Streamerin spricht Klartext!

Alinity: Streamerin will härtere Strafen – Kampfansage an Amouranth & Indiefoxx

  • Michael Warczynski
    VonMichael Warczynski
    schließen

Alinity ist seit Jahren eine der bekanntesten Streamerinnen auf Twitch. Nun fordert Natalia Mogollon härtere Strafen für Amouranth und Indiefoxx.

Toronto, Kanada – Die beliebte Streamerin Alinity äußert sich zur aktuellen Thematik rund um ASMR und Hot Tub-Streams. Der Twitch-Star erklärt, warum sie starke Befürchtungen daran hat, dass die Plattform bald abrutschen könnte. Denn Natalia Mogollon, wie sie bürgerlich heißt, hat die Vermutung, dass freizügige Inhalte auf Twitch in absehbarer Zeit nicht aufhören werden. Immer wieder werden Amouranth und Indiefoxx wegen ihrer umstrittenen ASMR-Streams gesperrt, doch kommen trotzdem immer wieder mit kontroversen Inhalten zurück. Nun setzt Streamerin Alinity über Twitter ein klares Statement und gibt preis, was sie von der Thematik hält.

Vollständiger NameNatalia Mogollon
Bekannt alsAlinity Divine
Geburtstag10. Januar 1988
GeburtsortCali, Kolumbien
WohnortToronto, Kanada
Follower auf Twitch1.143.051 Follower (Stand: Juli 2020)

Alinity: Amouranth und Indiefoxx dominieren Twitch mit polarisierendem Content – Streamerin ist dagegen

Derzeit wird Twitch von allen Seiten für ihren Umgang mit den beiden Streamerinnen Amouranth und Indiefoxx kritisiert. Denn jene Streamerinnen, die beide Content für Erwachsene ausstrahlen, nutzen bewusst die Mehrdeutigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Streaming-Plattform aus. Deshalb ist Twitch nun zur öffentlichen Zielscheibe geworden und immer mehr bekannte Streamer:innen stellen sich gegen die Tochtergesellschaft von Amazon. So gibt es seit kurzer Zeit immer wieder Schlagzeilen um die erwachsenen Inhalte in Form von Whirlpool-Streams und sogenanntes „ASMR-Ohrlecken“.

Während Twitch immer wieder versucht mithilfe einer neuen Kategorie mögliche Auswirkungen in Bezug auf Werbepartner zu umgehen, werden die kritischen Stimmen immer lauter. Denn gegen die beiden polarisierenden Streamerinnen Amouranth und Indiefoxx tut die Plattform aus San Francisco nur wenig. So wurde Amouranth erst vor kurzem von Twitch gesperrt – jedoch nur für drei Tage. Auch in der Vergangenheit erhielten die beiden Streamerinnen immer wieder Banns, doch keiner davon war wirklich konkret und hielt länger als drei Tage an.

Alinity: Twitch-Streamerin erklärt wieso Amouranth und Indiefoxx nicht zu stoppen sind

Alinity: Streamerin spricht über Problematik um Amouranth und Indiefoxx auf Twitch – setzt klares Zeichen

Über Twitter äußerte sich nun auch Alinity zu den aktuellen Problemen auf Twitch. In einem Post stellt die Kanadierin klar, dass die Bestrafung für freizügige Inhalte und Verhaltensweisen deutlich härter ausfallen muss. Ansonsten würden die Streamerinnen ihre Sperren nur als Promo nutzen und immer genauso weiter machen: „Kostenlose Promo während deiner Pause und noch mehr Promo, wenn du zurück bist.“ Trotzdem betont Alinity auch, dass sie nicht komplett gegen diese Art von Inhalten auf Twitch ist. Das liegt daran, dass die Streamerin selbst in der Vergangenheit Pool-Streams auf ihrem Kanal veranstaltet hat.

Alinity stört dennoch die mangelnde Haltung und begrenzte Transparenz seitens Twitch gegenüber klaren Maßnahmen: „Ich sage nicht, dass ich dafür oder dagegen bin, diese Inhalte auf der Website zu haben. Was ich nur sagen möchte, ist, dass Twitch selbst entscheiden muss, ob sie diese Inhalte auf ihrer Plattform haben möchten oder eben nicht.“ Sie fordert damit mehr Eindeutigkeit in Bezug auf Regelungen der Nutzungsbedingungen. Wütend zieht die Streamerin aus Toronto dann noch einen Vergleich: „3 DMCA-Strikes sind ein Perma-Bann, aber 3 dieser Verstöße nicht? Ergibt keinen Sinn.“ Derzeit scheint es so, als ob Streamer Papaplatte wegen mehrerer DMCA-Verstöße für immer gesperrt werden könnte.

Rubriklistenbild: © Instagram: alinitydivine / Twitter: alinitytwitch (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Corona-Beichte des Twitch-Streamers schockt viele Fans
MontanaBlack: Corona-Beichte des Twitch-Streamers schockt viele Fans
MontanaBlack: Corona-Beichte des Twitch-Streamers schockt viele Fans
MontanaBlack: Neue Freundin des Streamers – Was soll der ganze Aufriss?
MontanaBlack: Neue Freundin des Streamers – Was soll der ganze Aufriss?
MontanaBlack: Neue Freundin des Streamers – Was soll der ganze Aufriss?

Kommentare