Er hat einen bestimmten Grund!

GTA 5: xQc bricht Goldne Regel - Twitch-Star kassiert Rollenspiel-Ban

  • vonMichael Warczynski
    schließen

xQc ist ein extrem bekannter Twitch-Streamer. Doch nun ist Felix Lengyel von einem GTA 5 Rollenspiel-Server geflogen und dort gebannt worden. Er hat eine goldene Regel gebrochen.

San Francisco, USA – Auf Twitch polarisiert Streamer xQc immer wieder mit fragwürdigen Aktionen in seinen Livestreams. Auf einem GTA 5-Rollenspiel-Server hat der Twitch-Star nun heftig gegen die Vorschriften verstoßen und kassiert deshalb einen krassen Shitstorm. Wegen seines Fehlverhaltens folgt nun der Bann. Denn wer die eine goldene Regel des Rollenspiels missachtet, fliegt.

Vollständiger NameFélix Lengyel
Bekannt als'xQc' & 'xQcOW'
Twitch-Account erstellt am02. November 2016
Follower auf Twitch4.145.772 Follower (Stand: 12. November 2020)
Views auf Twitch217.708.080 Video-Views (Stand: 12. November 2020)
Geboren am12. November 1995

GTA 5: Twitch-Streamer xQc ignoriert goldene Rollenspiel-Regel – Bann folgt sofort

Derzeit gibt es einen riesigen Shitstorm um den amerikanischen Streamer xQc. Eigentlich gehört xCqow zu den reichsten Streamern auf Twitch, doch ein GTA 5-Rollenspiel-Livestream löste die Hatewelle aus. Auf dem GTA 5-Server, bei dem sich mehrere Streamer zusammentreffen, wurde der beliebte Twitch-Star verhaftet.

Doch während der Verhaftung nutzte xQc einen Glitch, um den Handschellen zu entkommen und eine Pistole auszurüsten. Diese wurde ihm ursprünglich eigentlich abgenommen, trotzdem zückte er diese in Zelle des Polizeireviers und erledigte gleichzeitig noch zwei Polizisten mit einem gezielten Kopfschuss. Dieses Verhalten sorgte im Anschluss für unfassbaren Gesprächsstoff.

Wegen des Verhaltens von xQc bekam der Streamer einen krassen Shitstorm ab. Auch treue Fans äußerten sich negativ über das Verhalten ihres Idols. Es ging sogar soweit, dass ein Reddit-Post zu dem Thema innerhalb kürzester Zeit über 1.600 Kommentare erbrachte. Viele der Reddit-User stellen sich nun gegen Streamer xQc und stellen fest, dass der Twitch-Star ganz klar „geschummelt“ habe.

Dieses Schummeln spricht dabei ganz klar gegen die Rollenspiel-Regeln auf dem GTA 5-Server, welche in der Gaming-Szene sehr ernst genommen werden. Glitches zu nutzen wird in der GTA 5-Community nicht gerne gesehen. Schließlich drehe sich beim Rollenspiel alles darum, die Welt, in der man sich befindet, mit dem nötigen Respekt zu behandeln. Auch die anwesenden Polizisten äußerten sich wie folgt: „Wir haben ihn gründlich durchsucht.“ xQc hätte also keine Pistole haben können.

GTA 5: xQc erntet riesigen Shitstorm nach Rollenspiel-Skandal – Twitch-Star entschuldigt sich öffentlich

Einer der erschossenen Cops ist der beliebte Twitch-Streamer MOONMOON. Dieser stellte fest, dass sich der Streamer nur so verhalten würde, um für Furore zu sorgen. xQc wollte seiner Ansicht nach maximal provozieren, um gebannt zu werden. Wegen seines rücksichtslosen Verhaltens wurde xQc als Konsequenz nun tatsächlich vom Server gebannt. Erst vor kurzem wurde Streamer xQc auch auf Twitch gebannt.

Der Streamer selbst äußerte sich über Discord zu dem Thema und schrieb, dass dieser Bann nur „ein paar Tage“ anhalten würde. Im weiteren Verlauf entschuldigte sich der bekannte Twitch-Star und schrieb: „Was ich getan habe, ist furchtbar. Ich sollte dafür gebannt werden und ich bin dafür gebannt worden.“ Er selbst sei selbst von Spielern genervt, die ein solches Verhalten an den Tag bringen und ihre Gegner ohne Grund oder Erlaubnis umlegen.

Twitch: Streamer-Star xQc gebannt – er soll bei GTA 5-Rollenspiel cheaten

Trotz seiner Entschuldigung beteuert xQc, dass er sich eigentlich nur gewehrt hätte. Der Streamer soll in der Situation wütend gewesen sein und konnte seine Emotionen deshalb nicht kontrollieren. Laut dem Twitch-Star sollen sich die Polizisten mit Absicht viel Zeit beim Verhaften von xQc gelassen haben, um mehr Aufmerksamkeit zu erhalten. Damit werde die Community auch auf die eher unbekannten Streamer aufmerksam und diese profitieren. Nach eigenen Aussagen habe xQc deshalb in der kritischen Situation genau richtig reagiert.

Rubriklistenbild: © dpa/Michael Nelson/Instagram_xqcow1 (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Pool-Action im Bikini - Twitch-Streamer fordert Eingreifen
MontanaBlack: Pool-Action im Bikini - Twitch-Streamer fordert Eingreifen
MontanaBlack: Pool-Action im Bikini - Twitch-Streamer fordert Eingreifen
Trymacs: Designs geklaut? Shitstorm um Modemarke des Twitch-Streamers
Trymacs: Designs geklaut? Shitstorm um Modemarke des Twitch-Streamers
Trymacs: Designs geklaut? Shitstorm um Modemarke des Twitch-Streamers
MontanaBlack: Tierquälerei? Experte des Twitch-Streamers kommt zu Wort
MontanaBlack: Tierquälerei? Experte des Twitch-Streamers kommt zu Wort
MontanaBlack: Tierquälerei? Experte des Twitch-Streamers kommt zu Wort

Kommentare