Shadow of the Beast: Wahres Ende nur schwer erreichbar

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Das wahre Ende von Shadow of the Beast werdet ihr nur erfahren, wenn ihr auf hohem Schwierigkeitsgrad spielt. Dazu wurde nun ein neuer Trailer veröffentlicht.

Das wahre Ende

Die Entwickler von Shadow of the Beast, Heavy Spectrum, haben nun einen neuen Trailer veröffentlicht, der sich auf das Gameplay fokussiert und mehr Details zum sidescroller’s Systems verrät. Enthalten sind darin auch die Schwierigkeitsgrade der Level.

CEO Matt Birch sagte aus, dass das Team sich dazu entschieden hätte einen Schwierigkeitsgrad für Anfänger zu implementieren. Allerdings sagte der CEO Matt Birch auch, dass Spieler, die den Anfänger-Modus verwenden, nicht in den Genuss des wahren Endes kommen. Sie werden nichts weiter sehen, als ein normales Basic Ending.

You need to play on higher difficulties to see anything beyond the most basic ending

Das erwartet euch in Shadow of the Beast

Einer der Hauptziele ist es Punkte zu sammeln. Diese werden dafür benötigt, um Upgrades zu verwenden und spezielle Features oder Extras freizuschalten. Jedoch erwarten euch noch einige andere blutige Erlebnisse.

Ihr werdet vielerlei an Angriffen besitzen, wie zum Beispiel die Basis-Attacke. Es ist allerdings auch möglich gegnerische Angriffe zu blocken und zu countern.

Wenn ihr eure Blut-Anzeige, die aus drei Aufladungen besteht, gefüllt habt, so könnt ihr die Rage Chain aktivieren. Dies erlaubt euch eure Gegner mit nur einem einzigen Angriff niederzustrecken. Dieser Angriff ist zwar nicht die beste Möglichkeit, um Punkte zu ergattern, doch wird manchmal zu einem wichtigen und taktischen Angriff. Die Gegner können sich, während eurer Rage Chain, nicht verteidigen, daher wäre es zum Beispiel sinnvoll diesen Angriff einzusetzen, wenn ihr nur noch wenig Leben besitzt.

Einer der wesentlichen Specials, in Shadow of the Beast, ist die Fähigkeit das Leben von euren Gegnern zu rauben.

Die Umgebung bietet euch das Gefühl durch ein Paradies zu wandern, welches von euch zerstört worden ist. Die Story wird durch die Welt ausgedrückt.

Shadow of the Beast ist kein reines Combat Game. Das Spiel beinhaltet auch einige Puzzles und viel zu entdecken. Auch einige Spielereien mit Teleportern sind möglich.

Falls ihr neugierig geworden seid, schaut euch den offiziellen Trailer dazu an:

https://www.youtube.com/watch?v=w0UMdunPUO0

Shadow of the Beast wird am 17. Mai 2016 exklusiv für die PlayStation 4 via PlayStation Store verfügbar sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare