Wann geht es weiter?

Rezo: Teil 2 von Zerstörung der CDU – YouTuber bittet um Hilfe bei Fans

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Rezo arbeitet an der „Zerstörung der CDU“ Teil 2. Doch der YouTuber bittet in den Kommentaren seine Community um Mithilfe und fragt nach interessanten Themen.

Update vom 27.8.2021: Nachdem das neue Video zur Kritik an der CDU und dem Kanzlerkandidaten Armin Laschet nun einige Tage auf YouTube steht, gibt es mehrere Richtungen an Kommentaren der Community, die wir euch nicht vorenthalten möchten. So schreibt Wissen2go: „So ein Video geht online - und in den Parteizentralen werden hektisch Mitarbeiter aus dem Wochenende an den Arbeitsplatz bestellt“ und weist darauf hin, dass das Video ganz sicher für viel Aufmerksamkeit in den Politikzentralen gesorgt hat. Auch wenn Rezo zur jüngeren Generation unserer Gesellschaft zählt, gibt es auch ältere Zuschauer, die sein Video feiern. So schreibt kat: „Ich bin über 50 Jahre alt und sage DANKE für Deine Arbeit...danke für die Zusammenstellung der Fakten, danke für die jugendgerechte Sprache und danke für den Mut, den Sturm der Entrüstung über so viel ‚Dreistigkeit‘ auszuhalten“.

Bekannt als Rezo
Geburtstag14. August 1992
GeburtsortWuppertal
Follower auf Instagram266.000 (Stand: August 2021)
Follower auf YouTube1,75 Millionen (Stand: August 2021)

Nun warten viele Menschen auf den zweiten Teil und wünschen sich Themen wie Cum Ex, Wirecard, Pflegenotstand, Bundeswehr oder auch der Drogenpolitik. Wann Rezo den zweiten Teil veröffentlichen wird ist allerdings noch nicht bekannt.

Erstmeldung: Aachen – Der YouTuber Rezo ist bekannt für seine Zerstörungs-Videos, in denen er ganz detailliert auf das Versagen von Politiker:innen eingeht. Vor etwa zwei Jahren lud Rezo das Video „Die Zerstörung der CDU“ hoch, in dem er fast eine Stunde lang detailliert auf Fehler der Partei einging. Nun geht es kurz vor der Bundestagswahl mit einem neuen Video weiter. Allerdings war das nur Teil 1 der neusten Zerstörung von Rezo. Wann kommt also der zweite Teil?

Rezo mit Zerstörungs-Video – Wann folgt der zweite Teil?

Das neuste Video von Rezo trägt den Namen „Zerstörung Teil 1: Inkompetenz“ und suggeriert mindestens einen zweiten Teil der Reihe. In dem Video rechnet der YouTuber erneut mit der CDU, aber auch mit Politiker:innen anderer Parteien ab. Bereits nach zwei Tagen hat der Clip über zwei Millionen Aufrufe. Nun wird gespannt auf den zweiten Teil der Reihe gewartet. Ruhr24 hat die sieben Kritikpunkte von Rezo an Armin Laschet* zusammengefasst.

Am Ende des Videos verriet Rezo nur, dass der zweite Teil „bald“ erscheinen soll. Nun kann mal also nur spekulieren, wie es weitergeht. Rezo ruft seine Community dazu auf, dass sie sich mit weiteren Themenvorschlägen beteiligen soll und signalisiert damit, dass seine kommenden Videos noch alles andere als abgedreht sind. Außerdem betont Rezo in seinen Zerstörungs-Videos, dass er sorgfältig arbeitet und seine Quellen offen zeigt. Für den ersten Teil der Zerstörung nutzte der YouTuber ganze 140 Quellen.

Rezo: Zerstörungs-Video – YouTuber schießt gegen CDU und Armin Laschet

Es kann also sein, dass wir noch ein bisschen auf den zweiten Teil warten müssen. Fachmännische Zerstörung will schließlich sorgfältig geplant sein. Allerdings möchte der YouTuber natürlich auch vor der Bundestagswahl seine Zuschauer:innen bestmöglich über die Parteien informieren. Die Bundestagswahl findet am 26. September statt, sodass ihr damit rechnen könnt, dass noch vor diesem Datum mindestens ein weiteres Video von Rezo folgen wird. Ursprünglich plante Rezo ein Kanzlerduell der drei Kanzlerkandidat:innen, doch dort sagte die CDU ab.

Rezo: Zerstörungs-Video gegen die CDU – Welche Themen könnten folgen?

In seinen YouTube-Kommentaren sammeln sich zahlreiche Themenvorschläge, die im zweiten Teil behandelt werden könnten. Dabei geht es um buntgemischte Themen über Lobbyismus, bis hin zur aktuellen Krise in Afghanistan. Wir fassen euch hier einige Wünsche der Community zusammen:

  • Lobbyismus und Nebenverdienste der Politiker:innen
  • Bildungspolitik
  • Modernisierung
  • Krise in Afghanistan
  • Wirecard-Skandal
  • Corona-Politik und Maskendeals

Welche Themen schlussendlich tatsächlich behandelt werden, wird sich im neusten Video zeigen. Es kann aber gut sein, dass ihr noch einige Tage darauf warten müsst. Schlussendlich möchte Rezo ordentlich arbeiten und die Themen ganz genau hinterfragen. Er wird aber sicherlich noch einige Überraschungen für das Image der CDU in der Hinterhand haben. *Ruhr24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © YouTube: Renzo / DPA: Rolf Vennenbernd

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare