SimCity: Endlich ein Offline-Modus!

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

EA und Maxis haben im März des letzten Jahres mit SimCity einen der übelsten Spielstarts aller Zeiten hingelegt. Offline war SimCity nicht spielbar und das schlechteste Unternehmen der USA und Maxis haben sich geweigert, das Spiel auch offline verfügbar zu machen. So technisch unmöglich, wie es bisher angegeben wurde, scheint es jedoch gar nicht zu sein, denn nun soll der Offline-Modus offiziell folgen.

Erinnert ihr euch an SimCity? Also an SimCity 2013, nicht die guten Teile? War es für euch genau so ärgerlich wie für mich, direkt am Launch-Tag nicht spielen zu können, weil das Spiel zwingend online sein muss und die Server überlastet waren? Ja ich glaube einen schlechteren Spielstart als SimCity kann ein Spiel kaum haben. Kaum jemand war in der Lage vernünftig zu spielen, weil das Spiel verbuggt war und keinen Offline-Modus besaß. Dazu musste man sich bei diesem ungeliebten Origin anmelden, um dann trotzdem nicht spielen zu können.

EA und Maxis hatten diesen Schritt bisher damit begründet...Eigentlich haben sie es gar nicht begründet, sondern einfach gemacht. Für die gebeutelten Spieler, die das Spiel in den ersten Tagen nicht oder nur nach stundenlanger Wartezeit aktivieren konnten, bot EA immerhin ein gratis-Spiel aus einer kleinen Auswahl an. Vorausgesetzt man hatte das Spiel in den ersten 18 Tagen nach Release aktiviert. Es wundert mich nicht, dass EA statt Bugfixes und Offline-Modus, lieber erst einmal diverse Add-Ons veröffentlicht hat, die kein Mensch braucht. Was mich wundert ist, dass sie nicht wie bei manch anderen Spielen die Updates nur über kostenpflichtige Add-Ons zugänglich machen.

Grund genug also, das die unfreiwilligen Origin-User, also alle, nach einem Offline-Modus für SimCity schrien. EA und Maxis behaupteten allerdings, dass es aufgrund der Vernetzung technisch und inhaltlich überhaupt nicht möglich sei. Da wundert mich doch die neueste Entwicklung, denn scheinbar ist es nun doch möglich. Kurios. Momentan wird nämlich ein SimCity Singleplayer-Modus getestet, der es erlaubt, auch ohne eine aktive Internetverbindung spielen zu können, wie es bei einem Einzelspielerspiel der Fall sein sollte.

Wann das entsprechende Update kommen soll, ist aber noch nicht bekannt. General Manager des Maxis Studios Patrick Buechner sagt dazu folgendes: "Wenn wir das Update veröffentlichen, könnt ihr dann überall und jederzeit auf alle Inhalte, die ihr euch bereits heruntergeladen habt, zugreifen – und zwar ganz ohne Internetverbindung. Wir befinden uns in der Endphase der Entwicklung"

"Natürlich möchten wir euch die neue Funktion sobald wie möglich an die Hand geben. Vorrang hat jedoch, dass der neue Modus vor der Veröffentlichung wirklich top in Schuss ist. Bis es soweit ist, heißt es für uns: Testen, Testen und nochmals testen. Als einen der finalen Schritte lassen wir den Offlinemodus noch einmal auf Herz und Nieren durchchecken. Den Leistungscheck übernimmt unsere Gruppe freiwilliger Hardcore-Spieler, die DevTesters", so Buechner weiter.

"Mit Update 10 könnt ihr weiterhin in den Regionen alleine oder per Multiplayer zusammen mit Leuten in der ganzen Welt spielen. Das Neue am Einzelspielermodus: Ihr könnt ihn jetzt ganz alleine offline nutzen. Und da eure Spielstände in diesem Modus lokal gesichert werden, könnt ihr nach Herzenslust Daten speichern und laden. Unser Team wird in Kürze hierzu noch einen Beitrag verfassen, in dem alle Einzelheiten genauer erklärt werden. Schaut also immer mal wieder vorbei."

Klingt annehmbar. Ob es so kommt, wie es kommen soll, oder mal wieder alles anders kommt, als man denkt, wird die Zukunft zeigen. In der Zwischenzeit könnt ihr uns gerne eure Erfahrungen mit SimCity berichten. Die traurigste Story gewinnt einen EA-Origin Account zum selbst erstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare