Konkrete Pläne des Docs!

Dr Disrespect: Streamer hat große Pläne – Eigene Battle Royale in der Mache?

  • Michael Warczynski
    vonMichael Warczynski
    schließen

Dr Disrespect ist in Sachen Shooter ein echter Experte. Nun könnte der Streamer einen nächsten Schritt gehen und zwar mit einem eigenen Battle-Royale.

Encinitas, USA – Der weltweit bekannte Streamer Dr. Disrespect ist wegen seines Banns auf Twitch seit ungefähr einem Jahr einer der größten Stars auf YouTube. Da er in seiner Vergangenheit als Spieledesiger aktiv gewesen ist, möchte er nun sein eigenes Videospiel auf den Markt bringen. Der ehemalige Call of Duty-Kartendesigner ist dran, eine ausgereifte „Milliarden-Dollar-Idee“ umzusetzen.

Vollständiger NameHerschel Guy Beahm IV
Bekannt alsDr Disrespect
Geburtstag / Alter10. März 1982 / 38
GeburtsortEncinitas, USA
SprachenEnglisch
Follower auf Twitch4,3 Millionen (Stand: Juni 2020)

Dr Disrespect: Streamer möchte eigenes Videospiel entwickeln – hat bereits Erfahrung in der Brance

Dr. Disrespect war in der Vergangenheit, vor seiner Streaming-Karriere, als Spieledesigner aktiv. Auch in seiner Zeit als Streamer machte er immer wieder mit kritischen Statements zur aktuellen Videospiel-Industrie auf sich aufmerksam. Vor allem die neusten Call of Duty-Teile standen häufig im Fadenkreuz des Docs. Doch nun scheint dieser selbst eine Lösung für sein Problem mit aktuellen Games gefunden zu haben. Scheinbar spielt der Streamer mit den ernsthaften Gedanken, sein eigenes Videospiel auf den Markt zu bringen.

Dr. Disrespects Aussagen zufolge, sei es an der Zeit „aufzusteigen“ und bei der Entwicklung des nächsten Spiele-Krachers mitzuwirken. In seiner Vergangenheit war der Doc als Community-Manager für Sledgehammer Games aktiv und wechselte dann zum Leveldesign, wo er dabei mithalf, zahlreiche Multiplayer-Karten für Call of Duty: Advanced Warfare zu entwerfen. Nun ist der Streamer jedoch soweit und möchte es wagen, noch einen Schritt weiterzugehen und sein eigenes Videospiel zu entwickeln.

Erst in einem seiner letzten Livestreams zog Dr. Disrespect erneut über die Videospiel-Industrie her. „Die Branche hungert nach der nächsten großen Idee“, heißt es vom Doc. Der Streamer aus Encinitas stellte fest, dass der Spielemarkt von „drei, vier Spielen“ dominiert wird und machte klar, dass er sich dafür in der Berufung sieht, einen neuen Wettbewerber in den Kampf zu schicken.

Dr Disrespect: YouTube-Streamer plant eigenes Videospiel – verspricht „Milliarden-Dollar-Idee“

Dr Disrespect: Streamer möchte Milliarden-Dollar-Projekt finalisieren – Fans schöpfen ersten Verdacht

Dr. Disrespect finalisiert in seinem Livestream auf Twitch seine Pläne zum eigenen Videospiel. Seinen Aussagen zufolge braucht der Streamer nun nur noch „ein kleines Budget“, dabei spricht er von rund „20-25 Millionen US-Dollar“. Sein Ziel ist es damit ein Milliarden-Umsatz zu erzielen und mit einem ausgeklügelten Videospiel an die Spitze der Weltbranche zu kommen. Laut dem Doc bräuchte ein Spiel nur einen einzigen Verkaufsfaktor, um es von der Konkurrenz abzuheben. Derzeit weiß der YouTube-Streamer jedoch nicht ganz genau, was sein Verkaufsargument sein könnte.

Allem Anschein nach, sollen zahlreiche Fans bereits festgestellt haben, dass Dr. Disrespect womöglich absichtlich einige Hinweise auf seinem Desktop versteckt. Denn dort sah man bereits einen Ordner mit dem Namen „GameIdea_1“, der womöglich auf die Videospielplanungen hindeuten könnte. Zudem scheint bereits ein Treffen mit YouTube stattgefunden zu haben, die den Streamer wohl für seine Ideen lobten. Damit scheint es so, als ob die Ideen des Docs auch in der Milliarden-Branche ziemlich gefragt sind. Sein Bewusstsein für den aktuellen Markt und die Verbindung zu seiner Vergangenheit im Spieledesign scheint ziemlich einzigartig. Darum ist es nicht undenkbar, dass der Streamer bald bei der Entwicklung eines Videospiel-Krachers mithilft.

Rubriklistenbild: © Instagram: drdisrespect / dpa / Electronic Arts (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
MontanaBlack: Twitch-Streamer präsentiert neue Freundin — Fans dürfen fragen
MontanaBlack: Twitch-Streamer präsentiert neue Freundin — Fans dürfen fragen
MontanaBlack: Twitch-Streamer präsentiert neue Freundin — Fans dürfen fragen

Kommentare