1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

7 vs. Wild: Staffel 3 mit Jeremy Fragrance und Kai Pflaume – diese Teilnehmer stehen auf der Wunschliste

Erstellt:

Von: Aileen Udowenko

Fans spekulieren bereits über 7 vs. Wild Staffel 3. Diese Teilnehmer dürfen laut den Zuschauern auf keinen Fall in der Fortsetzung der Show fehlen.

Hamburg – Die zweite Staffel von 7 vs. Wild wurde gerade erst beendet, doch schon jetzt diskutieren Fans über eine mögliche Fortsetzung der Survival-Show. Besonders bei potenziellen Teilnehmern der dritten Staffel haben einige Zuschauer sehr konkrete Vorstellungen. Das Teilnehmerfeld ist sehr breit gefächert, denn von Parfüm-Influencer bis TV-Moderator wären einige interessante Persönlichkeiten mit von der Partie, wenn es nach den Zuschauern geht.

Titel7 vs. Wild: Panama (Staffel 2)
Episoden17
ProduktionFritz Meinecke, Wandermut
Teilnehmer*innenSascha Huber, OttoBulletproof, Starletnova, Sabrina Outdoor, Knossi, Fritz Meinecke, Joris (Wildcard)
GenreSurvival-Challenge, Bushcraft, Wildnis
FormatYouTube-Webserie

7 vs. Wild Staffel 3: Diese Teilnehmer wünschen sich Fans – Alte und neue Gesichter

Kandidaten-Wünsche für neue Staffel: Bei der bisherigen Auswahl der Teilnehmer von 7 vs. Wild hatten Fans nicht wirklich Mitspracherecht. Doch für den Fall, dass sich dies in einer möglichen dritten Staffel ändern sollte, haben einige Zuschauer schon Ideen, welche Kandidaten sie gerne in der Survival-Show sehen würden. Die Wünsche der Fans im Reddit-Forum zu 7 vs. Wild umfassen dabei YouTuber, Influencer, Promis, aber auch Outdoor-Experten. Die folgenden Kandidaten wurden sich mehrfach von Fans gewünscht.

Jeremy Fragrance: Einer der wohl meistgewünschten Teilnehmer für eine dritte Staffel von 7 vs. Wild ist Jeremy Fragrance. Der Parfüm-Influencer wurde durch seine verrückte Art bekannt, verschiedenste Düfte zu bewerben und generierte so knapp zwei Millionen Abonnenten auf YouTube.

Das Level an Begeisterung und Enthusiasmus, das Jeremy in seinen Videos an den Tag legt, erreichen andere wohl erst nach der fünften Tasse Kaffee. Auch wenn der selbsternannte „erfolgreichste Parfüm-Influencer der Welt“ mit Survival gar nichts am Hut hat, wollen Fans ihn auf jeden Fall in der Fortsetzung von 7 vs. Wild dabei haben. „Der Typ wäre Knossi x 1000 vom Entertainment Level“.

Jeremy Fragrance als möglicher Teilnehmer bei 7 vs. Wild
7 vs. Wild Staffel 3: Diese Teilnehmer wünschen sich Fans für eine Fortsetzung © Instagram / Jeremy Fragrance / unsplash / 7 vs. Wild (Montage)

Max und Johannes: Auch Johannes Hovekamp und Maximilian Kovacs wollen die Fans in einer Fortsetzung von 7 vs. Wild sehen. Normalerweise stehen die beiden Produzenten der Show eher hinter der Kamera und kümmern sich um die gesamte Organisation des Formats. In der dritten Staffel soll damit aber Schluss sein. Statt sich die fiesen Tageschallenges nur auszudenken, könnten die beiden Serien-Mitgründer dann ihr eigenes Survival-Können unter Beweis stellen.

Fans der Show haben aber noch eine weitere spannende Idee, denn auch die Wildcard wird nicht außer Acht gelassen. Diesmal soll der Zuschauer-Platz allerdings an den größten Backseat-Survival-Experten gehen. Zur Auswahl des Kandidaten könnten dann die Kommentarspalten zur Show nach den unqualifiziertesten Beiträgen durchforstet werden. Hier müssten Anwärter der Wildcard aber wohl mit viel Konkurrenz rechnen.

7 vs. Wild Staffel 3: So warscheinlich ist eine Fortsetzung der Survival-Show

Das sagt Fritz zur Fortsetzung: Die zweite Staffel von 7 vs. Wild endete mit einem großen Finale und schon jetzt wird über eine mögliche Forstsetzung nachgedacht. Allerdings wird es laut Fritz Meinecke wohl keine dritte Staffel 7 vs. Wild geben. Der Seriengründer sprach bereits in einem seiner Livestreams über die Fortsetzung der Show. „Hört jetzt genau zu. Genießt diese zweite Staffel, denn eine dritte wird es nicht geben“.

Noch ist allerdings nicht genau klar, ob das Format vielleicht nur unter einem anderen Namen fortgeführt wird. Denn eigentlich hatte Fritz bereits vor der Ausstrahlung der zweiten Staffel über die Pläne für eine Fortsetzung gesprochen. Es wurde sogar darüber nachgedacht, 7 vs. Wild auf ganze 30 Tage zu verlängern. Ob wir uns also wirklich über eine weitere Staffel des Erfolgsformats freuen können, erfahren wir wohl erst im nächsten Jahr.

Auch interessant