Alinity Twitch Streamerin Bann
+
Streamer wird gebannt, nur weil er zeichnete was Alinity in ihrem Stream tat

Wuff, die Zweite

Streamer wird gebannt, nur weil er zeichnete was Alinity in ihrem Stream tat

  • Peer Schmidt
    vonPeer Schmidt
    schließen

Kürzlich ist die Twitch-Streamerin Alinity in die Schlagzeilen geraten, als ihr Hund sie während eines Live-Streams, in dem sie eine Yoga-Pose zeigte, an ihrem Hintern beschnupperte. Nun soll ein anderer Streamer genau deswegen gebannt werden.

  • Twitch-Streamerin Alinity wurde wegen Aktion einer mit ihrem Hund aufgezogen
  • Community forderte einen Bann für sie
  • Jetzt wird ein Streamer wegen fast derselben Sache gebannt

Vor einigen Tagen gab es diverse Diskussionen über die Streamerin Alinity und auch Forderungen, sie auf Twitch zu bannen. Die Streamerin war schon vor einigen Monaten negativ in der Twitch-Community aufgefallen, als sie während eines Live-Streams ihre Katze mit beiden Händen packte und im hohen Bogen hinter sich warf.

Es gibt sogar eine Petition mit mehr als 50.000 Unterschriften, in der ein Bann für Alinity auf Twitch gefordert wird. Bisher hat der Streamingdienst darauf aber nicht reagiert. Jetzt gab es einen weiteren Zwischenfall mit einem ihrer Haustiere.

Alinity in pikanter Situation mit ihrem Hund im Live-Stream

Vor einigen Tagen ist Alinity in einem Live-Stream auf Twitch erneut in eine Situation gelangt, die aktuell viel diskutiert wird und über die sich auch bekannte Streamer wie Ninja lustig machen. Als die Streamerin Alinity in einem Live-Stream eine Yoga-Pose demonstrieren will und sich dabei nach vorne beugt, kommt ihr Hund angelaufen und schnuppert für längere Zeit an Alinitys Hintern. Alinity versucht den Hund dann mit ihrem Fuß wegzuschieben, braucht jedoch einige Zeit dafür.

Die Community ist auf der einen Seite belustigt, verlangt aber teilweise auch einen Bann für die Streamerin. Alinity selber erklärt in einem späteren Video die Situation als ganz natürlich und sagt: "Das machen Hunde, wenn sie sich kennenlernen wollen. Mein Hund macht das bei allen. Insbesondere wenn Frauen ihre Tage haben." Für den Umgang mit ihren Haustieren blieb der Bann bislang aus. Stattdessen wurde sie nun von Twitch gesperrt, weil sie vor laufender Kamera blank zog. Kurios: Alinity will ihren Bann jetzt sogar noch verlängern lassen.

Streamer wird wegen einer Zeichnung auf Twitch gebannt

Für die Aktion mit ihrem Hund hat die Streamerin Alinity viel Häme bekommen und die Community hat sich auf verschiedenste Weise darüber lustig gemacht. Doch nun wird ein Streamer wegen einer Zeichnung gebannt.

Der Streamer "Jon Grim" hatte eine Zeichnung in einem Live-Stream angefertigt, welche die Situation von Alinity und ihrem Hund in Comic-Form zeigt. Dieses postete er dann auch auf Twitter.

Nach dem Bann auf Twitch sagte er: "Hey Leute, ich werde die nächsten sieben Tage nicht streamen. Ich wurde dafür gebannt, dass ich Alinity die Liebhaberin von Hunden und Werferin von Katzen in einem lustigen Bild gezeichnet habe. Ich hab es natürlich verdient und bin froh, dass Twitch reagiert hat, allerdings würde ich mir wünschen, dass bei Twitch die gleichen Regeln für alle gelten", womit er natürlich Alinity selber meint.

Währenddessen sorgt Alinity selbst für erneute Schlagzeilen. Dieses Mal greift ihre Katze hart durch. 

Während Jon Grim erst in einer Woche wieder Streamen kann ist einer der bekanntesten CS:GO Spieler nun endgültig fertig mit Twitch und überlegt einen Wechsel zu Mixer.

Was sagt ihr dazu? Ist der Bann für so eine Zeichnung gerechtfertigt?

"Frauen sind wie Hunde." Dies sagte der erfolgreichste Deutsche Twitch-Streamer MontanaBlack in einem kürzlichen Livestream. In den Sozialen Medien erntete er harsche Kritik. Seine Fans allerdings stärken ihm den Rücken. Er selber geht aber auch offen mit seiner bewegten Vergangenheit mit Alkohol und Drogen um und postet sogar einige Bilder aus seiner Jugend. Weniger gestärkt scheint ein anderer Streamer, der sich vor laufenden Kameras den Arm auskugelte, nur um seinen Zuschauern etwas zu beweisen.

Pokimane hat eine neue Bleibe gefunden. Bei ihrem Umzug lief allerdings etwas schief.Ausgerechnet ihre Unterwäsche ist abhandengekommen. Ihre Fans haben bereits einen verdächtigen Dieb auswendig gemacht. Nicht der einzige Skandal rund um die 23-Jährige. Erst kürzlich zeigte sie einem treuen Fan vor laufenden Kameras den Mittelfinger und sorgte so für ein unfreiwilliges Stream-Highlight.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare