Streamer-News

Amouranth: Schaufensterpuppe als neuer Mann – Fans können ihr Freund werden

  • Robin Dittrich
    VonRobin Dittrich
    schließen

Die Skandal-Streamern Amouranth hat dank einer Schaufensterpuppe einen neuen Mann an ihrer Seite. Damit können Fans jetzt ihr Freud werden.

Houston – Streamerin Amouranth sahnte bei den Streamer Awards 2022 ab. Sie erhielt den Preis für den besten ASMR-Stream. Was sie dabei tut? Leicht bekleidet leckt Amouranth auf Twitch ein spezielles Mikro ab, das aus zwei Ohren besteht. Als sie Tage nach der Award-Show wieder live gehen wollte, kündigte sie ihren Stream auf Twitter an. Fans trauten ihren Augen nicht – Amouranth wolle ihren neuen festen Freund vorstellen, den sie in Los Angeles kennengelernt hat. Insbesondere ihren männlichen Zuschauern rutschte das Herz wohl in die Hose. Was dann im Stream folgte, kam für viele Viewer überraschend.

Vollständiger NameKaitlyn Siragusa
Bekannt alsAmouranth
Geburtstag02. Dezember 1993
GeburtsortHouston, Texas
Follower auf Twitch5,2 Millionen (Stand März 2022)
Follower auf Twitter2,1 Millionen (Stand März 2022)

ASMR-Streamerin Amouranth kündigt ihren neuen „Freund“ auf Twitter an

Die Twitch-Streamerin Amouranth ist nicht nur für ihre Freizügigkeit auf Twitch bekannt, sondern spielt ihren Viewern auch mal den ein oder anderen Streich. Als sie am 18. März auf Twitter ihren neuen festen Freund ankündigte, waren sich viele Viewer nicht sicher, ob sie Amouranth für voll nehmen sollen. Insbesondere männliche Fans waren jedoch einigermaßen geschockt. Das Geschäftsmodell der Streamerin ist genau auf diese Zielgruppe ausgelegt. Nicht ohne Grund liefen ihre Hot-Tub-Streams und jetzt die ASMR-Streams mehr als erfolgreich.

So schrieb sich Kaitlyn Siragusa, wie Amouranth mit bürgerlichem Namen heißt, die Namen ihrer Subscriber auf den eigenen Körper. Auch ihr neustes Geschäftsmodell dürfte eher die männliche Zielgruppe begeistern. Amouranth verkauft Fürze im Glas für 1000 Euro. Klingt verrückt? Wird aber gekauft. Dazu gibt es immerhin noch ein Glas mit Badewasser und ein Haar der Streamerin.

Sie begeisterte viele Fans mit einem neuen Trend, in dem sie pro Donation von zwei Dollar eine Plastikkugel in ihrem Streaming-Raum verteilte. In kürzester Zeit lagen über 3600 Bälle in ihrem Zimmer. Mit einem in der Öffentlichkeit gezeigten Freund könnten ihre Einnahmen jedoch einbrechen. Bleiben ihre männlichen Viewer dann noch bei ihr?

ASMR-Streamerin Amouranth zeigt ihren neuen „Freund“ live auf Twitch

Amouranth Viewer schauten zunächst vorsichtig in den Stream, bevor die ASMR-Streamerin ihren neuen Freund vorstellte. Die „schockierende“ Nachricht: Es handelte sich um eine Schaufensterpuppe. Amouranth trat kurze Zeit später selbst in den Stream und forderte ihre Zuschauer auf, ihren Freund nicht so anzustarren. Auch gab sie bekannt, dass er ihr gerne bei allem zuschaut: Schlafen, Mikrofone ablecken, einfach bei allem. „Manche Leute wollen einfach nur zugucken“, sagte die Amerikanerin dazu.

Amouranth: Amouranth foppt ihre Verehrer mit Enthüllung ihres Freundes.

Dass die News von Amouranth also nicht ganz ernst gemeint war, verstanden viele Viewer schnell. Dass es sich wieder um einen neuen Trick handelt, um mehr Geld einzuspielen, wird weniger Zuschauern klar sein. Die Puppe trägt ein Schild um den Hals, auf dem „Hello, my name is...“ steht. Dort trägt Amouranth die Namen ihrer Subscriber ein. Viewer können also für eine Zeit lang ihr fester Freund werden. Echte Fans dürften davon begeistert sein, andere Twitch-Zuschauer reiben sich wahrscheinlich nur entsetzt die Augen.

Rubriklistenbild: © Instagram: @kaitgonewild/Pixabay

Mehr zum Thema

Kommentare