Zorres hinter den Kulissen

Starfield: PS5-Fans enttäuscht – Bethesda-Chef entschuldigt sich

  • Jonas Dirkes
    VonJonas Dirkes
    schließen

Auf der E3-Bühne zeigten Bethesda und Microsoft mit Starfield große Einigkeit. Hinter den Kulissen ist das wohl anders: Jetzt entschuldigt man sich bei PS5-Fans.

Rockville, USAMicrosoft gehört in diesem Jahr sicherlich zu den großen Gewinnern der E3. Es waren vor allem Titel vom neuen Partner Bethesda, die anderen Konkurrenten die Show auf der diesjährigen Messe gestohlen haben. Seien es Arkanes Vampir-Spaß Redfall, der Meta-Trailer-Wahnsinn von The Outer Worlds 2 oder das heiß erwartete Mammutprojekt Starfield – Spieler und Spielerinnen können sich auf einige Highlights für die Xbox Series X freuen. Jetzt grätscht Bethesda aber in die Idylle und spricht wieder vom großen Konkurrenten: Der Sony PS5.

Name des SpielsStarfield
HerausgeberBethesda Softworks
EntwicklerBethesda Game Studios
PlattformXbox Series X/S, PC
GenreRollenspiel, Science Fiction
Release11. November 2022

Starfield: Bethesda entschuldigt sich bei PS5-Fans für Xbox-Exklusivität

Seit der großen Übernahme von Bethesda durch Microsoft herrscht große Eintracht zwischen den beiden Unternehmen. In der Öffentlichkeit fuhr man stets eine Linie und setze ein Zeichen für gute Zusammenarbeit in der Zukunft. Also alles Friede, Freude, Eierkuchen? Nicht so ganz, wenn man hört was Bethesda Chef Pete Hines im Interview mit GameSpot so von sich gibt. Der ist nämlich gar nicht so überzeugt davon, dass der neue Bethesda Mega-Titel Starfield nur exklusiv für die Xbox Series X erscheinen soll. Defacto entschuldigt er sich daher sogar bei PS5-Fans, die auf die Veröffentlichung von Starfield auf der Sony Hardware gehofft hatten, nun von Bethesda aber bitter enttäuscht wurden.

I don’t know how to allay the concerns of PlayStation 5 fans other than to say, well, I’m a PlayStation 5 player as well, and I’ve played games on that console, and there’s games I’m gonna continue to play on it […] All I can really say is, ‘I apologize,’ because I’m certain that that’s frustrating to folks, but there’s not a whole lot I can do about it.

Pete Hines – Bethesda

Nimmt man den Kommentar von Bethesdas Pete Hines einmal Wort für Wort auseinander, dann wird klar, dass wohl nicht alles so für Starfield gelaufen ist, wie das einmal geplant war. Hines wüsste darum, dass die Situation ziemlich frustrierend ist, aber ihm seien leider die Hände gebunden. Aktuell gäbe es nichts, was er für Starfield-Fans auf der PS5 machen könne. Wahre Microsoft-Liebe und Verbundenheit sieht in jedem Fall anders aus.

Starfield: Todd Howard stört die Xbox-Exklusivität nicht

Ganz anders als Pete Hines, sieht Todd Howard das Starfield-PS5-Dilemma. Auch der Bethesda Chefentwickler meldete sich zur Causa Starfield zu Wort – weiß aber anders als Pete Hines scheinbar nicht, warum so viel Aufsehen rund um das Thema gemacht wird. Er sieht die Angelegenheit schon pragmatischer:

“You don’t ever want to leave people out, right? […] But at the end of the day, your ability to focus and say, this is the game I want to make, these are the platforms I want to make it on, and being able to really lean [into] those is going to make for a better product.”

Todd Howard – Bethesda

Der Subtext spricht eine klare Sprache. Im Grunde sagt Howard, wenn Starfield nicht exklusiv für die Xbox Series X kommt, dann kommt es vermutlich gar nicht – die PS5 wäre nur die Kirsche auf dem Eisbecher. Im Endeffekt gehe laut Todd Howard die Möglichkeit, dass Bethesda-Spiele gezockt werden, durch den Xbox Game Pass dramatisch nach oben, anstatt durch den Ausschluss von PS5-Spielern nach unten. Wie wahr diese Aussage ist, dürfte streitbar sein.

Starfield: Stress bei Bethesda und Microsoft – Eingeständnisse für PS5-Fans

Im vergangenen Herbst kommentierte Xbox Chef Phil Spencer den Bethesda-Deal noch beschwichtigend gegenüber der PS5-Community. Damals hieß es, man wolle niemandem durch den Deal Spiele wegnehmen. Mehr Spieler und Spielerinnen sollen die Möglichkeit bekommen Bethesda-Spiele zu zocken, nicht weniger. Auch wenn der Schritt verständlich ist, lässt die Starfield-Exklusivität etwas anderes vermuten. 

Rubriklistenbild: © Microsoft

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Pokémon GO: Events im August 2021 – Drei lohnen sich ganz besonders
Pokémon GO: Events im August 2021 – Drei lohnen sich ganz besonders
Pokémon GO: Events im August 2021 – Drei lohnen sich ganz besonders
Pokémon GO: Rampenlichtstunden im August 2021 – Verpasst diese keinesfalls
Pokémon GO: Rampenlichtstunden im August 2021 – Verpasst diese keinesfalls
Pokémon GO: Rampenlichtstunden im August 2021 – Verpasst diese keinesfalls
PS5 kaufen: Nachschub bei Expert – Aktuelle Chance auf neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Expert – Aktuelle Chance auf neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Expert – Aktuelle Chance auf neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub am Wochenende – Neue Konsolen bei Müller und Euronics?
PS5 kaufen: Nachschub am Wochenende – Neue Konsolen bei Müller und Euronics?
PS5 kaufen: Nachschub am Wochenende – Neue Konsolen bei Müller und Euronics?

Kommentare