Zuschauer erschüttert: Twitch Streamer tanzt zu widerlichem Song
+
Zuschauer erschüttert: Twitch Streamer tanzt zu widerlichem Song

Fail des Jahres

Twitch-Zuschauer angewidert: Streamer tanzt zu obszönen Song

Manche Dinge sollte man auf Twitch auch nicht machen. Das hat jetzt auch ein Streamer mitbekommen der plötzlich zu einem obszönen Song im Livestream tanzte.

  • Twitch-Streamer tanzt zu unschuldigem Anime-Song, der allerdings alles andere als harmlos ist
  • Clip des Fails geht binnen weniger Stunden viral 
  • Streamer zeigt sich schockiert über die Ereignisse

Heutzutage gestaltet es sich durch die Flut an Streamern im Internet, immer schwieriger, an Bekanntheit zu gelangen. Einem recht unbekannten Twitch-Streamer ist es allerdings gelungen, in kürzester Zeit seine Klickzahlen rasant in die Höhe zu treiben. Jedoch war dies alles andere als gewollt von ihm. Vor laufender Kamera tanzt er zum Liedwunsch eines seiner Zuschauer. Zu spät kommt ihm die Erkenntnis, worum es in dem "harmlosen" Song wirklich geht.

Kein Einzelfall unter Streamern: Schockierende Erkenntnis nach Fail auf Twitch

Auf der Streaming-Plattform Twitch passieren tagtäglich die kuriosesten Dinge. Immer wieder erleben die Zuschauer während der Livestreams dubiose Situationen. Dies ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass die Streamer* in Echtzeit vor der Kamera stehen bzw. sitzen und daher nicht die Möglichkeit haben, ihre größten Fails aus dem Video zu cutten.

Gerade die bekannten Twitch-Streamer bekommen oftmals ihr Fett weg und müssen vielfach aufpassen, was sie sagen, tun oder gar singen. Natürlich gibt es aber nicht nur negative Fälle von sogenannten Fails. Kürzlich ereignete sich beispielsweise ein enorm witziger Vorfall eines Fails für Streamerin Pokimane*, als ein Spielcharakter sich urplötzlich entblößte. Im Falle des gut gelaunten Streamers Salmonboyyy geht die Sache nicht ganz so glimpflich aus.

Streamer tanzt zu "harmlosem" Song auf Twitch – zu spät hört er auf den Text

Die Kamera fängt vielfach auch witzige und einzigartige Momente auf, welche die Streamer mit der ganzen Welt dank der Clip-Funktion teilen. Mittels dieser haben User die Möglichkeit, bis zu 30-sekündige  Ausschnitte eines Twitch-Livestreams aufzunehmen und direkt im Anschluss zu veröffentlichen. Der nicht allzu bekannte Streamer salmonboyyy, welcher gerade einmal knapp 6000 Follower zählt, hatte das "Glück", durch einen seiner Clips viral zu gehen. Wobei Glück in diesem Zusammenhang wohl eher das falsche Wort ist.

Was ist dem Streamer widerfahren? Salmonboyyy ist größtenteils in der Kategorie "Just Chatting" zu sehen, zeigt meist Videos aus aller Welt und gibt dazu seine Meinung kund. Diese Art der Reaction-Videos erfreut sich auf der Plattform immer größerer Beliebtheit. Nicht selten gehen Streamer dabei auch auf die Wünsche ihrer Zuschauer ein. So auch Salmonboyyy am 29. Januar 2020, als ein Fan ihn darum bat, zu einem seiner Lieblingssongs zu tanzen. Zunächst fand der Streamer sichtlich Gefallen am beschwingten Song mit Anime-Bezug. Nachdem er also das Lied gestartet hatte, wollte Streamer Salmonboyyy für seine Zuschauer einen Tanz aufführen. 

Was er nicht wusste: Der Song fängt völlig harmlos an, allerdings stellt sich binnen weniger Sekunden die knallharte Wahrheit dahinter heraus. Nicht nur sexistisch, sondern auch pädophil zeigt sich der Hintergrund des Liedes. Allerdings bemerkt der Twitch-Streamer dies viel zu spät und tanzt munter zum Track. Urplötzlich trifft ihn die Erkenntnis darüber, was er gerade getan hat. Erschrocken über den doch sehr anstößigen und makaberen Text schreit salmonboyyy kurz auf und bricht den Song schlagartig ab. Streamerin Pokimane macht derzeit mit einem Tanz Schlagzeilen, der weitaus unverfänglicher ist: Ihrem eigenen Fortnite Emote. Trotzdem kündigte sie an, bald kein Fortnite mehr auf ihrem Twitch-Kanal zu zeigen. Allerdings ist Ninja mit der neuen Fortnite Season zurück.

Streamer Fail: Binnen weniger Stunden viral dank Clip-Funktion auf Twitch

Über 100.000 Aufrufe erlangte der Twitch-Streamer binnen weniger Stunden durch seinen ungewollten Auftritt. Doch auch wenn er die Aufmerksamkeit sicherlich nicht durch solch eine Panne gewinnen wollte, ist dies in Zeiten des Internets nun nicht mehr wegzudenken. Geäußert hat sich der junge Streamer zu seinem Fail noch nicht. Angesichts seiner plötzlichen Reaktion lässt sich aber vermuten, dass es sich bei seinem Missgeschick nicht um eine geplante Aktion gehandelt hat. Wie ingame.de* berichtet, ist auch Twitch-Streamerin Jenna ein markanter Fehler unterlaufen, der sie rassistisch und homophob aussehen lässt.

 Durch die anwachsende Popularität der Streamer erhalten diese oftmals auch Fanpost an ihr extra eingerichtetes Postfach. Dass diese allerdings nicht immer positive Folgen für Streamer hat, beweist ein jüngstes Beispiel, bei dem Twitch-Star xQc unter Todesangst litt

Dass Streamer immer mehr von der Gesellschaft anerkannt werden, zeigt ein jüngstes Beispiel, in denen zwei E-Sportler einen Cameo-Auftritt beim Super-Bowl genießen durften.

Die französische Mediengruppe Webedia hatte große Pläne für Twitch-Streamer, jedoch ging der Schuss ganz schön nach hinten los, wie sich jüngst zeigte. Binnen weniger Stunden erhielten diesen einen Twitch-Bann.

Viele Fans fiebern schon auf den kommenden Spielehit, The Last of Us 2, hin. Die US-Altersfreigabe ESRB, gab kürzlich hierzu ein schlüpfriges Detail bekannt

Kein Geld, kein Stream. Nach diesem Prinzip erpresste ein Twitch-Streamer seine Fans.

Das Coronavirus verbreitet momentan Angst und Schrecken. Die Idee einen Prank zu der tödlichen Krankheit zu machen, ging für diesen YouTuber komplett nach hinten los.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Quelle: ingame.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare