Star Wars Battlefront 2: Ersehnte Solo-Kampagne kommt!

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Die Fans wurden erhöhrt! Das im Weihnachtsgeschäft 2017 erscheinende Star Wars Battlefront 2 hat eine Singleplayer-Kampagne, dass was dem Vorgänger fehlte.

Ein weiteres Ziel, was sich Publisher EA für das kommende Battlefront setzt, ist schlicht: Mehr! Darunter fallen mehr Spielmodi, mehr Spielorte sowie mehr Charaktere und Helden- und zwar aus mehreren Star-Wars-Zeitperioden. Um welche Personen und Perioden es sich handelt, bleibt natürlich unter Verschluss- bekannte Gesichter und Orte aus den aktuellen Filmen werden erhofft. Versprochen wird außerdem eine unglaubliche Spielerfahrung.

Das Spiel wird also umfangreicher und erhält so hoffentlich die Tiefe, welche im ersten Teil oft vermisst wurde. Wie auch das erste Battlefront erscheint der zweite Teil praktischer weise vor dem Anlauf des nächsten Kinofilms, hier Star Wars: The Last Jedi, welcher im Dezember erscheinen soll.

Was passiert mit Star Wars Battlefront von 2015?

Die Arbeit wird also komplett in das neue Spiel gesteckt, neue Inhalte für das erste Battlefront wird es somit nicht mehr geben. Das Januar Update bleibt somit die letzte Änderung, in dem allerdings stark auf die Wünsche der Community eingegangen wurde, das Spiel wird also nicht einfach zurückgelassen. Der Patch wird auf der starwars.ea-Seite wie folgt beschrieben: Wir haben eure Vorschläge in den Foren aufmerksam gelesen, euer Feedback auf sozialen Seiten ausgewertet und euren Input genutzt, um noch authentischere Star Wars™-Erlebnisse zu schaffen. Der aktuelle Januar-Patch enthält wichtige Tweaks und Balanceverbesserungen, die viele eurer Hauptprobleme beheben werden. Weitere Vorschläge der Community werden wohl in das neue Battlefront 2 mit eingebracht, was sowohl die Erwartungen als auch die Vorfreude wachsen lässt. Da das Spiel dieses Jahr noch erscheint, ist ein größeres und besseres Battlefront als sein Vorgänger ein hohes Ziel für die Entwickler DICE, Motive Studios und Criterion Games.

Auf der E3 im Juni werden wir wohl mehr erfahren und sagen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare