The Doc

DrDisrespect: Streamer nimmt Sony und Microsoft in die Pflicht gegen Rassismus

  • Peer Schmidt
    vonPeer Schmidt
    schließen

Bei großen Livestreams ist Rassismus in Chats immer wieder ein Problem. Das kennt auch der Streamer DrDisrespect wendet sich hierbei an Sony und Microsoft.

  • DrDisrespect ist einer der bekanntesten Twitch Streamer.
  • Der Streamer aus Kalifornien hat mehr als 4,3 Millionen Follower auf Twitch.
  • Zur Zeit der Rassismus-Debatte in den USA spricht er deutliche Worte.

Kalifornien - Der Twitch-Streamer DrDisrespect ist einer der bekanntesten Streamer der Welt und ist für seinen hohen Unterhaltungswert in den Streams bekannt. Herschel "Guy" Beahm hat auf Twitch aktuell mehr als 4,3 Millionen Follower und hatte Anfang 2018 den Rekord für die meisten Live-Zuschauer mit 388.000 Viewern geknackt. DrDisrespect spielt in seinen Streams zwar einen eigenen Charakter, spricht aber häufig seine eigene Meinung aus. In diesem Fall kritisiert er Sony und Microsoft zum Thema Rassismus in Live-Streams.

Vollständiger Name

Herschel "Guy" Beahm IV

Bekannt als

DrDisrespect

Geburtstag / Alter

10. März 1982 / 38

Geburtsort

Kalifornien, USA

Sprachen

Englisch

Follower auf Twitch

4,3 Millionen (Stand: Juni 2020)

DrDisrespect: Twitch-Streamer kritisiert Konsolen-Produzenten Sony und Microsoft

Eigentlich hatte der Streamer DrDisrespect aus Kalifornien vor in seinem Live-Stream auf Twitch über toxisches Verhalten in bestimmten Spielen und Communitys zu sprechen, kam dann aber auf die Verantwortung von größeren Gaming-Firmen zum Thema Rassismus und Toxizität. (Mehr zu Streamern)

Der Twtich-Streamer DrDisrespect nimmt selten ein Blatt vor den Mund

DrDisrespect, der aktuell viel Call of Duty Modern Warfare und Warzone von Activision spielt, hat eine klare Meinung, was von großen Firmen in der Gaming-Industrie erwartet werden muss und sagt: "Ich spreche ganz speziell große Spiele-Veröffentlichungen, Vorschau-Events oder Presse-Events, oder etwas wie das Microsoft Xbox-Briefing oder Sony PS5 Reveal-Event die live gestreamt werden.

Diese Live-Streams sind unmoderiert und wenn ich als Zuschauer den Rassistischen Kommentare im Stream sehe, lenkt mich das vom eigentlichen Sinn des Streams ab. Das gilt für alle Live-Streams und die großen Firmen müssen verdammt nochmal einen großen Schritt nach Vorne machen, um das Problem zu bekämpfen."

Auch der deutsche Twitch-Streamer MontanaBlack hat sich kürzlich auf Twitter gegen Rassismus ausgesprochen. Monte erntet für seine Aussage von seinen Fans aber nicht nur positive Kommentare und wird für Aussagen aus der Vergangenheit kritisiert.

DrDisrespect: Der Streamer gibt im Twitch Live-Stream Firmen Tipps für die E3

Auf seinem Live-Stream auf Twitch sagt DrDisrespect weiter: "Wenn man live auf YouTube oder Twitch oder was auch immer streamt, muss man seinen Chat im Griff haben. Die Sache läuft aus dem Ruder". Er sagt weiter: "Wir wissen, dass es schwer ist Chats zu regulieren, aber wir müssen mit einer Lösung aufwarten, um das Problem zu lösen".

Er rät den Spiele-Firmen wie EA dazu nicht mit einem Live-Video online zu gehen, wenn keine Möglichkeiten vorhanden sind den Chat zu kontrollieren. Der Vorschlag von DrDisrespect sieht vor, dass die Firmen ihr Video vorproduzieren, es auf YouTube stellen und die Kommentare ausschalten. Wenn die Firmen das Video dann Twittern, sollen sie dort ebenfalls die Kommentare ausschalten. Seiner Meinung nach sollten alle Communitys und Firmen, die ihren Chat nicht im Griff haben ihre Kommentare deaktivieren.

DrDisrespect fordert im Twitch Live-Stream nun Reaktionen von den Firmen zur E3

DrDisrespect fordert in seinem Twitch Live-Stream die Publisher dazu auf die Sache zu lösen, da er auf der E3 die News und Videos zu den neuen Games von Sony und anderen genießen will. Er selber spendet diesen Monat alle Einnahmen auf Twitch für wohltätige Zwecke.

Der Entwickler Infinity Ward ist eine der Firmen, die aktive Anstrengungen unternehmen, um gegen Rassismus und Toxizität in ihren Spielen vorzugehen. Die Firma aus Kalifornien hat dafür sogar den Start der Season 4 von Call of Duty Warzone und Modern Warfare auf unbestimmte Zeit verschoben. Dies hat Infinity Ward jedoch nicht nur positives Feedback beschert, denn auf Reddit haben einige Spieler diskutiert, ob der Entwickler lediglich Zeit herausschlagen will, um längst überfällige Fixes am Spiel vorzunehmen.

Schaut man sich die Maßnahmen von Infinity Ward an, dann kann man davon ausgehen, dass die Entwickler wirklich etwas verändern wollen. Der Berg aus Game of Thrones gibt Beziehungstipps? Auf Twitch verriet der Schauspieler, wie man bei Frauen punkten kann. Jake Paul nutzte die Aufstände in den USA, um Läden zu plündern. Nun wurde der YouTuber verhaftet.

Rubriklistenbild: © DrDisrespect/Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare