1. ingame
  2. Gaming News
  3. Streaming

Knossi: Streamer ist schlaflos – 7 vs. Wild macht ihm Angst

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Kommentare

Der Twitch-Streamer Knossi hat sich für eine Teilnahme an 7 vs. Wild entschieden. Jedoch raubt ihm seine Angst aktuell den Schlaf.

Baden-Baden – Jens Knossalla aka. Knossi nimmt an der zweiten Staffel der YouTube-Survival-Serie „7 vs. Wild“ von Fritz Meinecke teil. Seit seiner Zusage im Juni sind allerdings einige Wochen ins Land gezogen und die Dreharbeiten auf der tropischen Insel rücken unaufhaltsam näher. In seinem Twitch-Stream reagierte Knossi auf ein Video von Veranstalter Fritz Meinecke und sprach mit dem Chat über seine Ängste vor den Dreharbeiten auf der Insel.

NameJens Heinz Richard Knossalla
Bekannt als'Knossi' oder 'Der König'
Geburtstag7. Juli 1986
GeburtsortMalsch
WohnortBaden-Baden
(Ex-)EhepartnerinTamara Knossalla (2013-2020)

Knossi und seine Angst vor 7 vs. Wild: Albträume und Schlaflosigkeit

Worum geht es? Seitdem Knossi bei Fritz Meineckes Survival-Show zugesagt hat, scheint dem Entertainer erst nach und nach bewusst zu werden, was ihm während der Dreharbeiten blühen könnte. Als einziger Kandidat ohne Outdoor und Survival-Erfahrung ist er eindeutig der Underdog der zweiten Staffel „7 vs. Wild.“ In seinem Livestream reagierte er jetzt auf ein neues Video von Fritz Meinecke und sprach mit dem Chat über seine Ängste. Offenbar macht dem Twitch-Star die bevorstehende Herausforderung mächtig zu schaffen. Schon das Anschauen der Videos von Fritz Meinecke macht ihn allem Anschein nach sehr unruhig.

Ich darf mir die Scheiße eigentlich gar nicht angucken, ich sag’s euch wie’s ist. Mir geht’s so schlecht in letzter Zeit. Ich hab so viele Albträume. Ich saß noch gestern Nacht, nachdem ich Möbel aufgebaut habe, immer noch am Handy und recherchier irgendwas [...]. Und die Frau immer so: „Jetzt schlaf doch mal.“ Und ich, schon wirklich sauer: „Lass mich, ich muss ja da hin!“

Knossi, 03.08.2022

Offenbar scheint die Survival-Show den Entertainer aus Baden-Baden auch mental sehr zu fordern. Fritz Meinecke hat allem Anschein nach bisher relativ wenig über den Ort verraten, an dem die Dreharbeiten stattfinden werden. Generell scheint Meinecke viele Informationen noch geheim zu halten, um die Überraschung nicht zu verderben. Allerdings wurden die Teilnehmer offenbar mit einer Liste ausgestattet, die viele verschiedene Impfungen vorschlägt. In seinem Stream gibt Knossi allerdings an, sich nicht gegen alles impfen lassen zu wollen.

Knossi steht neben dem 7 vs. Wild Logo vor einem tropischen Hintergrund
Knossi: Albträume wegen 7 vs Wild – „Mir geht‘s so schlecht“ © Twitch: Knossi / Unsplash / Fritz Meinecke (Montage)

Was sagt die Community? Dass Knossi als Außenseiter in die Show einsteigt, macht es für viele Zuschauer besonders spannend. Knossis Community ist ihm wohlwollend gesinnt und gibt dem Entertainer zahlreiche nützliche Tipps in den Kommentaren.

Wann startet die zweite Staffel 7 vs. Wild? Die Dreharbeiten für die Show dürften bereits in Kürze beginnen, ein festes Datum hat Fritz Meinecke der Öffentlichkeit bisher nicht bekannt gegeben. Ausgestrahlt wird die Show vermutlich erst im November, voraussichtlich auf Meineckes YouTube-Kanal. Seit ein paar Wochen stehen auch die Kandidaten nun endgültig fest, als letztes stieß per Wildcard der Botanik-Experte Joris bei 7 vs. Wild hinzu. Es wird im November zweifelsohne unfassbar spannend, wenn sich zeigt, wie gut sich der Twitch-Star und Entertainer auf der tropischen Insel im Überlebenskampf schlägt.

Auch interessant

Kommentare