1. ingame
  2. Gaming News

Returnal bald auf PC: PS5-Knaller soll Steam erobern

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Das Rogue-like Returnal war ein voller Erfolg für Sony und die PS5. Nun soll der Erfolgshit auch Steam erobern und PC-Spieler*innen herausfordern.

Helsinki – Die PS5 Ende vorletzten Jahres mit einigen echten Krachern. Neben dem Remake des Souls-Klassikers Demon Souls, konnte auch das bockschwere Returnal die Spieler*innen 2021 überzeugen. In den vergangenen Jahren hat Sony Stück für Stück damit begonnen, ihre besten Spiele und Exklusivtitel auch auf den PC zu bringen. Nach Days Gone, God of War, Horizon Zero Dawn. Uncharted und Spider-Man soll einem Leak nun auch Returnal auf dem PC erscheinen. Es wäre ein weiterer großer Schritt für Sony, eine neue beliebte PlayStation-Marke auf dem PC einer breiteren Spielerschaft zugänglich zu machen.

Datum der Erstveröffentlichung30. April 2021
EntwicklerHousemarque
Herausgeber (Publisher)Sony Interactive Entertainment (SIE)
PlattformPlayStation 5
GenreRogue-like, Third-Person-Shooter, Psychohorror

Returnal PC: Informationen über Port auf Steam aufgetaucht

Was ist passiert? Sony veröffentlichte in den vergangenen Jahren besonders beliebte PlayStation Exklusivtitel auf dem PC. Aktuell stehen die Chancen gut, dass auch Returnal auf Steam ein neues Zuhause finden könnte. Die Website Eurogamer.com berichtete darüber, dass ein ominöser Eintrag in der Steam-Datenbank vorgenommen wurde, der auf den Sci-Fi-Shooter Returnal von Sony schließen lässt. In der Datenbank läuft der Titel noch unter dem Namen „Oregon“, was aber jederzeit vom Hersteller geändert werden kann.

Welche Details sind bekannt? In dem Eintrag auf Steam gibt es einige Verweise, die darauf schließen lassen, dass es sich bei dem Eintrag in die Datenbank um das Spiel Returnal handelt. Auch die User-Tags, die das Spiel beschreiben sollen, deuten auf einen Bullet-Hell-Shooter mit einer weiblichen Hauptfigur hin, der im Singleplayer in der Third-Person spielbar ist. Außerdem tauchen mit „Tower of Sisyphus“, „Atropos“ und „Helios“ eindeutige Begriffe aus Returnal in der Datenbank auf.

Zuletzt wurde der Eintrag am 11. Juli 2022 überarbeitet. Bisher sind noch keine näheren Details zur PC-Umsetzung des Spiels bekannt, auch ein Release-Datum steht noch nicht offiziell fest. Dem Eintrag in der Datenbank lässt sich leider auch noch kein Datum entlocken. Jedoch sind die bisherigen Informationen recht klare Indizien und deuten auf Returnal hin.

Was ist Returnal für ein Spiel? Returnal ist das bisher größte Projekt des finnischen Studios Housemarque. Der Entwickler kassierte mit dem Spiel im vergangenen April durch die Bank sehr gute Wertungen. Auch wir hatten Returnal im Test und waren begeistert. Der Rouglelite-Shooter zählt bisher zu den besten Titeln, die die PS5 zu bieten hat. Wer von euch glücklicher Besitzer einer PS5 und eines PS Plus Premium und Extra-Abonnements ist, muss übrigens nicht auf die PC-Fassung von Returnal warten, sondern kann mit dem Spielen direkt loslegen.

Returnal PC-Version – Woher die Informationen kommen

Zuerst berichtet Eurogamer.com über den Eintrag in der Steam-Datenbank. Eurogamer ist eine etablierte Branchenseite, welche seit vielen Jahren über Games berichtet. Dass Returnal demnächst tatsächlich auf dem PC über Steam erscheinen wird, ist also sehr wahrscheinlich. Nicht nur, dass Sony bereits angefangen hat, ihre großen Marken auf den PC zu portieren, im Juli 2021 wurde bekannt, dass dafür sogar eigens das Studio „Nixxes Software“ von Sony gekauft wurde.

Returnal Key Art
Returnal: PC Version auf Steam aufgetaucht © Housemarque

Aus wirtschaftlicher Sicht machen all diese Schritte durchaus Sinn. Sony ist im Besitz vieler erfolgreicher Marken, die sich auf dem PC sehr einfach weiterverwerten lassen. Gegenüber Microsoft wäre Sony klar im Nachteil, wenn sie ihre Spiele nicht auf den PC portieren würden. Welche Titel wir aus der PS4 und PS5-Ära noch auf dem PC erwarten dürfen, wird sich in Zukunft zeigen. Fans von Dark Souls und Elden Ring warten seit 2015 sehnsüchtig auf einen PC-Port von Bloodborne. Es wäre für den Hersteller also in der Theorie ein Leichtes, die Fan-Herzen höher schlagen zu lassen.

Auch interessant