1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

FIFA-Profi vom BVB muss zum Bundesheer – Streaming-Kumpel macht ihm Angst

Erstellt:

Von: Aileen Udowenko

Ein E-Sportler vom BVB muss seinen Controller wohl bald gegen eine Uniform tauschen. Der 18-Jährige wartet auf seine Einberufung vom Bundesheer.

Österreich – Der 18-jährige Twitch-Star Eldin „Eldos“ Todorovac, wird wohl bald von der Armee einberufen. Das droppt der BVB-E-Sportler zumindest ganz nebenbei während eines FIFA 23 Matches mit einem Kollegen. Obwohl schon demnächst der entsprechende Brief eintrudeln soll, wirkt Eldos noch sehr gelassen, sein Freund hingegen kann es gar nicht fassen.

Vollständiger NameEldin Todorovac
Bekannt alsEldos
VereinBVB
Follower Twitch267.127
Follower Instagram123.000

Twitch-Star muss bald zur Armee – Freund ist fassungslos: „Du bist Frischfleisch“

Das ist passiert: Während eines FIFA-Spiels mit seinem Streamer-Kollegen Niklas Wilson, verrät der Österreicher Eldos seine Zukunftspläne. Und eins scheint sicher, nach der Schule kann sich der junge Streamer nicht nur auf seine E-Sport-Karriere konzentrieren „Man muss zum Heer oder Zivildienst bei uns“.

Niklas kann sich seinen FIFA-Freund allerdings so gar nicht beim Bundesheer vorstellen und reagiert völlig fassungslos: „Du bei der Bundeswehr bist Frischfleisch“. Dazu muss es allerdings auch gar nicht kommen, denn der FIFA-Profi könnte, statt sechs Monate in der Armee zu verbringen, auch einen neunmonatigen Zivildienst antreten. Eldos weiß aber selber noch nicht genau, wofür er sich entscheiden wird „Ich bin mir nicht sicher“, heißt es im Gespräch.

So ist die Lage in Deutschland: In Österreich gilt weiterhin die Wehrpflicht für alle männlichen österreichischen Staatsbürger ab 18 Jahren und damit trifft es bald auch Eldos. „Ich werde irgendwann bald einberufen. [...] 2004er werden jetzt glaube ich“. Wer jetzt Angst bekommt auch bald ein entsprechendes Schreiben im Briefkasten zu finden, kann aber aufatmen, zumindest wenn ihr in Deutschland lebt. Denn hier wurde die Wehrpflicht bereits 2011 ausgesetzt und die Bundeswehr somit zur freiwilligen Armee.

Vom Bundesheer einberufen – Eldos Bruder wurde „so rasiert“

So ging es seinem Bruder: Eldos großer Bruder, der auch gleichzeitig als sein Mentor agiert, hat seine Zeit beim Bundesheer bereits hinter sich. Und wie der E-Sportler durchblicken lässt, lief es dort wohl nicht immer rund „Ermin war beim Bundesheer, der wurde so rasiert“. Anscheinend hat Ermin auch einige wilde Geschichten während seiner Wehrpflicht erlebt, Details erfahren wir allerdings nicht „Was er mir alles erzählt hat, zu krass“.

Twitch-Star Eldos mit Bunswehr-Helm
Twitch-Star vom Borussia Dortmund muss zur Armee: „werde bald einberufen“ © Instagram/Eldos/unsplash/pixabay (Montage)

Aber egal ob Eldos will oder nicht, er muss wohl auch demnächst seine Wehrpflicht oder einen Zivildienst antreten. Wann es dann wirklich so weit ist und wofür sich der Streamer entscheidet, steht aber noch in den Sternen. Aber wer weiß, vielleicht bringt ihm seine Zielsicherheit bei FIFA auch einen Vorteil am Schießstand. Wer seine eigenen FIFA-Skills verbessern will, der kann sich unseren Guide zu den besten Taktiken in FIFA 23 ansehen.

Auch interessant