1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

7 vs. Wild: Otto verpasst Wal-Begegnung – Naturschauspiel hinter seinem Rücken

Erstellt:

Von: Aileen Udowenko

Aufmerksame Zuschauer haben in Folge 8 von 7 vs. Wild ein spannendes Detail entdeckt. Während Otto von seinem Tag berichtet, gab es ein gewaltiges Tier zu sehen.

San José, Panama – Das dürfte wohl den wenigsten Zuschauern bei 7 vs. Wild aufgefallen sein – als Ottogerd Karasch seinen Tag Revue passieren lässt, spielen sich hinter ihm in der Ferne eindrucksvolle Szenen ab. Der ehemalige Fallschirmspringer ist sehr glücklich als er seinen Fans berichtet, wie erfolgreich der dritte Tag bei der YouTube-Show von Fritz Meinecke für ihn war. Allerdings hätte er bei seiner Ansprache wohl besser nicht mit dem Rücken zum Meer stehen sollen, denn so verpasste Otto eine sehr imposante Begegnung mit einem der größten Säugetiere des Planeten.

Titel7 vs. Wild: Panama (Staffel 2)
Episoden17
ProduktionFritz Meinecke, Wandermut
Teilnehmer*innenSascha Huber, OttoBulletproof, Starletnova, Sabrina Outdoor, Knossi, Fritz Meinecke, Joris (Wildcard)
GenreSurvival-Challenge, Bushcraft, Wildnis
FormatYouTube-Webserie

7 vs. Wild: Zuschauer entdecken Detail – Otto entgeht Wal-Sichtung

Das ist passiert: Der dritte Tag auf der Insel lief für Otto richtig gut. „Heute der Tag war für mich persönlich der beste“. Das Wetter kühlte etwas ab und der Ex-Soldat redete sogar davon, langsam auf der Insel anzukommen. Allerdings hätte ein Detail seinem Tag noch das i-Tüpfelchen aufsetzen können. Während er für die Zuschauer in die Kamera spricht, springt hinter ihm ein gewaltiger Wal aus dem Meer. Die längliche Brustflosse lässt auf einen Buckelwal schleißen.

Nur blöd, dass Otto davon so wirklich gar nichts mitbekommt, denn er steht mit dem Rücken zum Wasser. Damit ist er allerdings wahrscheinlich nicht alleine, denn durch die GoPro ist das mächtige Naturschauspiel kaum zu erkennen. Sehr aufmerksamen Zuschauern ist der Wal aber natürlich trotzdem nicht entgangen und es häufen sich die Clips zum Meeressäugetier im Internet.

Darum springen Wale aus dem Wasser

Wale nutzen das Springen aus dem Wasser vermutlich zur Kommunikation mit anderen Walen. Buckelwale springen zum Beispiel häufiger aus dem Wasser, wenn andere Wale mehr als vier Kilometer entfernt sind. Sind andere Buckelwale näher dran, dann lassen sie eher ihre Brust- oder Schwanzflosse auf das Wasser klatschen, beziehungsweise schlagen damit auf die Meeresoberfläche. Welche Botschaft die Buckelwale damit übermitteln wollen, ist allerdings noch unbekannt.

Um was für einen Wal es sich handelt, kann vielleicht der Meeresbiologe Robert Marc Lehmann erkennen, denn der Umweltschützer konnte schon einige tierische Rätsel rund um die Survival-Show aufdecken. Auch dem gruseligen Haikopf-Fund von Otto bei 7 vs. Wild ging der Biologe auf den Grund.

7 vs. Wild: Otto kriegt zufällig Wal vor die Kamera – Zuschauer amüsieren sich über Joris

Otto, lass das nicht Joris sehen: Während Otto ohne es zu merken wahrscheinlich einen der beeindruckendsten Momente bei 7 vs. Wild auf Kamera festhält, kann Joris davon nur träumen. Zwar beteuert der Wildcard-Gewinner überall interessante Tiere zu sehen, doch auf seinen GoPro-Aufnahmen ist davon leider nie etwas zu erkennen. Unter den Fans der Survival-Show wurden seine Tier-Sichtungen deshalb schon zum Running Gag.

Ein Tier konnte der Botaniker dann aber doch vor die Linse bekommen. An Joris Spot bei 7 vs. Wild tummelte sich nämlich ein Krokodil im Meer. Wie es für die Kandidaten weitergeht und ob uns noch weitere beeindruckende tierische Bilder erwarten, sehen wir in den nächsten Folgen von 7 vs. Wild. Dann wird sich auch zeigen, wie lange Nova noch auf der Insel durchhält, denn die Streamerin sprach bereits von ihrem Ende bei 7 vs. Wild.

Auch interessant