1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

Sinan-G vs. Bözemann: Rapper nennen es „fairen Kampf“ – Boxwelt sieht das anders

Erstellt:

Von: Noah Struthoff

Kommentare

Der Kampf zwischen Sinan-G und Bözemann beschäftigte am Wochenende die Streaming- und Rap-Szene. Die Meinungen zum Kampf in Hamburg gehen aber weit auseinander.

Hamburg – Am letzten Samstag fand die große Universum Fight Night statt. Dabei prügelten sich unter anderem die beiden Rapper Sinan-G und Bözemann. Der Kampf wurde mit Spannung erwartet und war am Ende ein echtes Spektakel. Das lag aber nicht nur am Kampf, sondern auch an den Szenen neben dem Ring. Dort gab es wilde Schlägereien. Die beiden Rappen nannten den Kampf aber fair, während die Box-Welt schockiert reagierte.

EventBoxkampf
KontrahentenBözemann vs Sinan-G
Follower auf Instagram18.500 vs 383.000 (Stand: März 2022)
Monatliche Hörer Spotify12.230 vs 162.100 (Stand: März 2022)
Kampf-Datum21. Mai 2022
Live-StreamUniversum Boxing auf YouTube

Sinan-G vs. Bözemann: Meinungen gehen auseinander – war der Kampf fair?

Was sagen die Rapper zum Kampf? Auf Twitch und YouTube äußerte sich Sinan-G ausführlich zum Kampf. Bözemann und seine Crew seien „sehr fair, sehr freundlich und sehr sportlich“ gewesen. Der Rapper sei dankbar über den Sieg und habe sein Versprochen gehalten, dass er das „Blut von Bözemann trinken“ wollte. In seinem Twitch-Stream zeigte sich Sinan-G begeistert von seiner Leistung. Fast jeden seiner Schläge kommentierte er nochmal. Bözemann hingegen hielt sich bedeckt mit seinen Aussagen.

Wie reagierte die Box-Welt? Kommentator Tobias Drews war schon während des Kampfs geschockt von den Ereignissen rund um den Ring. Drews ist eine absolute Legende im Box-Sport und hat schon zahlreiche hochkarätige Box-Kämpfe kommentiert. Beim Kampf von Sinan-G und Bözemann fehlten ihm zwischenzeitlich die Worte. So sagte er, dass er den Kampf nicht mehr weiter kommentieren möchte. Außerdem sei der Kampf ein „Tiefpunkt im Box-Sport“.

Die Meinungen zum Kampf gehen also auseinander. Während die Rapper den Kampf und die Crews lobten, verurteilte ein Box-Experte die Aktionen rund um den Ring aufs Schärfste. Sinan-G äußerte sich ebenfalls zu den Konflikten und rief beide Lager zur Ruhe auf. Es gebe „keine Feindschaften zwischen Albanern und Iranern“, so der Rapper.

Alle Ergebnisse der Boxkämpfe der Fight-Night Sinan-G gegen Bözemann von Universum in Hamburg
Sinan-G vs. Bözemann: Rapper nennen es „fairen Kampf“ – Boxwelt schämt sich. © IMAGO/LIB Boxpromotion

Sinan-G vs. Bözemann: Wilde Schlägerei neben dem Ring – was war da los?

Diese Szenen gab es beim Kampf: Schon direkt zu Beginn des Kampfs gab es unschöne Szenen neben dem Ring. Zuschauer und Personen aus den Crews der Rapper gerieten aneinander und lieferten sich wilde Schlägereien. Unter anderem prügelte sich der Rapper Ngee mit einem Security-Mitarbeiter. Das ging über den gesamten Kampf der beiden Rapper. Zeitweise wurde der Kampf sogar unterbrochen, da viele Fans aus der Halle flüchteten. Nach einer kurzen Unterbrechung wurde der Fight fortgesetzt und Sinan-G gewann durch ein technisches K.O.

Nach dem Kampf brachen bei der Crew von Sinan-G alle Dämme und sie stürmten den Ring. Auch einige Zuschauer stiegen durch die Seile in den Ring und wurden anschließend, teilweise gewaltsam, aus dem Ring gefördert.

Auch interessant

Kommentare