Time to say goodbye

Schluss mit Angelcamps – Sido will keine Marionette des Live-Chats mehr sein

Es wird kein Angelcamp mehr mit Sido geben. Der Rapper möchte keine Marionette des Live-Cheats in den Twitch-Streams mehr sein. Er will nur noch hinter der Kamera stehen.

Černíny, Tschechien - Knossi, Sido, Manny Marc und UnsympathischTV. Diese Kombination ist den Zuschauern vom Angelcamp 2 bereits seit einem Jahr bekannt. Tatsächlich könnte das Angelcamp 2 jedoch das letzte in dieser Konstellation sein. Sido kündigte im Twitch-Livestream an, sich zurückziehen zu wollen. Weitere Camps werden demnach ohne dem Rapper vor der Kamera stattfinden. Im Angelcamp 2 nannte Sido auch seine Beweggründe für diese Entscheidung.

Vollständiger NamePaul Hartmut Würdig
Bekannt alsSido
Geburtstag30. November 1980
GeburtsortBerlin
Follower auf Instagram1,1 Millionen (Stand: September 2021)
Follower auf YouTube1,36 Millionen (Stand: September 2021)

Angelcamp 2: Neues Konzept missfällt Sido – Rapper kritisiert Team und Twitch-Chat

Das Angelcamp 2 setzte in diesem Jahr vermehrt auf die Entscheidungen der Zuschauer. Dies war auch schon in den vergangenen Twitch-Events von Knossi der Fall, doch im Angelcamp 2 hat das Team hinter der Kamera wohl etwas übertrieben. Es wurden mehrere Regeln aufgestellt, wann die Teilnehmer beispielsweise Alkohol trinken oder ihr Handy benutzen dürfen.

Dies missfiel Rapper Sido, doch es war nur die Spitze des Eisbergs. Direkt am Lagerfeuer wurde eine Lampe aufgestellt. Diese leuchtete immer, wenn der Chat eine Entscheidung gefällt hatte. Die Entscheidung des Chats hatte Auswirkung auf das Handeln der Camp-Teilnehmer. Am letzten Tag des Angelcamps 2 hatte Sido genug geschehen und echauffierte sich über die ständigen Abstimmungen und den Twitch-Chat. Dies war nicht das erste Mal, das der Rapper im Camp etwas launisch wurde. Während seines Konzertes hatte Sido einen leichten Wutanfall.
Also ich werde gerne weiter als Produzent tätig sein, aber ich bin kein Teilnehmer mehr an den Camps. Das ist mir klar geworden, dass ich nicht der Richtige bin. Der Chat sieht das zum größten Teil genauso. Ich seh das genauso. Eigentlich ist das hier für mich mein kleiner Urlaub, auf den ich mich gefreut hab, wirklich lange und ich hab keine Lust mir hier vorschreiben zu lassen, wann ich wo zu sein habe und so. Das macht mir tatsächlich keinen Spaß mehr.“ erklärt Sido vor dem Lagerfeuer am Katlov See.

Angelcamp 2: Kein weiteres Camp mehr mit Sido – Rapper möchte als Produzent weitermachen

Sido machte im Angelcamp 2 klar Tisch. Er werde in zukünftigen Twitch-Events nicht mehr vor der Kamera stehen. Das Angelcamp 2 ist somit das Ende einer Ära, die Sido mitgeprägt hat. Als Begründung für seine Entscheidung nannte er vor allem die häufigen Entscheidungen des Twitch-Chats. „Ich möchte das Spiel des Twitch-Chats nicht mehr mitspielen“, ließ Sido im Angelcamp 2 verkünden.

Angelcamp 2: Das letzte Camp mit Sido? – Rapper gefällt Konzept nicht mehr

Im Twitch-Chat sorgten sich viele, um den Rapper. Ein Angelcamp ohne Sido wäre für sie nicht vorstellbar. Der Rapper wolle dem Camp allerdings in einer anderen Form erhalten bleiben. „Ich bin hier und ich bin auch in Zukunft hier.“ So wolle Sido den Twitch-Events rund um Knossi erhalten bleiben. Sich selbst zieht er allerdings nur noch hinter der Kamera als Produzent der Show. Von den anderen Camp-Teilnehmern Knossi, Manny Marc und UnsympathischTV wurde die Entscheidung von Sido akzeptiert.

Auf Twitter reagierten einige Fans mit Verständnis für die Entscheidung von Sido die Camps zu verlassen. „Schade, das war es mit den Camps! Hab hauptsächlich nur wegen Sido geschaut und denke, das wird auch sichtlich auch an den Zuschauern zu sehen sein. Werde zu meinem Teil denke ich nicht weiter schauen. Kann aber auch Sido verstehen bei diesem Toxischen Chat“, schrieb der User Control. Das neue Konzept vom Angelcamp 2 missfiel nicht nur Sido. Auch die Zuschauer teilen die Meinung des Rappers. „Es fehlt mittlerweile einfach die Spontanität im Camp. Das erste Angelcamp war so erfolgreich, weil die einfach gemacht hätten, worauf sie gerade Lust haben“, schrieb der User Pady131. Das sinkende Interesse der Zuschauer lässt sich auch im Twitch-Livestream erkennen. Knossi und Sido haben im Angelcamp 2 mit erschreckend wenig Viewern zu kämpfen.

Rubriklistenbild: © Twitch: TheRealKnossi

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare