Werd‘ ich aber ‘n bisschen wild hier

Unge: YouTuber schaut Rezos CDU-Video – In Simon steigt die Wut hoch

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

Unge ist einer der bekanntesten deutschen YouTuber und meist sehr entspannt. Doch als Simon Wiefels Rezos CDU-Video schaut ist er nicht nur schockiert, sondern wird extrem wütend.

Aachen, Deutschland – Der beliebte Streamer Simon „Unge“ Wiefels beschreibt sich selbst als lebensfroher Mensch, der gerne lacht. Doch die „Zerstörung der CDU 2.0“ bringt ihn an den Rand seines Verstandes. Im YouTube-Video deckt Rezo die Inkompetenz der CDU auf und rechnet mit dem Kanzlerkandidaten Armin Laschet ab. Das Video schlägt Wellen und wurde bereits über 2 Millionen Mal geklickt, weshalb Unge darauf reagiert, um seinen eigenen Standpunkt zur Thematik zu bringen.

Bekannt als Rezo
Geburtstag14. August 1992
GeburtsortWuppertal
Follower auf Instagram266.000 (Stand August 2021)
Follower auf YouTube1,75 Millionen (Stand August 2021)

Rezos Zerstörung Teil 1 – Unge kurz vorm Ausrasten

Rezo ist für seine Videos bekannt, in denen er politische Missstände aufklärt und oft sind die Aktionen der CDU der Auslöser für ein neues „Zerstörungsvideo“. Die Videos vom Aachener sind extrem beliebt und bringen auch viele Nutzer*innen auf Twitter zur Weißglut, da er sich von den anderen Parteien bezahlen lasse. In seiner Zerstörung der CDU 2.0 rechnet Rezo mit Armin Lachet ab und stellt die Frage, ob es sich bei vielen Aussagen der CDU-Politiker um reine Inkompetenz oder offensichtliche Lügen handelt, da sie sich selbst und dem Wahlprogramm immer wieder widersprechen. 

Der YouTuber und Twitch-Star Unge hat auf seinem YouTube-Kanal „ungespielt“ nun seine Reaktion auf das Video von Rezo veröffentlicht. Bekannt ist der Influencer für seine Let‘s Plays und Reaction-Videos, aber auch für sein Mitwirken am YouTube-Kanal „Kein Konzept“, der nach dem „Fuß-Bann“ wieder online ist.

Rezo: Unges Reaktion auf Zerstörung Teil 1 – „Ich bin so was von wütend“

Bei der Reaktion auf „Zerstörung Teil 1: Inkompetenz“ musste er sich nach eigenen Aussagen „wirklich zurückhalten, da nicht auszurasten“. Im 28-minütigen Video wirft Rezo der CDU eindeutiges Fehlverhalten vor und bringt quellengestützte Beispiele, in denen sich unter anderen Armin Laschet selbst widerspricht. Besonders Laschets Gelächter während der Hochwasserkatastrophen in Nordrhein-Westfahlen findet Unge „respektlos ohne Ende“.

Zerstörung Teil 1 – Unge muss Rezo kritisieren und ist fassungslos über die CDU

Unge kann nicht anders als Armin Laschet als „Lügenkobold“ zu bezeichnen und und fragt sich, wie Menschen in solchen Machtpositionen so inkompetent sein können. Er ist fassungslos über die Aktionen und scherzt sogar, als er meint, dass das alles Satire und mit der Politik in Deutschland alles in Ordnung sei. Er lobt Rezo für das informative Video, auch wenn er nach dem Anschauen erschöpft sei, weil die „bittere Realität“ so anstrengend sei.

„Ich persönlich bin der Meinung, dass 95% aller Politiker unehrlich sind.“

Unge auf YouTube

Trotzdem kritisiert er Rezo an einem Punkt, an dem er sich „einlullen“ lasse. Rezo hält einige der verfehlten Wahlversprechen für „ehrliche Inkompetenz“, wobei Unge sagt, dass er über den Punkt hinaus sei, an dem er überhaupt irgendjemandem in der Politik irgendetwas glauben könnte. Nach dem Video ist Unge einfach nur wütend, aber bedankt sich dennoch für die Zerstörung Teil 1 von Rezo. Zum Abschluss stellt er traurig die Prognose, dass es die nächsten vier Jahre genau so weitergehe, da die CDU wohl trotzdem gewählt werde.

Rubriklistenbild: © Unge/Rezo (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare