Frustrierend

Returnal: Probleme mit Update 1.3.3 – Entwickler empfiehlt Deinstallation

  • Laura Gabbert
    vonLaura Gabbert
    schließen

Nach nur einer Woche im Verkauf: Returnal-Entwickler Housemarque zieht das neueste Update für den PS5-Titel zurück. Eine Deinstallation soll Abhilfe schaffen.

HelsinkiReturnal, das neueste Game aus dem Hause Housemarque, begeistert seit etwa einer Woche Spieler:innen an der PS5. Der Third-Person-Shooter ist einer der ersten Exklusivtitel der neuesten PlayStation-Konsole von Sony. Nachdem die ersten Tage ohne größere Probleme abliefen, versetzte ein Patch viele Spieler:innen in Frustration. Via Twitter empfahl Entwickler Housemarque eine Neuinstallation des Spiels.

Name des Spiels Returnal
PublisherSony Interactive Entertainment (SIE)
EntwicklerHousemarque
EngineUnreal Engine 4
PlattformPlayStation 5 (PS5)
GenreRogue-like, Third-Person-Shooter, Psychohorror
Release30. April 2021

Returnal: Zerstörung trägt den Titel 1.3.3 – bei diesem Patch von Housemarque ist einiges schief gelaufen

Kaum war der neue Patch 1.3.3 verfügbar, nahm Housemarque das Update bereits wieder zurück. Auf der Plattform Twitter entschuldigte sich der Entwickler bei den Spieler:innen für aufgetretene Unannehmlichkeiten. Im Tweet hieß es, dass das Spiel auf den Stand von der Version 1.3.1 zurückkehre, bis das Problem behoben sei. Zudem riet der Entwickler aus Helsinki Spieler:innen, die den Patch bereits heruntergeladen haben, dazu, Returnal zu deinstallieren und neu herunterzuladen. Anders könnte nicht zur vorherigen Version zurückgekehrt werden.

Eigentlich sollen Patches dazu beitragen, Fehler zu beheben und das Spiel zu optimieren. Im Fall von Patch 1.3.3 allerdings schien das neue Update zu einigen Fällen der Zerstörung geführt zu haben. Housemarque gab an, dass Spieler:innen beim Starten des Spiels den Fehlercode CE-100028-1 angezeigt bekommen. Jedoch gab es keine Äußerung dazu, was passiere, wenn das Spiel dennoch gestartet werden sollte. In Erwartung einer Behebung von Trophäenproblemen starteten viele Spieler:innen das Game dennoch. Auf den Tweet des Entwicklers folgten erboste Kommentare, denn viele Spieler:innen berichteten von gelöschten Spielständen und verlorenen Daten.

Returnal: Ein neuer Patch ist verfügbar, dürfte jedoch nicht für alle ein Grund zur Freude sein

Mittlerweile hat Entwickler Housemarque Spieler:innen einen neuen Patch zur Verfügung gestellt. Die Version 1.3.4 dient zur Behebung einiger Probleme. Allerdings ging mit dem neuen Patch auch etwas verloren, das viele Spieler:innen für einen winzigen Zeitraum gefreut haben dürfte: Die Möglichkeit, bei dem PS5-Exklusivspiel Returnal Cheats freizuschalten. Dafür wurde lediglich eine Computertastatur benötigt, die an die Next-Gen-Konsole von Sony angeschlossen werden musste. Mithilfe dieser Cheats konnten Spieler:innen Waffen fallen lassen, sowie beliebig oft zum Schiff oder zum letzten Standort zurückkehren. Der neue Patch von Housemarque beseitigte diese Schwachstelle jedoch.

Returnal: Probleme mit Update 1.3.3 – Entwickler empfiehlt Deinstallation.

Während die einen über zerstörte Spielstände wüten, sind andere noch nicht einmal in den Genuss von Returnal gekommen. Da viele Spieler:innen das Roguelike allerdings herbeisehnten, veröffentlichte Media Markt ein verführerisches Angebot um den PS5-Titel Returnal. Bis zum 16. Mai soll es das Spiel zusammen mit einem DualSense Controller im Bundle geben. Der Haken an der Sache ist jedoch, dass immer noch nicht jeder die Möglichkeit hat, die Konsole zu erwerben. Sony-Fans, die eine PS5 kaufen wollen, stehen nach wie vor Schwierigkeiten gegenüber: Lieferengpässe verhindern, dass genügend Konsolen für alle Interessierten zur Verfügung stehen.

Rubriklistenbild: © Sony/ Twitter: Housemarque (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
PS5 kaufen: Neue Konsolen beim Amazon Prime Day? – Die Chancen auf Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen beim Amazon Prime Day? – Die Chancen auf Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen beim Amazon Prime Day? – Die Chancen auf Nachschub
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?

Kommentare