Jake Paul kassiert Klatsche

Ukraine-Krieg: Jake Paul vs. Wladimir Putin – Shitstorm wegen Boxkampf-Plakat

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Jake Paul macht seinem Ruf als YouTube-Problemkind erneut alle Ehre. In einem Post scherzt er über einen Boxkampf mit Putin. Das finden nicht alle witzig.

Kalifornien – Jake Paul ist als YouTube-Problemkind bekannt. Immer wieder macht er durch verschiedene Aktionen auf sich aufmerksam, die für Kontroverse sorgen. Im Angesicht des Ukraine-Krieges hielt er es für eine gute Idee, einen Post auf Instagram und Twitter zu veröffentlichen. Dieser stößt vielen jedoch sauer auf.

Vollständiger NameJake Joseph Paul
Bekannt alsJake Paul
Geburtstag17. Januar 1997
GeburtsortCleveland, Ohio
Follower auf YouTube20,4 Millionen (Stand März 2022)
Follower auf Instagram18,9 Millionen (Stand März 2022)

Jake Paul will Putin boxen – Instagram-Post geht nach hinten los

Das ist passiert: Weltweit wird Solidarität für die Ukraine bekundet. Unter anderem unterstützt die Gaming-Branche im Ukraine-Krieg die Opfer auf vielfältige Weise. Während die einen durch Empathie auffallen, macht YouTuber Jake Paul durch den scheinbaren Mangel dieser auf sich aufmerksam – und das, obwohl er ursprünglich noch sein Mitgefühl mit die Betroffenen auf Twitter bekundete. Wenige Tage später schien das jedoch wieder vergessen.

Jake Paul wollte seine Boxkarriere an den Nagel hängen. Für einen Scherz tat er aber so, als würde er den Ring noch einmal besteigen. Am 3. März postete er auf Instagram und Twitter ein Plakat, das einen anstehenden Boxkampf verkündete: „Jake Paul vs. Vladimir Putin“ heißt es dort.

Auch Logan Paul mischt mit: Mit seinem Witz blieb Jake Paul nicht lange alleine. Auch sein großer Bruder Logan Paul, der zuletzt wegen gefälschter Pokémon Karten kritisiert wurde, meldete sich zu Wort und schrieb einige Wortspiele in die Kommentare unter dem Post. „He needs to be putin his place“ (er muss an seinen Platz verwiesen werden) und „he gonna be russian to the hospital after this“ (er wird danach ins Krankenhaus eilen) scherzte er.

Jake Paul will Putin boxen – geschmackloser Kalauer kassiert Klatsche

So kommt sein Witz an: Was Familie Paul als lustig empfindet, kommt bei anderen nicht ganz so gut an. Sowohl auf Instagram als auch auf Twitter hagelte es Kritik für den geschmacklosen Gag. In einem Kommentar auf Instagram heißt es „Zu früh, bro“, in einem anderen steht „[Cool], Witze über das Leid anderer Menschen machen“. Ein weiterer Kommentar fordert „Bro, fix deine Kommentare“, in einem Versuch diejenigen zu zügeln, die den schlechten Scherz als lustig empfinden.

Jake Paul: YouTuber macht Witze über Boxkampf mit Putin

Jake Paul ist nicht der erste YouTuber, der im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg durch mangelnde Empathie aufgefallen ist. Auch der deutsche YouTuber KuchenTV postete einen geschmacklosen Beitrag zum Ukraine-Krieg.

Rubriklistenbild: © Twitter: Jake Paul (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare