Das war eine 1+ mit Sternchen

Angelcamp: Twitch-Streamer MontanaBlack lobt Knossi – eine Sache würde er ändern

  • INGAME Redaktion
    vonINGAME Redaktion
    schließen

Auch nach Ende des Angelcamps hagelt es Lob für Twitch-Streamer Knossi. Nun meldet sich auch MontanaBlack zu Wort. Eine Sache hätte er anders gemacht.

  • MontanaBlack berichtet bei Twitch über seinen Besuch im Angelcamp.
  • Streamer von Veranstaltung begeistert.
  • Buxtehuder würde eine Sache verändern.

Buxtehude, DeutschlandMontanaBlack lobt das Angelcamp von Knossi in einem neuen Live-Stream in den höchsten Tönen. Nur eine kleine Sache würde der Streamer anders machen als Knossi.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Follower auf YouTube2.520.000 (Stand: 13. Mai 2020)
Follower auf Twitch2.560.425 (Stand: 13. Mai 2020)

MontanaBlack: Twitch-Streamer von Angelcamp begeistert

In einem neusten Live-Stream erzählt der Streamer MontanaBlack von seinen Erlebnissen im Angelcamp (Alle Infos zum Streaming).

Streamer MontanaBlack lobt im Live-Stream das Angelcamp von Knossi

Dabei handelt es sich um eine 72-stündige Live-Veranstaltung von dem Streamer und Entertainer Knossi, dem Rapper Sido und YouTuber Sascha Hellinger, sowie dem Musikproduzenten und DJ Manny Marc. Denn auch Musiker werden gern auf Twitch gesehen, so erhalten diese, wie der Rapper Logic exklusive Verträge von Twitch. Während die vier sich diversen Aufgaben stellten und versuchten, die meisten Fische zu fangen, besuchte auch der Streamer Marcel Eris, welcher im Internet besser bekannt ist als MontanaBlack, das Camp. Ein Dataminer hat nun Überraschendes zu den Vorbestellungen der PS5 herausgefunden und teilt sein Wissen mit den Fans.

In seinem Live-Stream vom 19. Juli 2020 erzählt MontanaBlack, dass Knossi ihm schon vor längerer Zeit erzählt hatte, so ein Camp zu organisieren, er sich allerdings nicht daran erinnern kann, ob Knossi ihn gefragt hatte bei dem Event mitzumachen oder nicht. Anschließend berichtet MontanaBlack, wie er das Angelcamp erlebt hat. Dabei lobt er zunächst das gesamte Team, welches sich im Hitergrund für den reibungslosen Ablauf des Live-Streams auf Twitch gekümmert hat. Für ihn war das Angelkamp von Knossi und Sido nicht nur „ganz großes Kino“, sondern auch eine „1+“ in Bezug auf die Technik. Insbesondere die Kameras, der Ton und die Videotechnik welche vor Ort anwesend waren, hat Monte besonders gut gefallen. In einem Video verrät der Star-YouTuber PewDiePie seinen Fans das Erfolgsgeheimnis seiner Beziehung mit Marzia.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Angelcamp 2020

Ein Beitrag geteilt von GetOnMyLvL (@montanablack) am

Des Weiteren hätte MontanaBlack nicht damit gerechnet, dass sich die Zuschauerzahlen auf Twitch beim Angelcamp, welche mit über 300.000 Zuschauern einen neuen Rekord aufgestellt haben, so konstant halten. Der Buxtehuder hatte damit gerechnet, dass die Zahlen hoch sind, allerdings nicht so hoch und konstant wie sie vorgefallen sind. Für ihn war dies nach eigener Aussage "Ultra krass" und hat vor alldem eins: Respekt verdient. Ein Teenager brachte seine Eltern auf Twitch um 20000 Dollar, nun spricht die Bank eine radikale Empfehlung aus.

Auf Twitter teilt der Streamer seine Begeisterung mit, den Knossi ist ein langjähriger Freund von MontanaBlack, welcher gerne sieht, wie Knossi selbst Erfolg hat. Auch wenn beide nicht immer einer Meinung sind, wie bei einem unseriösen Werbedeal von MontanaBlack. In seinem Live-Stream sagt er „G steht für gönnen“ und verneint Fragen, ob er auf den Erfolg von Knossi mit dem Angelcamp neidisch sei. Für ihn sind „Rekorde da um gebrochen zu werden“. Außerdem lobt er im Live-Stream die gut ausgewählte Location und die professionelle Abwicklung.

MontanaBlack selbst hatte am Samstag, dem 18. Juli 2020 das Camp besucht und unter anderem an dem Spiel Werwolf teilgenommen. Während des Angelcamps gab es für eine kurze Zeit Angst wegen eines gruseligen Pranks.

MontanaBlack: Eine Sache würde Streamer anders als Knossi machen

Der Streamer aus Buxtehuder hat in seinem Stream nur eine einzige Sache zu kritisieren, die er selbst anders gemacht hätte. So erzählt MontanaBlack, dass er beim Live-Streamchat den Subscriber-Mode aktiviert hätte, ein Modus bei Twitch, bei welchem man nur in den Chat schreiben kann, wenn man den Streamer selbst abonniert hat. Dabei betont MontanaBlack, dass es ihm nicht darum geht, Subscriber zu generieren, sondern viel mehr um den Chat ein wenig mehr zu filtern. Bei so enorm hohen Zuschauerzahlen erzählt MontanaBlack, dass sich sehr viel „Dünnpfiff" in den Kommentaren wiederfindet.

Dabei betont der Streamer allerdings, dass dies „meckern auf hohem Niveau“ ist. Für ihn gehören ein guter Stream und ein guter Chat zusammen. Das Angelcamp sorgte auf Twitch für einige unvergessliche Momente. So zum Beispiel auch der Kuss zwischen Knossi und MontanaBlack. MontanaBlack unterhält sich in einem neueren Stream nun mit seinem kleinen Cousin über Knossis Streams. Nun hagelt es große Kritik gegen das Angelcamp, denn die Tierorganisation PETA erstattet Anzeige gegen Knossi und Sido.

Rubriklistenbild: © MontanaBlack

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare