Zweiter Versuch

Knossi: Nachrichten-Legende macht Twitch-Streamer in RTL-Show völlig sprachlos

  • vonAlexandra Grimm
    schließen

Knossi trifft in seiner TV-Show „Täglich frisch geröstet“ auf RTL eine Nachrichten-Legende, die den Twitch-Streamer kurzzeitig sprachlos macht.

  • Knossi, der auf Twitch gefeierte Streamer, startet gerade mit seiner eigenen Sendung „Täglich frisch geröstet“ auf RTL durch.
  • Am 28.01.2021 fand seine zweite Sendung statt, in der er als Moderator bekannte Gäste, wie den Ex-Tagesschau-Moderator Jan Hofer, empfing.
  • Dabei veranstaltete Knossi mit dem Ex-Moderator ein Quiz der etwas anderen Art.

Baden-Baden, Deutschland – Gegensätze ziehen sich an. So lautet zumindest ein bekanntes Sprichwort. Dass dieses nicht immer zutrifft und stattdessen in so manchen Fällen fragwürdige Implikationen entstehen können, zeigt die aktuelle Folge der TV-Sendung „Täglich frisch geröstet“, des gefeierten Twitch-Streamers und frisch gebackenen TV-Moderators Knossi. Der hatte einen ganz besonderen Gast bei sich im RTL-Studio: Den ehemaligen Tagesschau-Moderator Jan Hofer. Damit stand ein Gast mit 30-jähriger TV-Erfahrung einem Twitch-Streamer gegenüber, der erst zum dritten Mal als Moderator einer TV-Sendung agierte – eine interessante Kombination.

Vollständiger NameJens Heinz Richard Knossalla
Bekannt als'Knossi' & 'Der König'
Geburstag7. Juli 1986
GeburtsortMalsch
Follower auf Instagram1,3 Millionen (Stand 29. Januar 2021)
Follower auf Twitch1,5 Millionen (Stand 29. Januar 2021)

Knossi: Trash im TV – Politikjournalist Jan Hofer mit ungewohnter Thematik konfrontiert

„Täglich frisch geröstet“ ist ein TV-Format auf RTL, das ursprünglich dazu gedacht war, unerfahrene Prominente eine Art Late Night Show moderieren und sich danach von erfahrenen Moderatoren bewerten zu lassen. Knossi machte seine Sache als Gast-Moderator aber wohl so gut, dass Stefan Raab Knossi ihn als festen Moderator einsetzte. Damit geht für ihn sicher ein Traum in Erfüllung, denn er hatte wohl schon immer den Wunsch, irgendwann im TV groß herauszukommen. Das ist dem aus Baden-Baden stammenden Twitch-Star jetzt schon ein wenig gelungen. Die Einschaltquoten der ersten Sendung Täglich frisch geröstet konnten sich durchaus sehen lassen.

Knossis Erfolg der ersten Show am 26. Januar wischten jedoch nicht die Ängste beiseite, die er bezüglich des bevorstehenden Aufeinandertreffens mit dem TV-erprobten Jan Hofer hegte. Als Neuling im TV-Geschäft waren Knossis Sorgen nicht unbegründet, stand sein Gast mit 30 Jahren Erfahrung doch schon wesentlich häufiger vor der TV-Kamera. Zum Glück gab ihm der Reality-TV-Star Evelyn Burdecki nach seiner ersten Show auf RTL hilfreiche Tipps. Nur schade, dass er diese am 28. Januar nicht beherzigte und stattdessen ein Programm der besonderen Art für Jan Hofer vorbereitete.

Knossi: Trash-Quizz statt gehaltvoller Late Night Show

Jan Hofer durfte sich bei „Täglich frisch geröstet“ an einem besonderen Quizz versuchen: Einem Trash-TV-Quiz. Dabei stellte Knossi dem Ex-Tagesschau-Moderator Fragen zu Reality-Stars, die auf dem Studiobildschirm erschienen. Nun möchte man meinen, dass dies völlig unbekanntes Terrain für jemanden wie Jan Hofer ist, der täglich mit politischen Themen konfrontiert war. Allerdings überraschte er Knossi in der Sendung mit seinem umfassenden Trash-TV-Wissen. Sichtlich verblüfft überreichte Knossi dem verdienten Gewinner das „Täglich frisch geröstet“-Trash-TV-Diplom. Dieser Preis dürfte womöglich keinen Ehrenplatz in Jan Hofers Heim finden, denn wer profiliert sich schon gerne mit einer Urkunde, die großes Wissen im Trash-TV-Bereich attestiert?

Knossi: Trash trifft auf Politik – Neuling empfängt TV-Veteran Jan Hofer

Alles in allem scheint der Twitch-Streamer Knossi die große Gelegenheit verpasst zu haben, interessante Geschichten aus dem Leben des erfahrenen TV-Moderators Jan Hofer zu erfahren. Die einzige Information, die aus dem Zusammentreffen der beiden gewonnen wurde, ist die, dass sich Knossis Gast sehr gut mit Trash-TV-Formaten auszukennen scheint. In den sozialen Netzwerken sind die Meinungen zum TV-Auftritt des Streamers gespalten. Die einen finden Knossi wunderbar in der Rolle des TV-Moderators, die anderen wünschten sich, er würde es einfach lassen und sich auf sein Streaming auf Twitch konzentrieren. Dabei sollte nicht außer Acht gelassen werden, dass er ein Neuling im TV-Geschäft ist. So oder so bleibt abzuwarten, wie er sich in den kommenden Sendungen von „Täglich frisch geröstet“ schlagen wird.

Das Konzept der Late-Night-Show auf RTL scheint jedoch nicht ganz aufzugehen. Waren die Einschaltquoten bei der ersten Show von Knossi noch recht stabil, sinken die Zuschauerzahlen nun immer weiter. Die Frage ist wie lange der Sender und der Produzent Stefan Raab Jens Knossalla noch Zeit geben sich in dem Format zu beweisen. Auch aus den eigenen Reihen von Jens Knossalla gibt es einige Kritik, denn auch seinen Fans scheint „Täglich frisch geröstet“ nicht so gut zu gefallen wie die Twitch-Streams von Knossi. Bleibt also die Frage, ob sich der Streamer bald wieder nur auf Twitch konzentrieren wird.

Rubriklistenbild: © Instagram: knossi

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Streamer hat kein Bock mehr auf CoD – Junge Zocker sind schuld
MontanaBlack: Streamer hat kein Bock mehr auf CoD – Junge Zocker sind schuld
MontanaBlack: Streamer hat kein Bock mehr auf CoD – Junge Zocker sind schuld
MontanaBlack: Streamer stellt sich gegen Sony – „PS5 kaufen lohnt sich nicht“
MontanaBlack: Streamer stellt sich gegen Sony – „PS5 kaufen lohnt sich nicht“
MontanaBlack: Streamer stellt sich gegen Sony – „PS5 kaufen lohnt sich nicht“
Knossi: Twitch-Streamer wird Werbe-Gesicht von Kaufland – Kunden schockiert
Knossi: Twitch-Streamer wird Werbe-Gesicht von Kaufland – Kunden schockiert
Knossi: Twitch-Streamer wird Werbe-Gesicht von Kaufland – Kunden schockiert
MontanaBlack: Mitarbeiter des Streamers wird im Live-Stream zur Sau gemacht
MontanaBlack: Mitarbeiter des Streamers wird im Live-Stream zur Sau gemacht
MontanaBlack: Mitarbeiter des Streamers wird im Live-Stream zur Sau gemacht

Kommentare