Entführung geht schief

Knossi kassiert Prügel – GTA RP-Hype schlägt mächtig ein

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

Auch Twitch-Streamer Knossi ist aktuell in GTA RP unterwegs. Doch dann setzt es plötzlich Prügel für den „König“ des Internets.

Baden-Baden – Zurzeit herrscht ein großer Hype rund um GTA RP. Auch Knossi ist nicht vor dem Rollenspiel sicher und erstellt einen Charakter auf dem gleichen Server wie MontanaBlack, xRohat und Co. Mit verstellter Stimme und Fake-Akzent spielt er einen verlorenen Holländer, der reich und berühmt werden will. Sein erstes Abenteuer im GTA RP nimmt eine überraschende Wendung, als er auf Big Sosa und Marcel Heris trifft.

Vollständiger NameJens Knossalla
Bekannt alsKnossi
Geburtstag7. Juli 1986
GeburtsortMalsch, Baden-Württemberg
Follower auf Twitch1,771 Millionen (Stand: Oktober 2021)
Follower auf YouTube1,23 Millionen (Stand: Oktober 2021)

Knossi: Neuer Charakter auf dem Immortal-Server – GTA RP als Theo van Alge

Was ist passiert? Nachdem seine Streamer-Kollegen große Erfolge feiern und ihn sein Twitch-Chat immer wieder auffordert mitzumachen, beginnt Knossi seine erste Folge GTA RP. Damit stößt er zu den deutschen Twitch-Stars im GTA RP. Er selbst ist sehr unerfahren, aber hat sich eine Rolle ausgesucht, die er gut spielen kann. Mit holländischem Akzent macht er nun die Straßen der fiktiven Stadt in GTA unsicher, die die Mitspieler:innen „Dortmund“ nennen. 

„Ich hab keine Ahnung in was für eine Welt ich jetzt eintauche. Ich hab wirklich – ohne Sche*ß – keinen Plan. Ich hab wenig GTA Roleplay verfolgt.“

Knossi auf Twitch

So startet Knossi ins GTA RP: Nach etwa einer Stunde in der Charakter-Erstellung, entscheidet sich Knossi für eine orange Kapuzen-Jacke und eine blaue Jogginghose. Er spielt den Charakter Theo van Alge, der in Dortmund gelandet ist, nachdem ihm das Geld am Flughafen ausgegangen war. Er trifft sofort auf einige Mitspieler, von denen ihn einer weiter in die Stadt bringt.

Knossi entführt: GTA RP nimmt nach Minuten unerwartete Wendung

Dort trifft er auf den 80-jährigen Scheider Rüdiger in seinem Lamborghini. Als Rüdiger ihn fragt, wo er hin wolle und was er erreichen wolle, brüllt Knossi mit holländischem Akzent: „reich und berühmt werden, HA! Wie du auch.“ Rüdiger gibt ihm einige Eckdaten über den Ort, an dem sie sich befinden und bringt ihm zum Würfelpark, an dem sich viele Spieler:innen tummeln. Doch dort nimmt das Abenteuer eine unerwartete Wendung.

Knossi entführt: Theo van Alge trifft auf Marcel Heris und Big Sosa – GTA RP

Hier wird es besonders brisant: Als ihm Rüdiger die Polizei-Station zeigt, werden die beiden beinahe von einem ausparkenden Auto angefahren. Von der Situation hörbar genervt steigen Big Sosa (xRohat) und Marcel Heris (Real Bazzi) aus, um den beiden zu drohen. Zunächst hat Theo van Alge Angst, doch nach kurzer Zeit steigt er aus und wird prompt entführt. xRohat verzeichnet große Erfolge auf Twitch und hat seine Perspektive des Ereignisses auf YouTube hochgeladen.

Knossi entführt: Treffen mit Big Sosa und Marcel Heris endet böse

Unerwartete Wendung: Die Gangster nehmen den Charakter von Knossi mit und zeigen ihm wo es langgeht. Immer wieder drohen sie ihm, weil dem Holländer, der eine Menge neue deutsche Wörter lernt, Beschimpfungen wie „Ars*hloch“ und „W*chser“ herausrutschen. Als Knossi das Auto fahren soll, ist ein Mitspieler besonders beleidigt von Theos frecher, unbekümmerter Art – und prügelt ihn zu Tode.

So reagiert der Twitch-Chat: Der Twitch-Chat findet die Aktion vom anderen Spieler überhaupt nicht lustig und reagiert mit Kommentaren wie „unnötig“ auf den unerwarteten Tod von Theo van Alge. Glücklicherweise konnte Theo von einem Sanitäter wiederbelebt werden, den er direkt beleidigt, als er wieder wach wird. Knossi freut sich jetzt schon auf den nächsten GTA RP-Stream. Theo van Alge hat nun die Nummer von Marcel Heris und vielleicht tritt er sogar seiner Gang bei. 

Rubriklistenbild: © Twitch: TheRealKnossi / Rockstar Games / dpa: Christoph Hardt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare