1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

7 vs. Wild: Fans sind durch verrostetes Messer sicher – „Knossi hat alle 7 Tage überlebt“

Erstellt:

Von: Josh Großmann

Knossi zeigt seine Gegenstände von 7 vs. Wild und schwelgt in Erinnerungen. Fans sind sich durch sein Messer sicher, der Streamer hat sieben Tage durchgehalten.

Baden-Baden – Als Underdog bei 7 vs. Wild hat keiner so recht daran geglaubt, dass Knossi lange dabei bleibt. Nun läuft die YouTube-Show und der Streamer macht eine gute Figur auf der tropischen Insel. Es ranken sich viele Gerüchte und Spekulationen darum, ob Knossi wirklich sieben Tage bei 7 vs. Wild durchgehalten hat, doch auf Twitch zeigt er etwas, dass einige Fans davon überzeugt – sein rostiges Messer.

Vollständiger NameJens Knossalla
Bekannt alsKnossi
Geburtstag7. Juli 1986
GeburtsortMalsch
Follower auf Instagram1,5 Millionen (Stand November 2022)
Follower auf Twitch2,1 Millionen (Stand November 2022)

7 vs. Wild: Knossi zeigt seine Gegenstände heute – Gebrauchsspuren sind eindeutig

Was ist passiert? Auf Twitch hat Knossi am 29. November eine Roomtour veranstaltet, bei der er auch seinen Dry Bag präsentiert, in dem seine Gegenstände bei 7 vs. Wild in Empfang genommen hat. Mit dabei ist seine Regenjacke, in der er fachmännisch seine beste „Du musst hart sein, wenn der Dschungel weint“-Impression darbietet. Im Clip auf Twitch zeigt Knossi noch einen Riss am Ärmel, dessen Ursprung noch nicht bei 7 vs. Wild vorkam.

Twitch-Streamer Knossi mit einer Machete. Daneben das Logo von 7 vs. Wild
7 vs. Wild: Knossi zeigt sein Messer – Fans sind sich sicher: „Hat alle 7 Tage überlebt“ © dpa: Philipp Schulze/7 vs. Wild/Unsplash (Montage)

Außerdem zeigt Knossi seinen Wasserfilter und findet einen letzten Schluck von der Insel. Seine Freundin muss beim Nase-Ansetzen würgen, Knossis Kameramann vernimmt einen anderen Geruch: „Das riecht ein bisschen nach Einsamkeit“. Doch bei einem Stück aus dem Dry Bag bekommen auch die Fans einen Eindruck davon, wie mitgenommen die Gegenstände wirklich sind.

So sieht sein Messer aus: Knossi präsentiert sein Messer, mit dem er bei 7 vs. Wild Kokosnüsse spaltete und Palmenwedel abtrennte. Die Klinge bekommt er erst gar nicht aus der Scheide – doch mit einem kräftigen Ruck entblößt er das rostige Messer. Es ist so stark mit Rost überzogen, dass Knossis Freundin fragt, ob es immer im Wasser lag. Knossi will scherzhaft 7 vs. Wild verklagen und hat es mit diesem Witz auf Stefan Raab abgesehen.

Knossi zeigt sein Messer von 7 vs. Wild – Fans glauben an sein Durchhaltevermögen

Fans sind sich sicher: Das rostige Messer von Knossi überzeugt viele Fans auf TikTok davon, dass der Streamer die vollen sieben Tage durchgehalten hat. „Knossi hat alle 7 Tage überlebt“, heißt es im Top-Kommentar zum unten eingebundenen Clip. Natürlich machen sich auch viele einen Spaß aus den Spekulationen und schreiben „Knossi hat einen Monat überlebt“ oder „Wenn er gestorben wäre, wäre dieser Clip nicht entstanden“.

Selbstverständlich ist 7 vs. Wild schon einige Zeit abgedreht und das Messer wird ähnlich lange im Dry Bag von Knossi gelegen haben. Der Zustand der Klinge kann also kaum Aufschluss darüber geben, wie lange der Streamer wirklich auf der Insel war – immerhin war die Machete von Sascha bereits am ersten Tag verrostet. Dennoch zeigen sich auch viele weitere in den Kommentaren, die daran glauben, dass er am Ende der Show seine Freundin wiedersieht. Knossi hat eine spezielle Strategie für 7 vs. Wild.

Auch interessant