Riesen Hate-Welle gegen Knossi

Knossi: TV-Kritik macht ihn kaputt - Twitch-Streamer den Tränen nahe

  • vonMichael Warczynski
    schließen

Knossi hat aktuell keinen Erfolg mit seiner RTL-Late-Night-Show „Täglich frisch geröstet“. Nun gibt es harte Kommentare von den Fans. Der Twitch-Streamer ist völlig fertig.

Update vom 1. April 2021: Für Knossi und seine Late-Night-Show auf RTL läuft es weiterhin schlecht. Am vergangenen Freitag konnte Knossi lediglich 0,41 Millionen Zuschauer in seiner Sendung verbuchen, was damit das zweitschlechteste Ergebnis aller Folgen von „Täglich frisch geröstet“ ist. Ob Stefan Raab und Brainpool nach dieser Staffel Ende April die Show einstellen ist noch nicht offiziell bekannt gegeben worden, lässt sich aber vermuten.

Baden-Baden, DeutschlandKnossi erhielt im Januar 2021 die einmalige Chance seine eigene TV-Show bei RTL zu führen. Damit ging für den Streamer ein Lebensraum in Erfüllung – voller Vorfreude moderierte er seine erste eigene Sendung. Nur kurze Zeit später brach ein riesiger Shitstorm aus und der 34-Jährige wurde von der eigenen Community in Grund und Boden gehatet. Nun spricht Knossi über seine Entscheidung ins TV zu gehen und bricht dabei in Tränen aus.

Vollständiger NameJens Heinz Richard Knossalla
Bekannt als'Knossi' & 'Der König'
Geburtstag7. Juli 1986
GeburtsortMalsch
Follower auf Instagram1,3 Millionen (Stand 29. Januar 2021)
Follower auf Twitch1,5 Millionen (Stand 29. Januar 2021)

Knossi: TV-Show bei RTL kassiert Mega-Shitstorm – hat sich der Twitch-Streamer wirklich verändert?

Knossi hat derzeit mit stark sinkenden Quoten seiner TV-Show bei RTL zu kämpfen. Die Sendung des Streamers läuft derzeit überhaupt nicht nach Plan und enttäuscht auf ganzer Linie. Es scheint so, als ob die Produktion von Stefan Raab zum kompletten Reinfall wird – dem selbsternannten König könnte nun auch eine Absetzung drohen. Das liegt vor allem daran, dass die neuste Folge von „Täglich frisch geröstet“ grade einmal 540.000 Zuschauer hatte, was rund der Hälfte der ersten Ausgabe entspricht. Ein rasanter Abstieg, wenn man bedankt, dass die Show seit grade einmal einem Monat bei RTL läuft.

Auch die treue Community des Streamers scheint von der Rolle als Moderator rein gar nicht begeistert zu sein. Aus diesem Grund wird Knossi nun bis ins Unermessliche kritisiert. Zahlreiche Fans sind der Meinung, Jens Knossalla habe sich verändert und präsentiert sich im TV ganz anders, als bei Twitch. Auch in den YouTube-Kommentaren kriegt der 34-Jährige deshalb harte Worte ab: „Klassische Late-Night-Unterhaltung von vorgestern“ oder „Raab für Arme“ heißt es in der Kommentarsektion des Streamers aus Baden-Baden.

Knossi: Twitch-Streamer äußert sich zu Anschuldigungen wegen TV-Show bei RTL – er bricht in Tränen aus

In einem seiner neusten Livestreams auf Twitch äußerte sich Knossi nun zur aktuellen Lage, rund um seine TV-Show. Direkt zu Beginn leitete er die Thematik mit dem Satz „Ich muss euch ehrlich sagen, mir geht es echt nicht gut“ ein. Der Grund dafür soll logischerweise bei der derzeitigen Hatewelle liegen, stellt er selbst fest: „Mir geht es nicht gut, weil ich im Internet einfach so gehasst werde. Ich weiß nicht, warum die Leute mich so hassen.“ Der Streamer aus Baden-Baden ist am Boden und weiß nun nicht mehr weiter – die Community stellt sich gegen den selbsternannten König: „Wenn ich mir so die letzten YouTube-Kommentare angucke, dann könnte ich echt heulen.

Knossi: Twitch-Streamer bricht in Tränen aus

Knossi wird vor allem vorgeworfen, er hätte seine Twitch-Community an RTL „verkauft“. Doch der Mann mit der Krone schiebt auch diesem Argument direkt einen Riegel vor und betont, dass er „im Fernsehen nicht so viel Geld“ verdienen würde, wie es auf Twitch der Fall ist. Die gesamte Lage macht dem 34-Jährigen enorm zu schaffen, weshalb er nach eigenen Aussagen vor kurzem „geheult“ habe, da er sich nicht erklären kann, was er nun falsch gemacht hat. Zum Schluss verspricht er seiner treuen Twitch-Community jedoch weiterhin Vollblut-Twitch-Streamer zu bleiben, da seine Sendung sowieso nur bis Mai bei RTL laufen würde.

Rubriklistenbild: © DPA/Christoph Hardt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – Der Grund ist ihm unbekannt
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – Der Grund ist ihm unbekannt
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – Der Grund ist ihm unbekannt
MontanaBlack: Streamer vom Staat verarscht? – Kanal wird zum TV-Sender
MontanaBlack: Streamer vom Staat verarscht? – Kanal wird zum TV-Sender
MontanaBlack: Streamer vom Staat verarscht? – Kanal wird zum TV-Sender
MontanaBlack: Twitch-Streamer gegen Rundfunklizenz – nun nutzt er den Trymacs-Trick
MontanaBlack: Twitch-Streamer gegen Rundfunklizenz – nun nutzt er den Trymacs-Trick
MontanaBlack: Twitch-Streamer gegen Rundfunklizenz – nun nutzt er den Trymacs-Trick
MontanaBlack: Streamer droht mit Twitch-Aus – Vermögen für Rundfunklizenz
MontanaBlack: Streamer droht mit Twitch-Aus – Vermögen für Rundfunklizenz
MontanaBlack: Streamer droht mit Twitch-Aus – Vermögen für Rundfunklizenz

Kommentare