Absage trotz Zuschauerrekord?

Horrorcamp 2021 abgesagt – Knossi zeigt knallharte Ehrlichkeit zum Twitch-Event

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Knossi hat in einem Stream mit MontanaBlack das Horrorcamp 2021 offiziell abgesagt. In einem Moment knallharter Ehrlichkeit hat der Streamer den Grund dafür enthüllt.

Buxtehude – Der Twitch-Streamer Knossi überrascht in einer Aussage im Stream von MontanaBlack. So fällte er ein unerwartetes Urteil über das Horrorcamp, welches im letzten Jahr noch für einen deutschen Zuschauerrekord sorgte. Knossi glaubt nicht mehr an das Konzept des Live-Events, weshalb es vermutlich nicht mehr stattfinden wird. Wir zeigen euch die Aussagen vom Twitch-Streamer zum Horrorcamp 2021.

Vollständiger NameJens Heinz Richard Knossalla
Bekannt alsKnossi
Geburtstag7. Juli 1986
GeburtsortMalsch
Follower auf Instagram1,4 Millionen (Stand: August 2021)
Follower auf Twitch1,691 Millionen (Stand: August 2021)

Horrorcamp 2021 abgesagt: Knossi überrascht mit Aussage zum Live-Event

Der Twitch-Streamer Knossi schaute am vergangenen Wochenende überrascht bei seinem Streamer-Kollegen MontanaBlack in Buxtehude vorbei. Dort streamten die beiden Kumpel für einige Zeit und Knossi und MontanaBlack waren nach einer Auszeit wieder vereint.

Während des Streams, dessen Highlights ihr auf YouTube sehen könnt, sprach Knossi über die Größe des Hauses von MontanaBlack. Dabei meinte er, dass das Haus so groß sein und es deshalb darin spuken könnte. MontanaBlack meinte daraufhin, dass Knossi doch sein Horrorcamp im Haus austragen kann, wenn es wirklich so gruselig wäre. Schließlich entgegnete Knossi: „Horrorcamp machen wir nicht mehr. Du konntest das Gefühl von unheimlich, was wir hatten, nicht an den Zuschauer transportieren.“

Horrorcamp 2021 abgesagt: Knossi glaubt nicht mehr ans Konzept

Es ist natürlich noch keine Bestätigung, dass das Horrorcamp 2021 überhaupt nicht stattfindet, doch Knossi scheint nicht mehr von dem Konzept überzeugt zu sein. Das bedeutet also, dass wir in diesem Jahr vermutlich kein oder ein komplett überarbeitetes Horrorcamp sehen werden.

Horrorcamp 2020 war erfolgreichstes Live-Event für Knossi – Nun kommt die Absage

Das Horrorcamp 2020 war bisher der größte Erfolg für Knossi, Sido, UnsympathischTV und ManniMarc auf Twitch. Es fand im vergangenen Jahr rund um Halloween statt und begeisterte tausende Zuschauer:innen. 330.000 Fans schauten zwischenzeitlich beim Event zu und das Horrorcamp 2020 brach den deutschen Zuschauerrekord. Kein anderes Live-Event von Knossi war anschließend so erfolgreich, was den Peak angeht.

Umso überraschender kommt es jetzt, dass Knossi offenbar nicht mehr an das Konzept des Horrorcamps glaubt. Immerhin waren die Zuschauer:innen damals begeistert und schauten gerne zu. Offenbar reicht das Knossi aber nicht, weshalb der Twitch-Streamer lieber auf andere Konzepte setzt.

Das nächste Live-Event von Knossi wird das Angelcamp 2021 sein. Für das Angelcamp 2021 verriet Knossi bereits einen Termin und erste Details zur Location. Ihr werdet das Event im September erleben können. Dort könnte es dann auch wieder so weit sein und ein neuer Zuschauerrekord könnte aufgestellt werden. Immerhin brachte das Angelcamp im letzten Sommer ebenfalls über 300.000 Zuschauer auf den Kanal von Knossi.

Wie es danach weitergeht, bleibt vorerst offen. Ende Mai veranstaltete Knossi zusammen mit Sido, UnsympathischTV und Manny Marc das Mittelaltercamp mit recht schwachen Zuschauerzahlen. Zuvor gab es rund um Weihnachten das Weihnachtscamp. Es bleibt abzuwarten, wie es in diesem Jahr mit den Camps weitergeht. Möglicherweise erwartet uns ein komplett neues Konzept, was das Horrorcamp in diesem Jahr ersetzen soll.

Rubriklistenbild: © Owned.tv (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare