1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

Außer Rand und Band: EliasN97 verzweifelt an Katzen-Erziehung

Erstellt:

Von: Christian Böttcher

Kommentare

EliasN97 verzweifelt bei der Erziehung seiner zwei Britisch-Kurzhaar-Kater. Bei „Manni“ stößt der Twitch-Streamer einfach auf taube Ohren.

Berlin – Auf Twitch steht Elias „EliasN97“ Nerlich gerade an der Spitze der Nahrungskette. Doch bei Kater Manfred ist die Raubtier-Autorität des 24-Jährigen wohl noch nicht angekommen. Auf Instagram zeigte sich der Streamer am 5. Juli beim Versuch, die süße graue Katze zu erziehen – und scheitert dabei kläglich. Anti-Schleck-Parole: nicht mit Manni.

Vollständiger NameElias Nerlich
Bekannt alsEliasN97 oder Eligella
Geburtstag10. Dezember 1997
GeburtsortBerlin
Follower auf YouTube826.000 (Stand: Juni 2022)
Follower auf Twitch1.000.000 (Stand: Juni 2022)

EliasN97 will Kater Manfred erziehen – scheitert an treudoofer Angewohnheit

Wer ist Manfred? Anfang 2022 berichtete EliasN97 erstmals vom tierischen Neuzugang im Hause Nerlich. Gemeinsam mit seiner Freundin Melina hatte sich der Twitch-Star zwei kuschlige Britisch-Kurzhaar-Kater in seine Wohnung in Berlin geholt. Fans waren sofort Feuer und Flamme für Manfred (Manni) und Diego. Mehr als doppelt so viele Aufrufe wie andere Videos im ähnlichen Zeitraum (≈ 700.000) konnte der Katzenvlog anhäufen.

Inzwischen haben Diego und Manfred sogar ihren eigenen Instagram-Account mit sage und schreibe 135.000 Followern – mehr als so mancher Twitch-Streamer auf sich vereinen kann. Erkennen kann man die beiden Fellknäuel rassetypisch an ihrer runden Kopf- und Körperform, weshalb sie zu den beliebteren Haustieren gehören. Genau wie ihr Herrchen sind die beiden Kater durchschnittlich groß. Im Juli 2022 zog EliasN97 im Größenvergleich mit MontanaBlack den Kürzeren.

So will EliasN97 seinen Kater erziehen: Inzwischen haben die beiden Kater mehr als 15 Monate auf dem Buckel – deutlich länger als der Mercedes ihres Herrchens, denn erst kürzlich war EliasN97 in ein Parkfiasko verwickelt. Doch wer schon einmal einen felinen Mitbewohner hatte, weiß: mit der Erziehung ist das bei den heimischen Raubtieren so eine Sache. Das musste nun auch EliasN97 am eigenen Leib erleben. In seiner Instagram-Story vom 5. Juli filmt er Kater Manfred bei einer improvisierten Erziehungsmaßnahme. Die Aufgabe: Manni soll dem Drang widerstehen, am Finger seines Herrchens zu lecken.

elias-n97-katzen-manni-diego-instagram
Twitch-Star EliasN97 mit seinen süßen Katzen Manni und Diego. © Instagram: EliasN97

EliasN97: Katze Manfred bleibt hartnäckig – Erziehungsmaßnahme fehlgeschlagen

Manfred bleibt stur: Die Idee hinter dem Training ist denkbar einfach: natürlich soll Manni nicht jedem Fremden bei der ersten Begegnung gleich die Flossen abschlecken. Also hält EliasN97 seinem tierischen Mitbewohner die Hand vors Gesicht, in der Hoffnung, dass der Kater der Versuchung widersteht. Doch es kommt, wie es kommen musste und Manfred leckt munter drauflos. Da hilft auch nicht die im strengen Ton gehaltene Ansprache von Herrchen Elias:

Nicht alle sind nett, Manfred. Die Welt ist da draußen ein bisschen hart, verstehst du das?

EliasN97

Doch auch beim zweiten Versuch schleckt Manfred munter drauflos. Der süße Britisch-Kurzhaar-Kater blieb seiner verspielten Linie treu, ganz zum Unmut von EliasN97. Der gab auf und beendete kurzerhand die Instagram-Story. Am Ende mag der Twitch-Star bei der Erziehung gescheitert sein, doch Manni hat sich mal wieder von seiner süßesten Seite präsentiert. Bleibt nur zu hoffen, dass EliasN97 die Leckmarotte seines tierischen Mitbewohners irgendwann in den Griff bekommt.

Auch interessant

Kommentare