Sharkoon: Neue Billig-Maus!

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Jeder kennt es: Wenn es plötzlich im Multiplayer-Gefecht nicht läuft. Man ständig verliert oder einfach nichts trifft. Dann könnte es nicht nur am Skill, sondern gewöhnlich auch an der Maus liegen. Bei der Auswahl genau dieser, scheiden sich die Geister. Die einen bevorzugen Standardmäuse bis 30 Euro, die anderen schwören auf die Gamermäuse, die meistens erst ab 50 Euro anfangen. Die Firma Sharkoon ist dafür bekannt, dass sie versuchen gute Gamermäuse zu günstigen Preisen anzubieten. Mit diesem Motto waren Sie in der Vergangenheit recht erfolgreich.

Ihr aktuelles Werk nennt sich Sharkoon Shark Force und soll gerade einmal stolze 11-15 Euro kosten. Wer jetzt denkt, er bekommt für den Preis gerade Mal die Packung und ein leeres Versprechen, der hat sich getäuscht. Das 160 Gramm leichte Gerät hat Auflösung bis 1600 dpi. Das 180 cm lange Kabel sorgt für freie Bewegungsmöglichkeiten und während die ausschließlich für Rechtshänder ergonomische Form perfekt in der Hand liegen soll, sorgt das gummierte Gehäuse für einen perfekten Griff. Der Hersteller liefert sogar noch Mausfüße dazu, was bei diesem Preis recht ungewöhnlich ist. Wer also aktuell nach einer neuen Computermaus sucht, sollte sich vielleicht beim Händler seines Vertrauens wenden.

Bevorzugt ihr eine Gamermaus oder benutzt ihr ein Standardgerät? Was haltet ihr von der neuen Sharkoon? Schreibt uns eure Meinungen in die Kommentare!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare