Hat er keine Motivation mehr?

Dr Disrespect: Genug von schlechten Spielen – Streamer spricht über Auszeit

  • Michael Warczynski
    vonMichael Warczynski
    schließen

Der Streamer Dr Disrespect hat langsam genug von schlechten Spielen. Nun spricht der Star der Szene über eine mögliche Auszeit bis Battlefield 6 erscheint.

Encinitas, USA – Das Streaming-Urgestein Dr. Disrespect ist bekannt dafür, Videospiele gern lautstark zu kritisieren. In der Vergangenheit waren dem Streamer vor allem mobile Games ein Dorn im Auge. Möglicherweise könnte der Doc nun wegen der schlechten Auswahl an Games eine Pause vom Streamen einlegen. Allem Anschein nach möchte Dr. Disrespect auf die Veröffentlichung von Battlefield 6 warten.

Vollständiger NameHerschel Guy Beahm IV
Bekannt alsDr Disrespect
Geburtstag / Alter10. März 1982 / 39
GeburtsortEncinitas, USA
SprachenEnglisch
Follower auf Twitch4,3 Millionen (Stand: Juni 2020)

Dr Disrespect: Streamer-Star kritisiert aktuelle Videospiele – hört er deshalb auf?

Dr Disrespect hat ziemlich harte Monate hinter sich. Zuerst wurde der Streamer-Stars aus unbekannten Gründen permanent von Twitch gesperrt. Nur kurze Zeit später sorgte der Doc mit Aussagen gegen aktuelle Games für Aufruhr. Denn bekanntermaßen ist der YouTube-Star ein berüchtigter PC-Gamer, weshalb mobile Games häufig von ihm kritisiert werden. In seinen Livestreams spielt der 39-Jährige vor allem Ego-Shooter, wie Call of Duty. Aus diesem Grund feuert er immer wieder harte Worte gegen die Mobile-Game-Community. Dafür erhält Dr. Disrespect nicht selten scharfen Gegenwind ab.

Dr. Disrespect echauffiert sich jedoch nicht nur über mobile Games, wie die Handy-Version von CoD. Vom Streamer aus Encinitas hört man auch harte Worte in Richtung der aktuellen Gaming-Szene. Der Doc hatte in seinem letzten Livestream enorm mit sich selbst zu kämpfen, denn allem Anschein nach möchte der YouTube-Star eine Streaming-Pause einlegen. Schon im Vorfeld war es für ihn immer wieder schwierig, sich an andere Spiele als Warzone zu gewöhnen. Doch jetzt scheint ihm nicht mal mehr der beliebte Call of Duty-Ableger Freude mehr zu bereiten. Am 1. Juni war Dr. Disrespect in seinem Livestream sogar so wütend, dass er nun erwägt, eine Streaming-Pause zu machen.

Dr Disrespect: YouTuber könnte Streaming-Pause einlegen – schlechte Spiele der Grund

Dr Disrespect: Ernsthafte Gedanken zur YouTube-Pause – das sagt der Streamer-Star

Dr. Disrespect betont in seinem Livestream, dass eine Pause unumgänglich wäre, wenn bald kein neuer Spiele-Hit rauskommt, der Warzone ersetzen könnte. Sein Statement ist damit eindeutig: Der Streamer-Star zeigt sich mal wieder enttäuscht von der Gaming-Industrie. In seinem Livestream sagt der Doc Folgendes: „Wir müssen uns ein paar neue Spiele ausdenken“, während er eine neue Warzone-Runde startete. Im Anschluss macht er mit einer kleinen Drohung außerdem deutlich, wie ernst das Thema für ihn wirklich ist: „Ich werde nicht streamen, sondern bei Bedarf eine Pause einlegen.

Erneut machte Dr. Disrespect deutlich, dass man „im Moment nur Warzone“ spielen könne. Danach führte er aus, dass es an der Zeit für ein neues Battlefield sei. Häufig hörte man vom Doc in der Vergangenheit bereits solche Drohungen und Statements gegen die Gaming-Industrie. Doch nun macht er auch deutlich, dass er glaubt, Battlefield 6 könnte tatsächlich mit CoD Warzone konkurrieren. Ein hartes Fazit, wenn man bedenkt, dass Call of Duty: Modern Warfare zu den beliebtesten Spielen auf Twitch gehört.

Allem Anschein nach soll die Enthüllung von Battlefield 6 schon am Mittwoch, dem 9. Juni 2021 stattfinden. Spielern wird dann ein erster Einblick in die Spielmechanik gegeben. Damit können erste Tester bereits feststellen, was sie von dem neuen Spiel erwarten können. Auch Streamer Dr. Disrespect konnte das neue Battlefield bereits vor einigen Wochen antesten, sein Fazit fällt ziemlich überraschend aus.

Rubriklistenbild: © Instagram: Dr Disrespect / Call of Duty / Activision (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
MontanaBlack: Twitch-Streamer präsentiert neue Freundin — Fans dürfen fragen
MontanaBlack: Twitch-Streamer präsentiert neue Freundin — Fans dürfen fragen
MontanaBlack: Twitch-Streamer präsentiert neue Freundin — Fans dürfen fragen

Kommentare