1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

GermanLetsPlay: Keine Videos mehr auf YouTube – GLP nennt Gründe

Erstellt:

Von: Henrik Janssen

GermanLetsPlay ist einer der reichweitenstärksten Youtube-Kanäle in Deutschland. Doch zum Schock der Fans ist damit jetzt erstmal Schluss.

Münster, Deutschland - Die deutsche YouTube-Szene begann Anfang der 10er-Jahre stark zu wachsen. Prägende Figuren aus dieser Zeit waren unter anderem Gronkh, Y-Titty oder GermanLetsPlay. Letzterer hat nach mehreren Wochen der Inaktivität ein ausführliches Statement-Video auf seinem YouTube-Kanal hochgeladen. In diesem berichtet er über seinen momentanen Gesundheitszustand, seinen Umgang mit einer tragischen Diagnose und wie es in der Zukunft weitergehen wird.

Vollständiger NameManuel ?
Bekannt alsGermanLetsPlay, GLP
Geburtstag9. Februar 1992
GeburtsortEssen
Follower auf YouTube3,64 Millionen (Stand April 2022)

GLP: YouTuber GermanLetsPlay im jungen Alter mit tödlicher Krankheit diagnostiziert

GermanLetsPlay einer der erfolgreichsten YouTuber: Wie eingangs erwähnt zählt GLP zu einem der YouTuber, die schon seit mehr als zehn Jahren erfolgreich auf YouTube Videos produzieren. Seine Gameplay-Videos sind vor allem von Minecraft geprägt, doch auch einige andere Spiele wie beispielsweise Fall Guys faszinieren seine über 3 Millionen Abonnenten.

Die Besonderheit an GLP ist, dass er sein Gesicht nie gezeigt hat. Auch nach mehr als einer Dekade auf YouTube, ist die Identität des YouTubers unbekannt. Damit ist der heute 30-Jährige fast alleine auf der Plattform. International wäre die Geheimhaltung der Identität wohl mit dem Minecraft-YouTuber Dream vergleichbar. Ebenfalls interessant ist, dass GLPs Bruder ebenfalls auf YouTube unterwegs ist. DebitorLP hat jedoch keinen Hehl aus seiner Identität gemacht.

Schwere Krankheit bei GLP festgestellt: Dabei hat GLP sicherlich seine Beweggründe, seine Identität nicht im Internet preiszugeben. Einen möglichen nannte er in seinem neusten Video. Nach knapp 2 Monaten ohne YouTube-Video auf seinen Kanal meldete sich GLP mit einem 25-minütigen Statement Video.

Der Titel des Videos lautet „darum werde ich YouTube verlassen“. Nach einem Tag konnte das Video bereits über eine Million Klicks generieren. In dem Video zeigt sich GLP ungewohnt persönlich. Das Thema ist ernst. Was seine Zuschauer nicht wussten, GLP ist seit mehreren Jahren schwer krank.

Im Jahre 2011 besuchte GLP einen Arzt, weil ihm nach einem Toilettengang schwindelig wurde. Die Diagnose hieß Colitis Ulcerosa. Hierbei handelt es sich um eine Darmkrankheit. Seit der Diagnose nahm GLP regelmäßig Medikamente zu sich. Der Verlauf der Krankheit ist dabei glücklicherweise ziemlich positiv. GLP konnte laut eigener Aussage im Jahr 2020 seine Medikamente zur Bekämpfung der Krankheit absetzen.

GLP GermanLetsPlay Arzt Video
GLP Tödliche Krankheit oder nicht? YouTuber nimmt sich Auszeit © YouTube: GermanLetsPlay / Miauw

GLP: GermanLetsPlay nimmt sich Auszeit von YouTube – trotz Fehldiagnose

GLP bekommt tragische Diagnose: Leider war dies nicht die einzige Krankheit, die den YouTuber heimsuchen sollte. Bei seinem Arztbesuch im Jahre 2011 wurden schlechte Leberwerte festgestellt. Nach mehreren Monaten Wartezeit erhielt GLP endlich einen Termin zur Untersuchung. Die Diagnose hieß Primär sklerosierende Cholangitis, kurz PSC.

Dabei handelt es sich um eine seltene chronische Krankheit, welche als Begleitkrankheit bei einer Colitis Ulcerosa auftreten kann. Durch die PSC kommt es zu einer permanenten Entzündung der Gallengänge. Im Endstadium der Krankheit, erleidet der Erkrankte oftmals eine Leberzirrhose. Die Krankheit von GLP kann letal verlaufen. Die Lebenserwartung liegt nach der Diagnose und ohne Lebertransplantation bei nur 10 bis 20 Jahren.

Der nur 19-jährige GLP war von dieser Diagnose natürlich geschockt. Doch das Schicksal meinte es gut mit dem YouTuber. Nach mehreren Jahren im Kampf gegen die Krankheit besuchte GLP die verschiedensten Ärzte. Dies sollte sich auszahlen, denn vor wenigen Monaten bekam GLP die Gewissheit, dass es sich bei der 2011 diagnostizieren PSC um eine Fehldiagnose handelte.

GLP nimmt Auszeit von YouTube: GermanLetsPlay leidet also nicht an der schweren Krankheit PSC. Allerdings hat er die letzten 10 Jahre in genau diesem Mindset gelebt. Damit ist nun Schluss und GLP braucht eine Auszeit. In seinem Statement-Video erzählte er, dass er nun erstmal Zeit für sich brauche und seinen YouTube-Kanal ruhen lassen würde. Ein endgültiger Abschied von YouTube scheint es für das Urgestein jedoch nicht zu sein. Auch MontanaBlack war nach einer schwierigen mentalen Phase wieder auf Twitch zurückgekehrt.

Auch interessant