Nicht annähernd auf Rekord-Kurs!

Mittelaltercamp: Knossi hinkt seinem Erfolg hinterher – Rekorde bleiben aus

  • Michael Warczynski
    vonMichael Warczynski
    schließen

Das Mittelaltercamp hat auf Twitch für Aufsehen gesorgt. Doch Streamer Knossi hinkt seinen alten Erfolgen hinterher, denn die Rekorde bleiben aus.

Breest, Mecklenburg-Vorpommern – Mit den beiden Vorreiter-Camps, dem Angel- und Horrorcamp, konnte Knossi den damaligen Zuschauerrekord für Twitch in Deutschland gleich doppelt brechen. Zum Start des neuen Mittelaltercamps konnte man bereits absehen, dass dieses den vorherigen Zahlen weit hinterherhängt. Rückblickend lässt sich nun feststellen, wie das neuste Camp des Twitch-Streamers im Vergleich zu den Vorherigen tatsächlich lief.

NameMittelaltercamp
OrganisatorenKnossi & Sido
Startzeit28. Mai 2021 um 18:00 Uhr
Dauer48 Stunden live auf Twitch
Endzeit30. Mai 2021 um 18:00 Uhr
Twitch-Kanalwww.twitch.tv/therealknossi

Mittelaltercamp: Knossi hängt vorherigem Erfolg weit hinterher – der Vergleich zu den anderen Camps

Mit dem Angelcamp brach Knossi zusammen mit Sido, Manny Marc und unsympathischTV den ehemaligen deutschen Zuschauerrekord auf Twitch. Nur wenige Minuten nach dem Start des Camps konnten die Camper den alten Rekord von MontanaBlack brechen. Bereits in den ersten Stunden des ersten Twitch-Events schauten am ersten Tag im Höhepunkt mehr Zuschauer zu, als im gesamten Mittelaltercamp. Einen Tag später, im Angelcamp am 16. Juli, versammelten sich auf Twitch etwa 310.000 Fans vor dem Bildschirm, so wurde der zuvor aufgestellte Rekord erneut gebrochen.

Der Grund für den zweiten Rekord-Bruch könnte vor allem an MontanaBlack liegen, als dieser zum Camp dazugestoßen war, erreichte dieses ungeahnte Viewerzahlen. Auch das Live-Konzert von Sido und Kool Savas hat dazu einen großen Teil beigetragen. Im Mittelcamp wollte Streamer MontanaBlack selbst jedoch nicht erscheinen. Auch ein großes Konzert, wie im Angel- und Horrorcamp fand im Mittelaltercamp nicht statt. Womöglich ein großer Faktor für die Enttäuschung hinter dem neusten Twitch-Event.

Mit dem Horrorcamp konnte Knossi die unfassbaren Zahlen des Angelcamps nochmals überbieten. Denn am 31. Oktober zum Konzert von Sido, schauten dem Livestream etwa 312.000 Fans gleichzeitig zu. Damit stellte die Camping-Band den noch immer aktuellen deutschen Viewerrekord auf. Auch das Mittelaltercamp konnte diesen nicht überbieten. Das neuste Camp des selbsternannten Königs scheint deutlich hinter den vorherigen Erwartungen der Community geblieben zu sein. Denn dieses konnte zum Höhepunkt 192.676 gleichzeitige Zuschauer vorweisen. Damit erreichte Jens Knossalla nun nur fast die Hälfte aller Zuschauer, im Vergleich zu den anderen beiden Twitch-Events.

Mittelaltercamp: Zuschauerzahlen im Vergleich – Knossi hinkt eigenen Erfolgen hinterher

Mittelaltercamp: Alle Zahlen zum Twitch-Event von Knossi im Überblick – so lief das Camp

Auf der Website „sullygnome“ kann man nun alle Zahlen rund um das Mittelaltercamp vom Knossi genaustens einsehen. Direkt zu Beginn verfolgten das Spektakel ungefähr 160.000 Zuschauer, was zuerst ziemlich vielversprechend war. In der Nacht flachte dieser Wert logischerweise ab, da die Camping-Bande währenddessen am Schlafen war und nur eine Nachtmoderation stattfand. Am Samstagmittag flachte der Wert im Vergleich zum Vortag dann auf 145.000 Zuschauer ab. Erst am Abend erreichte der Livestream seinen Peak und damit ca. 192.000 Fans auf Twitch. Am darauffolgenden Tag gab es dann noch kaum große Ausbrüche in den Zuschauerzahlen und ca. 130.000 Leute schauten die Mittelalter-Veranstaltung.

Damit lässt sich feststellen, dass Streamer Knossi mit seinem neusten Twitch-Event rein von den Zuschauerzahlen weit hinter den Vorreitern bleibt. Trotzdem scheint die Camper-Bande, rund um Sido, Manny Marc und unsympathischTV mit dem Mittelaltercamp schlussendlich ziemlich zufrieden gewesen zu sein. Denn trotz des vergleichsweise schwachen Twitch-Events, steht Knossi am 31. Mai 2021 auf dem vierten Platz der meist geschauten Kanäle der Streaming-Plattform weltweit. Insgesamt erreicht die Veranstaltung eine Watch-Time von 4.125.909 Stunden. Auf dem ersten Platz findet sich der erfolgreiche Streamer Shroud mit über acht Millionen Stunden wieder.

Rubriklistenbild: © dpa / Rolf Vennenbernd / Instagram: knossi (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Neue Freundin im Twitch-Live-Stream aus Malta – Monte erklärt
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
MontanaBlack: Freundin im Malta-Live-Stream – Twitch-Streamer klärt Fans auf
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
Amouranth gebanned – Sperre der Twitch-Streamerin für Pferdekopf-Video?
MontanaBlack: Twitch-Streamer präsentiert neue Freundin — Fans dürfen fragen
MontanaBlack: Twitch-Streamer präsentiert neue Freundin — Fans dürfen fragen
MontanaBlack: Twitch-Streamer präsentiert neue Freundin — Fans dürfen fragen

Kommentare