Handlich

Steam: Bedroht Valve die Nintendo-Switch mit ihrer neuen Handheld-Konsole?

  • Janik Boeck
    vonJanik Boeck
    schließen

Steam ist die Vertriebs-Plattform von Valve. Nun plant das Unternehmen eine Handheld-Konsole auf den Markt zu bringen und bedroht damit die Switch von Nintendo.

Washington, USA – Während auf dem Konsolenmarkt Flaute herrscht, nachdem PS5 und Xbox Series X noch immer nicht zuverlässig geliefert werden können, hat Nintendo erstaunlich viel Wind in den Segeln. Die Nintendo Switch hat sich in diesem Jahr häufiger verkauft als die Konsolen von Microsoft und Sony zusammen. Dass da Begehrlichkeiten geweckt werden, ist mehr als verständlich. Steam scheint jetzt auf den Zug aufspringen zu wollen.

TitelSteam
Release (Datum der Erstveröffentlichung)12. September 2003
EntwicklerValve
PlattformMicrosoft Windows, macOS, iOS, Android
Aktive Spieler pro Monat120 Millionen (2020)
Gleichzeitige Spieler (Höchstzahl)24,8 Millionen (2020)

Steam: Valve plant eigene Handheld-Konsole – SteamPal echte Konkurrenz für Nintendo Switch?

Valve hat in der Vergangenheit immer mal wieder Vorstöße gewagt und versucht, eigene Hardware auf den Markt zu bringen. Einige, wie das Valve Index VR Kit, waren sogar erfolgreich. Andere, wie die Steam Machine, waren dagegen ein kompletter Reinfall. Nachdem der erste Versuch, sich auf dem Konsolenmarkt zu etablieren gescheitert ist, wagt sich die Plattform scheinbar an ein neues Projekt. Diesmal soll es augenscheinlich mit einer eigenen Handheld-Konsole der Nintendo Switch an den Kragen gehen.

Die Konsole des japanischen Konzerns hat bewiesen, dass es schon ziemlich cool ist, wenn man sein Spiel von Zuhause einfach mitnehmen kann. Sollten die Gerüchte zu einer eigenen Handheld-Konsole von Steam stimmen, können sich Gamer:innen auf jeden Fall auf eine Menge Spielspaß für unterwegs freuen – vorausgesetzt die eigenen Spiele werden vom System unterstützt.

Steam: Portal bläst mit Handheld-Konsole zum Angriff gegen Nintendo Switch

Die Information zu einer Handheld-Konsole von Steam stammt aus einem Tweet von Pavel Djundik, dem Gründer von SteamDB. Dieser hatte im neusten Update von Steam einige interessante Dinge entdeckt. Im Code von Steam tauchte der sogenannte „SteamPal“ auf, der bereits im September 2020 als Neptune erwähnt und hinter dem ein Controller vermutet wurde. Dabei könnte es sich tatsächlich um eine Konsole handeln, die der Nintendo Switch ähnelt.

Der Name „SteamPal“ ist nicht das einzige, was im neuen Update aufgeführt wird. Dazu gehört laut Pavel Djundik auch eine „SteamPal Games“-Liste, sowie ein Menü für den Schnellzugriff. In Kombination mit Äußerungen von Valve-Chef Gabe Newell liegt deswegen die Vermutung nahe, dass für Steam tatsächlich eine eigene Handheld-Konsole geplant ist, die der Nintendo Switch Konkurrenz machen soll.

Steam: Eigene Handheld-Konsole SteamPal schon zum Ende des Jahres?

Am 11. Mai 2021 sprach Gabe Newell an einer Schule in Neuseeland vor Schüler:innen auf einer Podiumsdiskussion. Auf die Frage ob Steam in Zukunft auch Spiele auf den Konsolen anbieten würde oder nur auf dem PC bleibe, antwortete er ausweichend: „Ihr werdet Ende des Jahres eine genauere Vorstellung davon haben und es wird nicht die Antwort sein, die ihr erwartet. Ihr werdet sagen ‚Aha! Jetzt verstehe ich worüber er gesprochen hat!‘“. Von einer eigenen Handheld-Konsole war hier nicht die Rede.

Angesichts der kürzlich veröffentlichten Verkaufszahlen der Konkurrenz ergäbe ein eigenes Produkt allerdings Sinn. Im Kampf zwischen PS5 und Xbox Series X scheint Nintendo erstaunlicherweise den Sieger zu geben. Dass Valve die Chance scheinbar nutzen und eine Handheld-Konsole für Steam rausbringen möchte, ist da mehr als nachvollziehbar. Momentan ist Valve aber angeblich noch mit der Entwicklung beschäftigt. Wie eine solche Handheld-Konsole aussehen könnte und wann sie käme, bleibt abzuwarten. Ende des Jahres erfahren wir spätestens mehr.

Rubriklistenbild: © Wikimedia Commons/ Dota 2 The International, CC BY 2.0 / Valve

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
PS5 kaufen: Neue Konsolen beim Amazon Prime Day? – Die Chancen auf Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen beim Amazon Prime Day? – Die Chancen auf Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen beim Amazon Prime Day? – Die Chancen auf Nachschub
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf

Kommentare