Kein Freunde-Bonus

MontanaBlack ist gnadenlos mit Knossi – Live-Stream während dem Angelcamp

MontanaBlack ist persönlich von Knossi zum Angelcamp 2 eingeladen worden. Doch der Twitch-Streamer aus Buxtehude geht lieber selber auf der Streaming-Plattform live.

Černíny, Tschechien - Holt die Angeln raus, es ist wieder so weit. Das Angelcamp 2 ist im vollen Gange und bietet neben der Ursprungs-Crew rund um Knossi, Sido und Co. eine Reihe an hochkarätigen Gästen. Knossis Kumpel MontanaBlack ist jedoch nicht im Angelcamp 2 zu Gegend. Der Buxtehuder ist parallel selbst auf Twitch aktiv und generiert ähnlich hohe Viewerzahlen wie das Angelcamp 2. Nun sah sich MontanaBlack in einem Statement dazu gezwungen, sich für seine zeitgleich laufenden Twitch-Streams zu rechtfertigen.

Vollständiger NameJens Knossalla
Bekannt alsKnossi
Geburtstag7. Juli 1986
GeburtsortMalsch
Follower auf Instagram1,4 Millionen (Stand September 2021)
Follower auf Twitch1,7 Millionen (Stand September 2021)

Angelcamp 2: MontanaBlack wird zur Konkurrenz für Knossi, Sido und Co. – Fans beschwören erneuten Beef herbei

Vor fast genau einem Jahr rief Knossi das Angelcamp ins Leben. Zusammen mit den Rappern Sido und Manny Marc, sowie YouTuber UnsympathischTV, ging es zusammen an einen Angelsee. Ihr Aufenthalt wurde via Livestream auf Twitch gesendet und knackte gleich mehrere Zuschauer-Rekorde. Ein großes Markenzeichen des Angelcamps waren auch die prominenten Gäste, zu denen auch Twitch-Streamer MontanaBlack zählte. Beim Angelcamp 2 setzt der 33-Jährige jedoch aus.

Das Angelcamp 2 muss also ohne den Bad-Boy-Streamer auskommen. Dies scheint sich auch auf die Viewerzahlen des Angelcamps auszuwirken. Zum Start schalteten mit 125.000 erschreckend wenig Live-Zuschauer ein. Am ersten Tag des Angelcamps 2 streamte zudem zeitgleich MontanaBlack aus seiner Zentrale. Dort zockte er nicht nur sein GTA-Roleplay, sondern gestand auch einen kürzlichen Einbruch in seinem Haus.

Zwischenzeitlich erreichte der Livestream von MontanaBlack über 80.000 Twitch-Zuschauer. Damit kam er dem Angelcamp 2 von Knossi und Sido nicht nur sehr nahe, sondern bildete selbst verständlich auch die größte Konkurrenz im deutschsprachigen Raum. Die Fanbase von Knossi und MontanaBlack deckt ungefähr dieselbe Zielgruppe ab. Zuschauer hatten nun also die Qual der Wahl. Entweder das Angelcamp 2 oder der MontanaBlack-Stream. Fans konnten nicht nachvollziehen, weshalb MontanaBlack zeitgleich zum Angelcamp 2 streamen würde und vermuteten bereits, dass er erneut zwischen Knossi und MontanaBlack kriseln würde.

Angelcamp 2: „Keiner nimmt mehr Rücksicht auf andere“ – MontanaBlack verteidigt sich in einem Twitter-Statement

In seinem Twitch-Chat wurde MontanaBlack des Öfteren angefeindet, weil er parallel zum Angelcamp 2 streamt. Das Wort „respektlos“ fiel das ein oder andere Mal. MontanaBlack veröffentlichte kurze Zeit später ein ausführliches Statement rund um die Thematik Angelcamp 2, Knossi und zeitgleiches Streamen.

MontanaBlack war auf das Angelcamp 2 von Knossi und Sido eingeladen. Der Twitch-Streamer geht lieber selber live.

„Möchte nochmal was zum Punkt „warum streamst du, dein Freund streamt doch“ Müll sagen. Gefühlt war ich der einzige, der damals darauf Rücksicht genommen hat. Und mittlerweile sind auch andere Zeiten als früher. Keiner nimmt mehr Rücksicht auf andere „Freunde“ Ich mache mein Stream an wann immer ich Bock habe, der einzige für den ich den Stream auslassen würde, wenn er mich fragt wäre @ELoTRiX da er in diesem Punkt immer ein richtiger Bruder war. Stellt euch vor, jemand von meinen „Freunden“ macht ein 1 Wochen Event... darf ich dann 1 Woche nicht Stream LUL.“

In seinem Statement macht MontanaBlack nochmal klar, dass es ihm frei stehe, wann er auf Twitch streamt und wann nicht. Rückendeckung bekommt MontanaBlack von Twitch-Streamer Trymacs, der sowohl mit Knossi als auch mit MontanaBlack gut befreundet ist: „Twitch Deutschland geht absolut durch die Decke, der Kuchen ist groß genug für uns alle!
Mit jedem Stream von dir bringst du Hunderttausende auf die Plattform, gehst du off steigen bei jedem krass die Zuschauer!
Gestern: Knossi 130k, Monte 82k, Trymacs 43k, Anni 22k, Gronkh 20k.“ Es steht jedoch fest, dass die Konkurrenz den bereits erschreckend niedrigen Viewerzahlen des Angelcamps 2 nicht hilft.

Rubriklistenbild: © DPA: Philipp Schulze / Christoph Hardt / Britta Pedersen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare