1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

7 vs Wild: Erste Zusagen für Staffel 2 – Teilnehmer auf emotionaler Achterbahn

Erstellt:

Von: Josh Großmann

Kommentare

Die zweite Staffel von 7 vs Wild steht in den Startlöchern. Fritz Meinecke lud fünf weitere Influencer*innen ein – so haben sie auf die Einladung reagiert.

Hamburg – Mit 7 vs Wild brachte der YouTuber und Outdoor-Experte Fritz Meinecke eine der erfolgreichsten YouTube-Serien des vergangenen Jahres. Nun wird es eine zweite Staffel geben, bei der Meinecke selbst und sechs weitere Kandidat*innen ums Überleben kämpfen. Der 33-jährige YouTuber aus Magdeburg hat fünf Einladungen ausgesprochen und überlässt den letzten freien Platz einem*r glücklichen Zuschauer*in. Diese Personen haben die Einladung bereits angenommen und das sind ihre berührten Reaktionen.

Titel:7 vs. Wild
Produktion:Fritz Meinecke, Johannes Hovekamp, Maximilian Kovacs
Episoden:16 (Staffel 2 in Planung)
Genre:Outdoor Reality-Spielshow
Erstausstrahlung:6. November – 29. Dezember 2021 auf YouTube

7 vs Wild: Erste Zusagen für Fritz Meinecke – diese Teilnehmer*innen sind definitiv dabei

Was ist passiert? Durch den extremen Erfolg der ersten Staffel von 7 vs Wild werden sich einige Influencer*innen wohl darum reißen, beim nächsten Event von Fritz Meinecke dabei sein zu können. Deshalb können sich fünf Auserwählte extrem glücklich schätzen, eine Einladung von Meinecke höchstpersönlich erhalten zu haben. Die beiden anderen Plätze sind für Meinecke selbst und einen glücklichen Fan vorgesehen, der sich für eine Wildcard bewerben kann, um an 7 vs Wild teilzunehmen.

Wer ist dabei? Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels haben drei der fünf eingeladenen Influencer*innen zugesagt. Meinecke bat sie darum, ein kurzes Statement in YouTube-Videos abzugeben und die Einladung darin anzunehmen oder abzulehnen. Diese Personen haben ihre Teilnahme an der zweiten Staffel von 7 vs Wild bereist bestätigt.

Wer fehlt noch? Bisher haben Fitness-Influnecer Sasha Huber und Outdoor-Experte Robert Marc Lehmann noch nicht fest zugesagt. In ihren Storys auf Instagram haben sie jedoch angekündigt, dass sie bald ein Statement abgeben werden. Unser ihren Postings finden sich etliche Kommentare von Fans, die endlich Gewissheit haben wollen. Dazu sagt Lehmann in seiner Story: „Je öfter ihr fragt, desto länger dauert’s“ und erklärt, dass er derzeit extrem beschäftigt sei.

7 vs Wild: So reagierten die Teilnehmer*innen – sprachlos, gerührt und völlig am Ausrasten

Das sagt Knossi: Wie man es von ihm gewohnt ist, dreht Knossi in seiner Stellungnahme auf Twitch vollkommen durch. Wild kreischend und mit rot angelaufenem Kopf verkündet er seine – wohl leicht unüberlegte – Entscheidung. Knossi ist bei 7 vs Wild dabei. „Keine Ahnung. Es war einfach so ein Gefühl jetzt“, bringt er seinen Fans nicht schonend bei, wie seine beiden Kontrahentinnen. Doch bereits jetzt fürchtet sich Knossi vor den lauernden Gefahren bei 7 vs Wild.

Dschungel Knossi StarletNova
7 vs Wild: Diese Teilnehmer haben die Einladung angenommen – Das sind die Reaktionen © Instagram: Knossi / StarletNova

Das sagt Nova: Die 23-jährige Streamerin begann in ihrem Statement auf YouTube Punkte aufzuzählen, die sie von der Teilnahme abhalten. Doch ein ausbleibender Gamescom-Besuch und die Hochzeit einer ihrer besten Freundinnen scheinen nicht auszureichen. Starletnova ist dabei und fühlt sich mehr als geehrt von Meinecke eingeladen worden zu sein. Selbst missgünstige Fans des Formats, die behaupten, dass die Streamerin nicht geeignet sei, bringen sie nicht aus der Fassung – vermutlich will sie den Hater*innen damit auch das Gegenteil beweisen.

Das sagt Sabrina Outdoor: Vor ihrem Statement brachte die Outdoor-Expertin Sabrina Camlott eine Live-Reaction, in der sie sichtlich gerührt war. Auch sie hat ihre Teilnahme an 7 vs Wild bestätigt und musste im YouTube-Video gegen ihre Sprachlosigkeit ankämpfen. Ihre überglückliche Reaktion ist von einigen Zweifeln durchzogen, die sie aber niemals davon abhalten würden, dem Ruf von Meinecke zu folgen.

Auch interessant

Kommentare