Shenmue: Fans wollen immer noch eine Fortsetzung

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Die Xbox hat seit kurzem einen neuen Kopf: Phil Spencer wurde zum neuen Head of Xbox von Microsoft befördert, und sogleich widmet er sich einem Thema, das schon seit 13 Jahren die Herzen der Fans bewegt. Shenmue ist eines der wichtigsten Spiele der Geschichte, da es mit seiner Geschichte und wie diese dem Spieler vermittelt wurde, Maßstäbe setzte.

In einem Interview mit den Kollegen von Polygon ging Spencer auf die Thematik ein, und bestätigte, dass man sich das Feedback der Fans sehr zu Herzen nehme. Der größte Wunsch aller sei es, dass Shenmue eine Fortsetzung erhält; einen dritten Teil, der die Geschichte von Ryo Hazuki weitererzählt. Doch mehr als die Zusage, das Feedback der Fans wahrzunehmen, könne Spencer im aktuellen Augenblick auch nicht geben.

Zuletzt wurde übrigens Sony mit dem Shenmue-Franchise in Verbindung gebracht, da spekuliert wurde, dass SEGA die Rechte an der Reihe veräußern würde. Es wurde mit einer Bekanntmachung auf der GDC 2014 gerechnet, doch dies stellte sich bekanntlich aus Falschmeldung heraus, da auf der diesjährigen GDC nichts in dieser Form öffentlich gemacht wurde. Wer das komplette Interview lesen möchte, kann dies unter folgendem Link tun.

Habt Ihr seinerzeit Shenmue 1 & 2 auf dem SEGA Dreamcast gespielt, und hättet gerne eine Fortsetzung? Ganz besonders mit dem Wissen, dass der Autor von Shenmue Yu Suzuki das Script schon längst fertiggestellt hat?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare