1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

7 vs. Wild: Knossi will sich Freund basteln – Regenprojekt mit „Greenie“

Erstellt:

Von: Henrik Janssen

Knossi 7 vs. Wild findet Ball
7 vs. Wild: Knossi findet alten Ball und wird zu Chuck Noland aus Cast Away © YouTube: Fritz Meinecke

Am dritten Tag von 7 vs. Wild hat Knossi sich einen neuen Spielkameraden gesucht. „Greenie“ heißt der Ball, den Knossi nun ähnlich wie Chuck Noland an seiner Seite hält.

San José, Panama - Der dritte Tag von 7 vs. Wild ist angebrochen und einigen Teilnehmern macht die Einsamkeit sichtlich zu schaffen. Einer davon ist der sonst so kommunikative Knossi. So hat der 36-Jährige trotz Regenschauer und Gewitter seinen Sinn für Humor nicht verloren, doch in seiner Verzweiflung greift der Streamer in den angespülten Müll und besorgt sich einen neuen runden Freund namens „Greenie“. In Anlehnung an Chuck Noland und seinem Ball Wilson aus dem Hollywoodstreifen Cast Away.

Titel7 vs. Wild: Panama (Staffel 2)
Episoden17
ProduktionFritz Meinecke, Wandermut
Teilnehmer*innenSascha Huber, OttoBulletproof, Starletnova, Sabrina Outdoor, Knossi, Fritz Meinecke, Joris (Wildcard)
GenreSurvival-Challenge, Bushcraft, Wildnis
FormatYouTube-Webserie

7 vs. Wild: Durch den angespülten Müll – Knossi findet neuen Gesprächspartner und tauft ihn „Greenie“

Knossi findet neuen Freund: In seinen Streams unterhält der König von Twitch regelmäßig tausende an Live-Zuschauern und tauscht sich im Chat mit Ihnen aus. Bei 7 vs. Wild ist Knossi jedoch ganz auf sich alleine gestellt. Anscheinend zu viel für den 36-Jährigen, denn nun greift er in den Müll, um sich nicht mehr so alleine zu fühlen.

7 vs. Wild Knossi Ball Greenie
7 vs. Wild: Knossi besorgt sich „Greenie“ aus dem Insel-Müll © YouTube: Fritz Meinecke

„Ich hoffe, dass die anderen nicht genau das Gleiche machen“, sagte Knossi ehe er aus dem angespülten Müll einen flauen Plastikball herausholt und diesen auf den Namen „Greenie“ taufte. Anschließend schossen die beiden zusammen ein Familienfoto, in welchem Knossi den Ball dazu animiert zu lächeln. Was hat es mit dem Schauspiel auf sich? Hat Knossi bei 7 vs. Wild alle 7 Tage ausgehalten? Dies scheint nach einem Leak von UnsympathischTV der Wahrheit zu entsprechen.

7 vs. Wild: Knossi wird zu Tom Hanks – Weshalb Knossi plötzlich mit einem Ball spricht

Knossi schlüpft in Filmrolle: Um die Einsamkeit auf der Insel auszuhalten, wird Knossi kurzerhand zu Chuck Noland. Dabei handelt es sich nicht um einen weiteren 7 vs. Wild-Teilnehmer, sondern um den Hauptcharakter des Filmes Cast Away aus dem Jahre 2000. Chuck Noland, gespielt von Tom Hanks, ist ein Lieferbote, welcher nach einem Flugzeugabsturz auf einer einsamen Insel strandet.

Um gegen seine Einsamkeit anzukommen, spricht Noland mit einem Volleyball und nennt ihn Wilson. Über den gesamten Film, nimmt der Volleyball eine essenzielle Rolle ein. Es bleibt abzuwarten, wie das 7 vs. Wild-Abenteuer von Knossi und „Greenie“ weitergeht. Chuck Noland musste im Übrigen 4 Jahre auf seine Rettung warten. Bei Knossi wären es nach jetzigen Stand lediglich 4 Tage. Sein Mitteilnehmer Otto machte sich indes auf die Suche nach Krokodilen.

Auch interessant