Star Wars Battlefront: Bespin-DLC enthält neuen Modus und Helden

  • VonOliver Koch
    schließen

Nachdem der Release der letzten Erweiterung zu Star Wars Battlefront schon eine Weile her ist, bieten DICE und Electronic Arts den Besitzern des Season Pass nun das neuste DLC an. Dieses Mal verschlägt es uns in die berühmte Wolkenstadt von Bespin. Neue Helden und ein neuer Modus erwarten euch dabei.

Hoch hinaus

Diejenigen unter euch, die sich den Season Pass zu Star Wars Battlefront zugelegt haben, dürfen sich ab heute in die neuste Erweiterung stürzen. Dabei werdet ihr in die Wolkenstadt von Bespin entführt und dürft euch somit auf einem der Schauplätze von Episode 5 austoben.

Und wer käme als neuer Held anderes in Frage als der gute alte Lando Calrissian? Den Schurken tritt hingegen der Kopfgeldjäger Dengar bei. Beide bringen natürlich ihre eigenen Spezialfertigkeiten mit, die ihr in dem folgenden Video bestaunen dürft:

https://www.youtube.com/watch?v=VVCZCYKGzs8&feature=youtu.be

Natürlich erwarten euch noch mehr neue Inhalte wie weitere Huttenaufträge, um Waffen und Sternkarten freizuschalten, In-Game-Events, wie etwa Doppelte-EP-Wochenenden und einige Überraschungen.

Vorbereitungen für die große Flucht

Mit dem neuen Sabotage Modus soll auch etwas frischer Wind in Star Wars Battlefront gebracht werden. Hier treten bis zu 32 Spieler gegeneinander an und müssen fünf ausgewählte Ziele zerstören. Bei diesen Zielen handelt es sich um imperiale Traktorstrahlen, die die Flucht der Rebellen verhindern sollen. Ihr müsst als Rebellen diese Strahlen zerstören und danach die Fluchtzone erreichen und von imperialen Truppen säubern. Auf der dunklen Seite setzt ihr natürlich alles daran, dies zu verhindern.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr den Season Pass und legt mit dem Abenteuer los oder reizt euch die Erweiterung gar nicht? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare