Star Wars Battlefront: Heute erscheint das "Outer Rim"-DLC!

  • VonDavid Oehlmann
    schließen

Heute tut sich eine ganze Menge in Star Wars Battlefront. Über den Tag verteilt, erhalten Spieler einen Patch und das neue "Outer Rim"-DLC, welches neue Maps und neue "Helden" wie Greedo und Nien Nunb mit sich bringt. Wann ihr die neuen Inhalte bekommt, erfahrt ihr bei uns.

"Did you tried turning it off and on again?"

Um die neuen Inhalte von Star Wars Battlefront ins Spiel zu integrieren, werden Electronic Arts und DICE die Server vom Netz nehmen. Ihr werdet also ca. eine Stunde auf den Baller-Spaß verzichten müssen, bekommt dafür aber brandneues Material. Mit dem "Outer Rim"-DLC geht auch ein Patch einher, welcher viele Bugs fixen wird und noch ein bisschen am Balancing schraubt. Einziger Haken: Das DLC wird vorerst nur für Besitzer des Seasons Pass verfügbar sein. Alle anderen müssen sich noch kurze Zeit gedulden.

Wir sagen euch wann die Server für eure Konsole nicht verfügbar sind: (Mitteleuropäische Zeit)

Allgemeiner Patch

DLC für Season Pass-Besitzer

https://www.youtube.com/watch?v=txJVvLexUoQ

Das "Outer Rim"-DLC

Mit dem "Outer Rim"-DLC bekommt ihr, nach dem "Jakku"-DLC, die nächste Erweiterung für Star Wars Battlefront, welche so einiges mit sich bringt. Ihr bekommt neben den neuen "Helden" Greedo und Nien Nunb auch neue Waffen. Die beiden neuen Waffen sind das Relby-v10-Gewehr und die DT-12 Blasterpistole. Das ist aber noch nicht alles, denn ihr erhaltet auch zusätzliche Sternenkarten und vier neue Karten auf Sullust und Tatooine.

Besonders freuen dürft ihr euch außerdem auf den neuen Spielmodus "Transport".  Hierbei müsst ihr eine Schiffsladung sichern und diese in der vorgegebenen Zeit zu eurem Schiff transportieren. Dabei wird euch aber das Imperium in die Quere kommen und alles daran setzen euch an eurer Mission zu hindern.

Hier gibt es schon ein Gameplay Video zum neuen DLC-Modus:

https://www.youtube.com/watch?v=rBiDWaZ3Usw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare