1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

7 vs. Wild: Joris im Visier der Hater – „größte Enttäuschung der Staffel“

Erstellt:

Von: Josh Großmann

Der Wildcard Gewinner Joris von der zweiten Staffel 7 vs. Wild kommt nicht bei Zuschauer*innen gut an. Entsprechend schonungslos fällt das Feedback aus.

Isla San José, Panama – Die Folgen von 7 vs. Wild sind lang und mit ausführlichen Redebeiträgen der Teilnehmer*innen gefüllt. Auf YouTube bekommt man so tiefe Einblicke in das, was Fritz Meinecke und die anderen Kandidat*innen denken. Jedoch beschweren sich einige Fans über Joris und überspringen seine Auftritte bei 7 vs. Wild. Der Wildcarder „nervt nur rum und labert sch****“.

Titel7 vs. Wild: Panama (Staffel 2)
Episoden17
ProduktionFritz Meinecke, Wandermut
Teilnehmer*innenSascha Huber, OttoBulletproof, Starletnova, Sabrina Outdoor, Knossi, Fritz Meinecke, Joris (Wildcard)
GenreSurvival-Challenge, Bushcraft, Wildnis
FormatYouTube-Webserie

7 vs. Wild: Hate für Joris – Fans der Show beschweren sich über Wildcard-Gewinner

Was ist passiert? In den Folgen von 7 vs. Wild ist man langen und ausführlichen Schilderungen der Teilnehmer*innen ausgesetzt. In Spielfilmlänge können weniger spannende Redebeiträge kaum hervorstechen und lassen auf die nächste Sensation hoffen. Besonders bei Joris sehnen sich die Fans nach dem Gerede der anderen Teilnehmer*innen und skippen seine Parts in 7 vs. Wild wohl gerne weg.

7 vs. Wild Teilnehmer Joris und das Logo der Show. Dazu ein „Skip“-Symbol
7 vs. Wild: Joris kassiert Hate von Fans – Selbst Knossi sagt ihm „Drück drauf“ © Instagram: Joris_rdy/Unsplash/7 vs. Wild (Montage)

Es finden sich etliche Kommentare über Joris und seine Parts in 7 vs. Wild, die nicht besonders freundlich gesinnt scheinen. „Die Heulboje. Ich spule da immer vor“ oder „Joris nur am heuli meuli machen. Junge, das stresst mich so“ sind Beispiele aus der 7 vs. Wild-Community. Sein sehr negatives Mindset scheint viele Fans zu stören. Joris hat ein Krokodil bei 7 vs. Wild gesehen und selbst das scheint den Hater*innen nicht spannend genug zu sein – sie glauben ihm einfach nicht.

Aber nicht nur Joris haben die Hater*innen im Visier. Auf Twitter wird neben Joris auch öfter Sabrina genannt. „Joris und Sabrina f*cken mich so dermaßen ab“ und „Die [Joris und Sabrina] labern so viel sch***, wow“ schreiben genervte Fans auf Twitter. Aber nicht alle Zuschauer*innen, die Joris nervig finden, haben etwas gegen den Hobby-Biologen persönlich: „Joris nervt mich und zeitgleich ist er mir sympathisch“ heißt es in einem Kommentar auf Twitter.

7 vs. Wild: Selbst Knossi rät Joris den Knopf zu drücken – „Du wolltest unbedingt“

Das sagt Knossi: Der Streamer hat sich Folge 7 auf Twitch angesehen und dabei über Joris gesprochen. Knossi wirkt bei 7 vs. Wild eher das absolute Gegenteil von Joris zu sein, wenn er „Willenskraft“-rufend den Regen übersteht. Joris hingegen hat oft Abbruch-Gedanken und er sagt selbst, dass es kein Wunder wäre, wenn ihn die verregnete dritte Nacht bricht.

Ich hab mich hier freiwillig angemeldet“ meckert Joris bei 7 vs. Wild und kassiert einen Kommentar vom Twitch-Streamer: „Du wolltest das unbedingt“. Knossi macht große Augen, wenn Joris sein negatives Mindset offenlegt. Schlussendlich hat auch Knossi genug und rät seinem Kameraden: „Joris, komm drück.“ Einen Clip von Knossi haben wir euch hier eingebunden.

Aber Knossi hat nicht nur negative Worte für Joris. Der Streamer ist begeistert vom Shelter des Wildcard-Gewinners und meint „der macht das echt hervorragend“. Die Unterschiede zwischen Joris und Knossi beim Feuermachen sind gewaltig und sorgen ebenfalls für viel Gesprächsstoff zu 7 vs. Wild.

Auch interessant