum Release.

Bleibt nur noch abzuwarten, ob Capcom wieder irgendwelche fiesen Geheimnisse in der Demo versteckt hat, wie auch schon bei Resident Evil 7. Dort haben sich Spieler in der Kitchen-Demo kollektiv das Hirn darüber zermartert, wozu der ominöse Mannequin-Finger denn gut sei. Auch auf Reddit häuften sich die Theorien. 

Resident Evil 2 wird am 25. Januar 2019 auf Xbox One, PS4 und PC erscheinen.

Resident Evil 2 Remake: Nachfolger kommt bereits in 2020 mit neuer Demo

Inzwischen ist klar: Auch Resident Evil 3 wird von Capcom ein Remake spendiert bekommen. Das erscheint knapp ein Jahr später, am 03. April 2020 für PS4, Xbox One und PC. Doch auch eine Fassung von Resident Evil 3 für die Nintendo Switch ist bereits im Gespräch. Damit hätte der Neuling dem ersten Remake des Publishers bereits zwei Features voraus.

Denn zusätzlich zur Neuauflage bringt Capcom auch einen neuen Multiplayer-Modus im Paket mit Resident Evil 3. Der asymmetrische Mehrspieler hört auf den Namen Resident Evil Resistance und lässt euch als Mastermind der Reihe gegen vier mehr oder weniger wehrlose Überlebende antreten. Die Auskopplung erscheint ebenfalls Anfang April und kann nur mit einer gültigen Version des Resident Evil 3 Remake gespielt werrden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare